Skip to Content

Wie ein Alpha-Männchen und ein Drogenkartell mich durch eine schreckliche Trennung brachten

Wie ein Alpha-Männchen und ein Drogenkartell mich durch eine schreckliche Trennung brachten

Wie ein Alpha-Männchen und ein Drogenkartell mich durch eine schreckliche Trennung brachten

Bücher waren schon immer meine Flucht.

Als ich ein Kind war, bin ich viel zu lange aufgeblieben und in Welten abgetaucht, die so viel reicher und interessanter waren als meine eigene. Als ich erwachsen wurde und Dinge wie das Tragen von Crop Tops und das Rauchen von Nelken als eine Form der Rebellion hätte tun können, blieb ich bei der Prosa.

Sicher, einen Kerl mit einem Seelenpflaster in einem All-Age-Club zu knutschen ist edgy, aber es fehlte der Reiz all der hüpfenden Brüste und schwellenden Mitglieder, die mich in den Liebesromanen erwarteten, an denen ich mich satt gelesen habe.

Auch wenn ich das gesetzliche Mindestalter für Alkoholkonsum bereits überschritten habe, ertränke ich meine Sorgen eher in den Seiten eines Buches als in einem Eimer Rotwein (obwohl ich ehrlich bin, ich bin bekannt dafür, beides zu kombinieren).

Als mein Bettgefährte Dom und ich letzte Woche beschlossen haben, uns zu trennen, brauchte ich eine Hardcore-Flucht. Ich fand sie in der festen, aber zärtlichen Umarmung der Walker Security Serie von Lisa Renee Jones. Deep Under, das vierte Buch, ist das Heilmittel für alles, was dich plagt – und ich bin der lebende, atmende Beweis dafür.

 

Hier ist, wie es mich gerettet hat:

1. Es ist, als würde man sich ein reines, köstliches, eskapistisches Vergnügen gönnen – mit null Kalorien.

Ich habe mich in dieses Buch vertieft, als die meisten Frauen einen Becher Ben & Jerry’s runterkippen und zu „All By Myself“ mitsingen würden, und ich bin so froh, dass ich es getan habe. Ich bin bekannt dafür, ein langweiliges Buch quer durch den Raum zu schleudern (sorry Henry James), aber dieses sollte ich noch im Griff haben. Von den ersten Momenten an, als ich Myla in ihrem neuen Job fand, wusste ich, dass es losgehen würde.

Die Eiscreme konnte warten.

2. Ich habe mit der Protagonistin mitgefiebert.

Jones macht dieses total geniale Ding mit diesem Wälzer. Wir finden Myla an einem Tag wie jedem anderen, bemerkenswert nur, weil sie einen neuen Job antritt. Aber als wir sie wiederfinden, ist ein Jahr vergangen und sie ist nun die sprichwörtliche Hüterin eines Mannes, von dem wir es nur wenige Seiten zuvor wussten, dass sie Angst vor ihm hatte.

Myla ist wie eine moderne Lauren Bacall Figur, die aus dem Film Noir entnommen wurde. Sie ist klug und schön und braucht dringend Hilfe.

3. Sie hat mich gelehrt, was ich wirklich in einem Mann will (brauche?).

Was ist sexier als Liebe auf den ersten Blick? Liebe VOR dem ersten Blick. In dem Moment, in dem Kyle einen Blick auf Myla auf einem körnigen Sicherheitsvideo kriegt, ist er voll dabei. Nach acht Monaten Beziehung konnte ich meinen Kumpel nicht einmal dazu kriegen, zuzugeben, dass er mein Freund ist.

Gott? Ich bin’s, Becca. Ich hätte gerne einen Kyle, bitte?

4. Das Drama ließ meine Trennung wie ein Nichts erscheinen.

Alles, was Myla wollte, war, in ihrem neuen Job etwas Geld zu verdienen, in der Hoffnung, eines Tages ihre Träume zu suchen. Stattdessen ist sie in einer schrecklichen Beziehung mit einem Kerl gefangen, der ein ebenso schreckliches Drogenkartell leitet.

Oh, was sagst du da, Becca? Du und dein Kumpel habt beschlossen, getrennte Wege zu gehen? Cool!

5. Ich konnte zur Abwechslung mal eine Alphamännchen-Fantasie ausleben (ohne zu urteilen).

Im Leben wird uns beigebracht, emotional verfügbare, aktualisierte Kerle zu finden, die uns helfen, unsere Sorgen durchzusprechen und uns als gleichwertige Partner zu respektieren. Aber in Büchern wie diesem hier können wir unseren Urinstinkten frönen und über ein knallhartes Alphamännchen fantasieren, das die Szene (und auch uns) dominiert.

Meeeeeeeeeeeooooooooooooow.

6. Das ist nicht der Liebesroman deiner Mutter – er sollte mich noch ablenken, wenn mein Leben in sich zusammenfällt.

Als ich anfing, Liebesromane zu lesen, musste ich sie mir von meiner Mutter oder aus der Bibliothek mit übergroßen gedruckten Büchern, die die Nonnen in meiner Klosterschule aufbewahrten, klauen. Das waren meist Bücher aus der Regency-Ära, in denen es um Manieren und Korsetts und dezentes – wenn auch leidenschaftliches – Bumsen ging.

Deep Under ist zu gleichen Teilen Spannung UND sexy Zeiten. Es ist ein moderner Liebesroman vom Feinsten.

7. Diese Charaktere werden so schnell nirgendwo hingehen.

Kennst du dieses Gefühl der völligen Verzweiflung, wenn du ein Buch beendest, das du liebst? Du würdest alles dafür geben, wieder in das Leben dieser Charaktere zu springen, aber du bist noch nicht bereit, das Gelesene zu wiederholen? Nun, keine Sorge, meine lieben Kinder. Die Geschichte der Walker Brothers ist. Eine. Komplette. Serie. Sie ist wie eine Tüte Dove-Pralinen, die man in einem Zug essen kann (ohne sich Sorgen zu machen, dass dein Arsch sich ausdehnt).

Es gibt nichts, was deinem Ex mehr zusetzt, als den Normen zu trotzen und tatsächlich ein oder zwei Pfund abzunehmen.

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,