Skip to Content

Die 6 häufigsten Beschwerden unglücklicher Ehefrauen über ihre Ehemänner, laut Therapeuten

Die 6 häufigsten Beschwerden unglücklicher Ehefrauen über ihre Ehemänner, laut Therapeuten

Die 6 häufigsten Beschwerden unglücklicher Ehefrauen über ihre Ehemänner, laut Therapeuten

Wenn es in einer Ehe Probleme gibt, fällt es unglücklichen Eheleuten oft schwer, offen miteinander zu reden. Vielleicht will der eine Partner die Gefühle des anderen nicht verletzen. Oder vielleicht müssen sie erst ihre Gedanken ordnen, bevor sie bestimmte Punkte ansprechen.

Es gibt jedoch ein bestimmtes Publikum, vor dem sich die Ehepartner nicht zurückhalten: Therapeuten.

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!

Ehe- und Paartherapeuten hören regelmäßig unzensierte Berichte darüber, was in einer Beziehung geschieht, denn das ist ihr Job.

 

 

Wenn sie von mehreren Patienten und mehreren Frauen hören, zeichnen sich Trends ab und sie finden eine Reihe von Problemen, die in Ehen auftreten.

Um herauszufinden, worauf Ehemänner achten sollten, haben wir eine Reihe von Therapeuten und Beziehungsexperten gebeten, die häufigsten Beschwerden von Frauen über ihre Ehemänner zu nennen. Es überrascht nicht, dass sich viele Probleme um Kommunikationsstörungen drehen.

Hier ist, was sie sagten.

 

Die 6 häufigsten Beschwerden, die unglückliche Frauen über ihre Ehemänner haben:

1. „Er hört nicht zu.“

Therapeuten sind sich einig, dass dies eine der häufigsten Beschwerden ist, die Frauen über ihre Ehemänner haben.

Kommunikation ist natürlich wichtig, aber sie neigt dazu, zu versiegen. Wenn das geschieht, wächst die Frustration und viele Frauen sagen, dass sie gezwungen sind, ihre Männer immer wieder nach etwas zu fragen.

Read also:
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient

Das führt zu Vorwürfen der Nörgelei und zu noch mehr Frustration. „Die Hartnäckigkeit dieser Beschwerde hängt mit chronischen Machtkämpfen und sich wiederholenden Konflikten zusammen, bei denen die Partner ihre Gespräche damit beginnen, die Fehler und Unzulänglichkeiten der anderen Person aufzulisten, was dazu führt, dass sie zu sehr angegriffen werden und sich selbst schützen“, sagt Beziehungsexpertin, Psychologin und Therapeutin Polly Young-Eisendrath, Ph.D.

Theresa Herring, LMFT, eine Beziehungstherapeutin aus Chicago, empfiehlt Männern, die sich genervt fühlen, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um zu hören, was sie eigentlich sagen. „Sieh es als eine Investition in deine Ehe“, sagt sie, „und als Vorbild für eine gesunde Partnerschaft für deine Kinder.

2. „Er versteht nicht, wie hart ich arbeite.“

Eine Mutter zu sein ist ein anspruchsvoller, schwieriger und nie endender Job. Es gibt einige Aufgaben, die nur eine Mutter erledigen kann (z. B. das Stillen), und viele andere Aufgaben, die oft unbemerkt bleiben.

Read also:
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst

Angesichts der vielen Aufgaben, die eine Mutter hat, in Kombination mit dem Schlafmangel und den unregelmäßigen Arbeitszeiten, sagen es viele Mütter, die sich hilflos fühlen. Das kann sich noch verstärken, wenn die Mutter auch noch arbeitet.

„Viele Frauen spüren den Druck, beruflich, als Mutter und Partnerin erfolgreich zu sein“, sagt Heather Z. Lyons, Psychologin, Paarberaterin und Inhaberin der Baltimore Therapy Group.

„Die Geschlechterrollen und die traditionelle Arbeitsteilung im Haushalt tragen jedoch nicht immer dazu bei, dass Frauen in alle diese Bereiche eintauchen können oder dass sie in allen drei Bereichen kompetent sind.“

3. „Er will nur Sex.“

Therapeuten sagen, dass sie oft hören, wie sich Frauen beschweren, dass ihre Männer nur Sex wollen. Das liegt an der mangelnden Bindung zwischen den Partnern.

