Skip to Content

Mein Freund musste sich zwischen seiner Mutter und mir entscheiden

Mein Freund musste sich zwischen seiner Mutter und mir entscheiden

Mein Freund musste sich zwischen seiner Mutter und mir entscheiden

Im Jahr 2014 fand ich einen Kerl. Ein perfekter Kerl, aber am Ende musste er sich zwischen mir und seiner Mutter entscheiden.

Er ist charmant, witzig, süß, unendlich geduldig (ernsthaft – er erträgt mein ständiges Knöpfchendrücken wie ein Champion), ehrgeizig, gutaussehend und glücklich. Er ist der freundlichste Kerl, den du je getroffen hast, und er würde sich für die Menschen, die er liebt, auf die Gleise werfen.

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heirate den Mann, der es richtig machen will

Ich wusste, dass ich Glück hatte, als ich ihn im Sommer auf Tinder fand (ja, gute Dinge können von der App kommen!). Seitdem sind wir füreinander bestimmt.

Die einzige unvollkommene Sache, die mit ihm verwandt ist? Seine Mutter.

 

Mein Freund musste sich zwischen Mutter und Freundin entscheiden.

 

Sie ist Psychiaterin und strenge Muslimin, und sie hasst mich. Sie hasst mich so sehr, dass ich sie noch nicht einmal gefunden habe und auch nicht auf ihr Grundstück darf (was für mich eigentlich kein Problem ist – ich habe kein Problem damit, mich weit von ihr zu entfernen, ob du es glaubst oder nicht).

Ich wusste, worauf ich mich einlasse, als wir uns das erste Mal trafen, nachdem mein Freund mir erklärt hatte, dass seine Mutter eine religiöse Fanatikerin geworden war, seit sein Vater 15 Jahre vor unserem Kennenlernen gestorben war.

Read also:
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet

Seine Mutter stammt aus Pakistan, und sein leiblicher Vater war aus Indien. Sie hatten eine arrangierte Ehe, nachdem sie in die USA ausgewandert waren, wo mein Freund geboren wurde.

Da er als Amerikaner aufgewachsen ist, gab es einige gravierende kulturelle Unterschiede zwischen ihm und seiner Mutter. Mein Freund betrachtet sich selbst immer noch als spirituell, aber der Islam ist ziemlich streng und es kann schwierig sein, jede einzelne Regel zu befolgen.

So ist es zum Beispiel verboten, sich zu verabreden – deshalb gibt es in diesem Glauben so viele arrangierte Ehen. Kannst du dir vorstellen, dass du jemanden für ein paar beaufsichtigte Mittagessen findest und dann zustimmst, dich ein Leben lang an diese Person zu binden? (Mein Freund beschreibt, dass es bei arrangierten Ehen in der Regel so zugeht.)

Ich persönlich kann mir das gar nicht vorstellen.

Als er seiner Mutter erzählte, dass er ein Mädchen gefunden hat und es ihm ziemlich ernst mit ihr war, flippte sie aus. Ich bin auch nicht irgendein Mädchen – ich bin nicht-muslimisch, weiß, katholisch und aufgewachsen. Im Grunde genommen bin ich der Albtraum seiner Mutter.

Read also:
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen

Ich weiß noch, dass ich mich über ihre Reaktion total schuldig fühlte. Ein paar Monate später habe ich sogar versucht, mit ihm Schluss zu machen, weil ich dachte, dass die Unterschiede zwischen uns zu groß waren.

Ein weiterer Grund für meinen Trennungsversuch war die Tatsache, dass seine Mutter ihm wortwörtlich sagte, ich dürfe nicht in seine Einfahrt fahren, um ihn anzunehmen, nachdem er operiert worden war und nicht mehr fahren konnte. (Ich musste eine Straße weiter warten.)

 

Apropos Operation: Die Mutter meines Freundes hat über seinem Krankenhausbett gebetet, weil sie glaubt, dass er in die Hölle geht. In die Hölle, wegen mir!

Das war zu viel für mich und ich dachte, es wäre das Beste für uns, wenn wir uns trennen würden. Mein Freund hat mich schließlich überredet, die Sache zu beenden. Er sagte mir, dass wir die Kluft überwinden würden, dass seine Mutter nichts damit zu tun hätte, was er für mich fühlte, und dass er, wenn es darauf ankäme, mich mit ihr annehmen würde.

Read also:
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind

Der letzte Teil machte mir noch mehr Schuldgefühle, aber ich liebte ihn zu sehr, um ihn gehen zu lassen, ganz einfach.

Und am Ende kam es tatsächlich auf diese eine, entscheidende Entscheidung an: mich. Das Ergebnis ist eine gewisse Entfremdung von seiner Mutter.

Wir leben am anderen Ende des Landes, weil wir beide Jobs an der Westküste bekommen haben. Wenn wir nach Hause fliegen, sprechen mein Freund und seine Mutter kaum noch miteinander. Der einzige Grund, warum er bei seiner Mutter wohnt, ist, dass er immer noch mit seinem Stiefvater und seiner Schwester zusammen ist.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie unangenehm dieser Haushalt ist.

Die gute Nachricht ist, dass meine Eltern sehr tolerant sind und meinen Freund von ganzem Herzen gutheißen. Er darf immer bei uns wohnen, wenn wir in der Stadt sind (was er oft tut), und er hat meine Verwandten gefunden.
Es ist unmöglich, meinen Freund nicht zu lieben. So fühle ich mich irgendwie schlecht für seine Mutter. Sie kommt definitiv zu kurz.

Read also:
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!

Insgesamt versuche ich, sie zu verstehen. Früher hat es mich genervt, dass sie mir nicht einmal eine Chance geben wollte. Aber ich habe akzeptiert, dass es einfach so ist und dass sie sich nicht von ihren Überzeugungen abbringen lässt.

Genauso wie ich meine eigenen religiösen Werte habe, muss ich ihre so akzeptieren, wie sie sind.

Ehrlich gesagt, es könnte schlechter sein. Sie könnte eine dieser verrückten, überfürsorglichen Mütter sein, die ihre Hände nicht aus unseren Angelegenheiten heraushalten kann. Ganz im Gegenteil, sie hat ihren Sohn einfach davonschweben lassen wie einen Ballon an einem kühlen, wolkenlosen Tag.

Eines Tages könnte sie ihm hinterherlaufen und erkennen, was sie loslässt – aber darauf würde ich mich nicht verlassen.

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen
Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,