Skip to Content

Warum es nichts als Zeitverschwendung ist, seine alten Texte noch aufzubewahren

Warum es nichts als Zeitverschwendung ist, seine alten Texte noch aufzubewahren

Als ich zehn Jahre alt war, brach der Junge von nebenan mein Herz in tausend Stücke, und in diesem Moment schwor ich mir, dass die Liebe einfach nichts für mich war. Ich hörte mir traurige Lieder im Radio an und weinte mich bei meiner Mutter aus, die so tat, als würde sie sich kümmern.

Ich tat alles, was ein gefühlsbetontes und ein bisschen dramatisches Mädchen nach einer solchen Abweisung tun konnte, aber der schlimmste Fehler, den ich gemacht hatte, war, mir die Probleme von gestern zu merken.

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Mein Ehemann postet nicht über mich auf Facebook (und das macht mich traurig)

Ich bewahrte die Erinnerungen an die Zeit, die wir füreinander bestimmt waren, und spielte unsere Gespräche in meinem Kopf nach, wenn ich nicht schlafen konnte. Ich konnte es einfach nicht gehen lassen.

Jahre später bin ich kein naiver Teenager mehr. Ich hielt immer noch an einer scheinbar unkontrollierbaren Angewohnheit fest, zurückzublicken, obwohl ich es wusste, dass ich einfach loslassen sollte.

Regelmäßig fiel ich in die Nostalgie hinein, und trotz all des Herzschmerzes erinnerte sich ein Teil von mir noch.

Mit der Zeit bin ich mir ziemlich sicher geworden, dass wir alle dieses toxische Verhalten an den Tag legen. Es ist eine natürliche menschliche Schwäche, Erinnerungen wieder aufleben zu lassen, die uns früher Freude gemacht haben, und von Zeit zu Zeit in die Falle des Selbstmitleids zu tappen.

Ich weiß nicht mehr, wie viele Nächte ich damit verbracht habe, durch alte Nachrichten zu scrollen, während Taylor Swifts „All Too Well“ leise im Hintergrund gespielt wurde. Warum habe ich das getan? Vielleicht bin ich ein Masochist mit einer Vorliebe dafür, mir selbst immer wieder das Herz zu brechen, oder vielleicht bin ich ein Idealist, der das Gute in den Menschen sehen will.

Read also:
Heirate den Mann, der es richtig machen will
8 kleine Dinge, die meine 10-jährige Ehe ein ganzes Stück glücklicher gemacht haben
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird

Vielleicht ist es aber auch nur das Fehlen eines Abschlusses, das mich auf Spurensuche gehen lässt.

Was ich weiß, ist Folgendes: Jedes Mal, wenn ich in die Vergangenheit zurückgekehrt bin, habe ich es am nächsten Tag bereut wie einen schlechten Kater. Ich habe mir vorgenommen, nicht mehr zurückzublicken, wenn ich weitergehen sollte.

Um denen zu helfen, die wie ich einen kleinen Anstoß brauchen, habe ich eine Liste mit Gründen zusammengestellt, warum es für uns alle (ja, auch für dich) an der Zeit ist, die alten Nachrichten letztlich zu löschen und unser Leben zu leben.

1. Die Vergangenheit ist die Vergangenheit.

Ein Klischee? Vielleicht. Die Wahrheit? Auf jeden Fall. Die Vergangenheit ändert sich nicht, aber du schon. Unsere Erinnerungen sind ein unbeweglicher Strom der Zeit, der im Abgrund dessen feststeckt, was einmal war, und es gibt keine Macht auf der Welt, die ihn in etwas verwandeln kann, das er nicht ist.

Read also:
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum

Das Lesen alter Texte wird diese Person nicht wieder zu dir zurückkehren lassen. Wenn du über alte Witze lachst, wird das ihre Fehler nicht auslöschen. Du kannst alte Gespräche so oft wiederholen, wie du willst, aber ich verspreche dir, dass sich nichts ändern wird.

Tu dir selbst einen Gefallen und konzentriere dich auf die Zukunft, denn die hast du in der Hand.

2. Du wirst keine Antworten finden können.

Wenn es dir so geht wie mir, quälst du dich wahrscheinlich mit düsteren Gedanken wie „Warum habe ich das nicht kommen sehen?“ oder „Was sind die Anzeichen dafür, dass ich sie übersehen habe?“ Aber die Wahrheit ist, dass die Hinweise nicht da sind. Und selbst wenn sie da wären, was soll’s?

Wenn du die Hinweise findest, die du die ganze Zeit übersehen hast, wird sich das Ergebnis nicht ändern und du wirst dich nur noch mehr verletzen. Du weißt es bereits, also mach dir keine Gedanken über die Details.

Read also:
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst

Anzeige Wir alle können ein wenig Hilfe gebrauchen, um die Herausforderungen des Lebens zu meistern. Probiere eine Online-Therapie mit Betterhelp aus. Melde dich an und erhalte 15% Rabatt.

3. Sie werden nicht zurücktexten.

Ich muss ganz offen sein. Sie werden dir nicht aus heiterem Himmel eine SMS schicken. Sie werden nicht die gleichen Nachrichten lesen und sie werden nicht auf dich zurückkommen. Sie werden dich nicht mit tränenreichen Entschuldigungen und Versprechungen anrufen, dass alles in Ordnung sein wird.
Du kannst die gleichen Worte immer und immer wieder anstarren, aber es wird nichts an ihrem Gedanken ändern. Am Ende des Tages wirst du der Einzige sein, der unter den Überresten dessen leidet, was einmal war. Liebe dich selbst genug, um zu wissen, dass du etwas Besseres verdient hast.

4. Du wirst glücklicher sein.

Es kann nicht morgen sein, und es kann auch nicht nächste Woche sein. Aber in zwei, vier oder sechs Monaten wirst du dir dafür danken, dass du nicht in einer zerbrochenen Beziehung verharrst. Du wirst froh sein, dass du die alten Nachrichten von deinem Handy löschen konntest.

Read also:
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault

Du wirst dankbar sein, dass du dich dazu entschlossen hast, weiterzumachen, denn du hast etwas Besseres verdient, als den vergangenen Tagen nachzutrauern. Du hast den Schmerz schon einmal durchlebt, warum solltest du ihn noch einmal durchleben? Schreib dir eine bessere Zukunft.

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint
Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,