Skip to Content

Warum mein Mann und ich mit unserer sexlosen Ehe zufrieden sind

Warum mein Mann und ich mit unserer sexlosen Ehe zufrieden sind

Warum mein Mann und ich mit unserer sexlosen Ehe zufrieden sind

 

Es gab Tage, an denen ich es kaum erwarten konnte, dass mein Freund (jetzt Ehemann) zu mir nach Hause kam, damit wir heißen, verschwitzten Sex haben und beim Ansehen von Wiederholungen von Seinfeld einschlafen konnten.

Read also:

10 Dinge, von denen ich ernsthaft wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich mit 20 Jahren geheiratet habe
Eine Ehe sollte wie ein Wohnungsmietvertrag funktionieren
Heirate den Mann, der es richtig machen will

Alle haben uns gewarnt: Wenn man heiratet, ändern sich die Dinge. Der Funke springt nicht mehr über und man hat nur noch einmal im Jahr Sex.

PSH POSH, was wussten die schon? Nun, es stellte sich heraus, dass sie mehr wussten als ich.

Zunächst einmal möchte ich sagen, dass ich meinen Mann über alles liebe und ohne ihn wahrscheinlich nicht die wäre, die ich heute bin. Ich finde ihn unglaublich heiß und sexy, aber … ich habe null Sexualtrieb.

 

Aber das liegt nicht an ihm, sondern an mir. Buchstäblich.

Könnte es an den großen Mengen an Medikamenten liegen, die ich gegen meine psychischen Krankheiten nehme? Vielleicht!

Könnte es daran liegen, dass wir beide, bevor er von der Arbeit nach Hause kommt und unser Kind im Bett ist, so erschöpft sind, dass sich Schlafen viel erstrebenswerter anhört als sich im Heu zu tummeln? Vielleicht!

Read also:
Heiraten ist ätzend! Ich habe es einmal gemacht und NIE wieder!
10 Arten, auf die die richtige Person dich lieben wird
Ich habe keine Ahnung, wie man eine glückliche Ehe führt
Was es wirklich bedeutet, wenn sich deine Ehe in einer „Krise“ befindet

Könnte es sein, dass ich körperlich und geistig so außer Form bin, dass ich mich vor meinem eigenen Körper ekele? Vielleicht!

Oder … könnte es sein, dass ich asexuell bin?

Vor Jahren hatte ich eine Freundin, die behauptete, asexuell zu sein. Da ich ein naives, behütetes Mädchen war, dachte ich, das bedeute, dass sie keine Geschlechtsteile habe.

 

Ja, das habe ich WIRKLICH geglaubt.

Offensichtlich habe ich den Tag im Biologieunterricht verpasst.

Wenn ich also Artikel über Asexualität gelesen habe, habe ich ihnen nie einen Gedanken geschenkt. So bin ich nicht. Ich habe Frauenteile. DUH!

Aber dann kam eine andere Freundin zu mir und erzählte mir, dass sie dachte, sie sei asexuell. Ich war gezwungen, es zu googeln und … wow.

ICH BIN ASEXUELL!

Für diejenigen, die es nicht genau wissen können, was Asexualität bedeutet, kann ich dir helfen.

Read also:
4 Dinge, die jede Ehefrau von ihrem Ehemann verdient
7 Faszinierende Einsichten über die Entscheidung, wen du heiraten willst – und warum
Solltest du heiraten, wenn ihr nur eine Fernbeziehung geführt habt?
Absichten gegen Auswirkungen

Asexuell zu sein bedeutet, dass man sich zu niemandem sexuell hingezogen fühlt oder kein oder nur geringes Interesse an oder keinen Traum von sexuellen Aktivitäten hat. Asexualität kann neben Heterosexualität, Homosexualität und Bisexualität als das Fehlen einer sexuellen Orientierung oder einer der Varianten davon betrachtet werden.

Was hilft es dir, das zu wissen? Es hilft nicht wirklich. Im Gegenteil, ich habe ein enormes Schuldgefühl, das mir nachts auf der Brust liegt. Kann ich immer noch eine glückliche Ehe führen?

Mein Mann will Sex haben. Ich weiß es. Aber er versteht und akzeptiert, dass ich es nicht will.

