Skip to Content

An das Paar, dass wir in einem anderen Leben hätten sein können

An das Paar, dass wir in einem anderen Leben hätten sein können

Liebes Du und ich,

Es fühlt sich komisch an, uns füreinander bestimmt zu schreiben; ich bin so sehr daran gewöhnt, dass der eine oder der andere kommt. Es ist ein Jahr her, dass es ein Du und Ich in dem Universum, aus dem ich komme, gab. Wir sind kein Paar mehr, kein dynamisches Duo mehr.

Ich weiß, das muss für euch beide unwirklich und geradezu deprimierend klingen, aber es ist die Realität, in der ich jeden Tag lebe.

In meiner Welt sind die Dinge ganz anders. Ich habe nicht die Sicherheit eines Wir, denn ich bin allein mit nur mir.

Wir haben jetzt 365 Tage getrennt verbracht und ich bin älter und stärker geworden.

Es hat lange gedauert, bis die Wunde, die unsere Trennung bei mir hinterlassen hat, verheilt ist. Sie ist immer noch neu zusammengenäht und manchmal gehen die Fäden auf.

Aber meistens geht es mir gut. Obwohl es mir sehr lange Zeit nicht gut ging. Ich fühlte mich, als würde ich mit einem halben Herzen herumlaufen, das mir fehlt. Unsere Seelen waren miteinander verwoben, und als wir auseinandergerissen wurden, blieb ich mit der Trennungswunde zurück.

Wir haben uns nicht aus Mangel an Liebe verloren.

Es fehlte an Stabilität in unser beider Leben und Gedanken. Um der Vernunft willen, war die Trennung der beste Schritt in einem Spiel, das unmöglich zu gewinnen war.

Ich bezweifle nicht, dass es mit uns funktionieren würde, wenn wir beide an einem guten Ort wären. Tatsächlich denke ich, wenn wir uns jetzt statt damals gefunden hätten, wäre es sehr gut möglich, dass wir für immer zusammen geblieben wären. Aus welchem Grund auch immer, die Dinge haben sich für uns nicht so entwickelt.

Ich hoffe, ihr seid beide so glücklich, wie ihr nur sein könnt.

Ich hoffe, dass jeder Tag mit der Freude gefüllt ist, die eure gemeinsame Liebe mit sich bringt.

Denkt daran, diese Liebe nie als selbstverständlich anzusehen. Der Schmerz, sie zu verlieren, ist unerträglich.

Ihr seid gut füreinander. Ihr bringt euch gegenseitig zum Lachen und wisst, wie man kommuniziert, und ihr seid intellektuell so gut aufeinander abgestimmt. Ihr seid zwei Menschen, die sich zutiefst umeinander kümmern, und das sollte nie weggehen müssen.

Für ihn gilt: Denke immer daran, sie zu beruhigen. Sie hat so viel Angst, dass sie dich mehr liebt als du sie liebst; manchmal fragt sie sich, ob du sie überhaupt liebst. Das hat nichts bei dir zu suchen, es ist nur das Produkt ihres fehlerhaften Gedankens.

Du kannst sie necken, aber wenn es darauf ankommt, liebst du sie von ganzem Herzen. Lass sie das wissen.

Wenn es dir nicht gut geht und ihre Probleme zu diesem Zeitpunkt zu viel für dich sind, dann sag es ihr bitte. Sie bedeutet nicht, dass sie dich überfordern will. Alles, was sie will, ist deine Unterstützung, aber sie weiß, dass du ihr das manchmal nicht geben kannst, und das ist okay.

Schließe sie auch nicht aus. Wenn du niedergeschlagen bist, sag ihr, warum. Vertraue ihr die Dinge an, die du in deinem Herzen verschließt. Sonst könntest du sie eines Tages auch aussperren.
Für mich ist es wichtig zu wissen, dass er dich liebt. Er kann vor seiner Liebe zu dir zurückschrecken und er kann Probleme haben, sie manchmal zu zeigen, aber sie ist da. Er liebt dich. Lass dies Bestätigung genug sein.

Bitte vertraue in seine Liebe. Sei für ihn da und wenn er versucht zu fliehen, lass ihn nicht einfach gehen. Kämpfe für ihn und für eure Beziehung. Lass dich von seinen Problemen nicht entmutigen. Tief in ihm steckt eine überwältigende Menge an Liebe, sie muss nur noch an die Oberfläche dringen (aus Gründen, die du gut kennst).

Schätze ihn. Sei froh, dass er in allem, was du behauptest, gut zu sein, immer ein bisschen besser ist als du. Bewundere seine Stärke und seinen Antrieb. Sag ihm, dass er nicht nur dein Partner ist, sondern dein bester Freund, dein Held und die Person, zu der du aufschaust.
Küsse ihn ein bisschen länger und halte ihn ein bisschen fester. Du wirst ihn vermissen, wenn er nicht mehr da ist.

Zu uns in ein anderes Universum, heiratet und bekommt die Babys, für die ihr schon Namen habt. Erzählt euch gegenseitig dumme Witze. Schreibt, zeichnet und kreiert bei dem anderen.

Denkt daran, dankbar zu sein und zu wissen, dass eure Beziehung ein Segen ist. Ich will, dass eure Liebe so anhält, wie es bei uns in meinem Universum nicht der Fall war. Wenn wir dieses Glück nicht haben konnten, hoffe ich, dass ihr es stattdessen habt.

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,