Skip to Content

Falls du dich fragst, wie ich ohne dich zurechtkomme

Falls du dich fragst, wie ich ohne dich zurechtkomme

 

Hallo! Wie lange ist es her, dass wir uns das letzte Mal unterhalten haben? Ein paar Monate, ein Jahr oder so?

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!

Oder ist es schon zu lange her, dass du den Klang meiner Stimme oder die Art, wie ich lache, schon vergessen hast? Ist es schon zu lange her, dass du vergessen hast, dass du einmal jemanden wie mich kanntest?

Egal, wie lange es her ist, wenn du dich fragst, wie es mir geht, ist dies mein vergeblicher Versuch, deine Frage zu beantworten.

Mir geht es gut. Ja, du hast richtig gelesen. Mir geht es auch ohne dich sehr gut.

Warte, lass es mich anders ausdrücken: Es geht mir gut, jetzt, wo ich ohne dich bin.

Grausam, nicht wahr? Aber es ist die Wahrheit.

Du konntest denken, dass du mich irreparabel geschädigt hast, und vielleicht dachte ich das auch eine Zeit lang, aber als aus Tagen Wochen und dann Monate wurden, begann ich zu erkennen, dass die Leere, die ich einst fühlte, als du gingst, mit anderen Dingen, mit anderen Menschen gefüllt werden kann. Wenn ich sie nur ließe.

Read also:
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient

Und das habe ich getan.

Tag für Tag wachte ich auf und suchte nach anderen Gründen, um jeden Morgen aufzustehen.

Am Anfang war es schwer, aber als ich anfing, meine Augen für alles zu öffnen, was mich umgibt, wurde mir klar, dass du nicht der Einzige bist, der mir ein Gefühl von Sinn geben kann.
Und was noch wichtiger ist, ist die Erkenntnis, die mir eines Tages dämmerte, dass mein Sinn niemals von anderen Menschen kommen sollte. Er sollte aus mir selbst kommen.

Als ich mich von diesem Gedanken leiten ließ, lernte ich langsam, die Wut und den Schmerz loszulassen, mit denen du mich zurückgelassen hast. Ich gewöhnte mich allmählich an das Gefühl, dich nicht um mich zu haben.

Nach und nach erlaubte ich mir, Menschen wie dich loszulassen – Menschen, die nichts weiter als vorübergehende Figuren in meiner Lebensgeschichte sind.

Read also:
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst

Und das ist es, was mich sagen ließ, dass es mir gut geht.

Ich habe die Tatsache akzeptiert, dass es Menschen geben wird, die nur in unser Leben kommen, um es ein wenig, wenn nicht sogar gründlich durcheinander zu bringen.

Aber, und ich sage es als jemand, der schon ein paar hundert Mal verlassen wurde (okay, ich übertreibe), meistens ist das Chaos, von dem du dachtest, dass du es hinter dir gelassen hast, in Wirklichkeit der Anfang von etwas anderem, etwas Besserem.

Und vielleicht hast du Recht.

Deine Abwesenheit mag mich anfangs verletzt haben, aber die Wahrheit ist, dass ich, sobald ich meine Wichtigkeit erkannt hatte, anfing zu verstehen und zu akzeptieren, dass nicht jeder, den du im Leben findest, bis ans Ende der Zeit mit dir zusammenbleibt.

Wenn du das hier liest und es tief in dir weißt, dass du zu denen gehörst, die dachten, du hättest mich zum Ertrinken zurückgelassen – Pech gehabt, mein Freund, denn ich habe es geschafft, ohne dich zu überleben.

Read also:
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint
Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen
Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren
Die 9 besten Liebesgeschichten aus der griechischen Mythologie

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,