Ich bin sicher, die meisten von euch, die das hier lesen, werden sagen: „Moment mal, er will es, akzeptiert aber, dass er es nicht bekommen wird? Bist du blöd? Er wird dich betrügen! Du bist egoistisch!“

Nun, das wären keine Gedanken, die ich nicht auch schon habe.

Read also:
4 wichtige Fähigkeiten, die du für eine erfolgreiche Ehe brauchst
Die 7 häufigsten Beziehungsprobleme – und wie du sie behebst
8 Anzeichen dafür, dass deine Ehe nicht nur vorbei ist, sondern auch toxisch
3 Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen von Männern erwarten sollten, die ihrer Liebe würdig sind

Mein Mann und ich haben ausgiebig über die Situation, unser Sexleben (oder das Fehlen davon) und darüber gesprochen, was das alles für unsere Zukunft bedeutet. Wir beide lieben uns immer noch und sind bei dir „verliebt“. Das verspreche ich dir mit Nachdruck.

Aber im Moment ist Sex für uns einfach kein Muss.

Mir ist klar, dass sich das jederzeit ändern kann. Ich weiß, dass mein Mann Bedürfnisse hat, die befriedigt werden müssen, und bevor er es nicht mehr aushält, werden wir bestimmt noch einmal darüber reden. Aber im Moment haben wir beide kein Problem damit.

Eine Beziehung zwischen zwei Menschen ist auf Vertrauen, Kommunikation und Liebe aufgebaut.

Wenn Sex ein Teil einer Beziehung ist, ist das wunderbar für das Paar. Aber jeder Mensch ist anders und jeder hat andere Bedürfnisse.
Es gibt kein Handbuch, das sagt: „Du MUSST so oft pro Woche Sex haben, sonst ist deine Ehe zum Scheitern verurteilt.“

Read also:
Wenn deine Beziehung diese 19 Eigenschaften hat, ist sie superstark
15 Arten, wie eine Frau, die ständig Aufmerksamkeit sucht, Männer vergrault
3 Frauentypen, die sich einen Dreck um das Heiraten scheren
Wer verliebt sich schneller, Männer oder Frauen? Die Geheimnisse der Anziehung, enthüllt!

Ich bin mir sicher, dass es eine Menge solcher Bücher in der Selbsthilfeabteilung deines Buchladens gibt, aber das bedeutet nicht, dass es wahr ist.

Nicht für meine Ehe.

Eine Studie aus dem Jahr 2004 hat ergeben, dass 1% der Erwachsenen NULL Interesse an Sex haben.
Ist das eine hohe Zahl? Nein, ganz und gar nicht. Aber bedeutet das, dass sie richtig ist? Ganz und gar nicht.

Es ist nicht leicht, sich mit Asexualität abzufinden. Für mich war es das nicht.

Ich habe mir jahrelang Vorwürfe gemacht und es aus vielen Gründen gerechtfertigt, aber die Wahrheit ist die Wahrheit: Ich habe einfach nicht den Traum vom Geschlechtsverkehr.

Das kann auch deine Wahrheit sein.

Was auch immer dein Boot schwimmt und dich von den Socken haut, macht eine Ehe glücklich, nicht das, was die Gesellschaft uns sagt oder was unsere Freunde auf Facebook posten.

Read also:
Die 5 Stufen des Beziehungskomforts, die ich nie erreichen will
Wie es wirklich ist, eine Person zu lieben, die Angst hat, verlassen zu werden
Der einfachste Weg, um zu wissen, ob deine Beziehung von Dauer sein wird (bevor du dich zu sehr reinhängst)
Wenn sie dich bittet, „romantischer“ zu sein, bedeutet es dies, was sie wirklich meint

Wir dürfen nicht vergessen, dass wir alle Individuen sind, mit unserer eigenen genetischen Veranlagung und Chemie.

 

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

Ich vermisse den Mensch in dir, in den ich mich verliebt habe
5 Wege, wie wir ungewollt toxische Beziehungen schaffen (und wie du sie vermeidest)
Was ist ein Enneagramm-Flügel? Alles, was du darüber wissen musst und warum es dich interessieren sollte
Ist Heiraten und Kinderkriegen nach 40 immer noch möglich? Dies musst du wissen!
Warum du nur Liebe findest, wenn du aufhörst, sie zu suchen
Die 5 besten Dating-Tipps für INTP-Männer
Wenn dein Kerl diese 10 Qualitäten hat, wirst du ihn nie verlieren

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,