Wenn diese Trennung geschieht, neigen Männer dazu, Sex als Mittel zu suchen, um sich wieder zu verbinden und Intimität zu empfinden; Frauen hingegen brauchen oft erst eine emotionale Bindung, bevor sie den Traum einer körperlichen Bindung verspüren können.

Read also:
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark

Das hält so lange an, bis die beiden diese Barriere der Trennung durchbrechen. „Wenn du Sex willst, hilft es dir, wenn du Dinge tust, die sie in Stimmung bringen“, sagt Herring. „Das können nicht dieselben Dinge sein, die dich in Stimmung bringen.“

4. „Er macht mir keine Komplimente über mein Aussehen.“

Viele Männer neigen dazu, in diese Falle zu fallen, weil ihre Frauen es sagen, dass sie nicht nach ihrem Aussehen beurteilt werden wollen oder dass sie einfach so geliebt werden wollen, wie sie sind. Das kann dazu führen, dass Männer ein wenig nachlässig werden, wenn es darum geht, Komplimente zu verteilen.

Laut Young-Eisendrath ist das eine Frage der Kommunikation auf beiden Seiten. Männer müssen Komplimente machen, und Frauen müssen ihren Mann deutlicher nach seiner Meinung fragen.

„Wenn [eine Frau] will, dass ihr Partner ihr Aussehen lobt, sollte sie ihm das wissen lassen und seine Aufmerksamkeit dann auf eine neue Frisur, ein neues Outfit oder ein Paar Schuhe lenken“, sagt Young-Eisendrath. „Teste ihn nicht, ob er etwas Neues sieht, sondern frag ihn einfach, was er denkt.“

Read also:
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will

5. „Er macht keine Zeit für mich (oder unsere Kinder).“

In traditionellen Familienkonstellationen, in denen der Ehemann den ganzen Tag arbeitet, hören Therapeuten oft, dass sich Ehefrauen darüber beschweren, dass ihre Männer sich keine Zeit nehmen, um abzuschalten, wenn sie nach Hause kommen.

Auch wenn es wichtig ist, Zeit zum Stressabbau zu haben, kann es zu Problemen führen, wenn dies ohne Rücksicht auf andere Familienmitglieder geschieht.

Wenn Ehemänner Auszeiten und Freiräume wollen, um zu verhindern, dass die Arbeit ihr Privatleben beeinträchtigt, müssen sie das zuerst mit ihrem Partner besprechen und ihn wissen lassen, dass du deinen Zeitplan gerne so gestaltest, dass auch die Familie Zeit hat.
„Und wenn du schon mal dabei bist, mach doch bitte ein Date im Kalender aus“, sagt Herring. „Wenn du Beziehungen für längere Zeit auf die lange Bank schiebst, ist das ein Rezept für eine Katastrophe.

Read also:
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint
Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe

6. „Er unterstützt mich emotional nicht.“

Diese häufige Beschwerde ist ebenfalls auf ein Kommunikationsproblem zurückzuführen, bei dem beide Partner in einer Beziehung das Gefühl haben, nicht gehört zu werden.

Therapeuten hören in der Regel, dass die Ehefrau ständig verärgert ist und das Gefühl hat, dass ihre Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Gleichzeitig ist der Ehemann immer frustriert, weil er das Gefühl hat, dass er sie nicht glücklich machen kann.

„Diese Situation hält so lange an, wie die Partner nicht in der Lage sind, den emotionalen Raum zwischen ihnen zu respektieren, dass sie die Erfahrungen der anderen Person nicht perfekt, genau oder umfassend sehen oder fühlen können“, sagt Young-Eisendrath.

Sich Zeit zu nehmen, um über die Perspektive des anderen zu sprechen und es wirklich zu wissen, womit der andere zu tun hat, ist entscheidend.

Read also:
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren
Die 9 besten Liebesgeschichten aus der griechischen Mythologie

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,