Skip to Content

Ich bin nicht sauer auf dich, sondern auf die Art und Weise, wie du mit der Situation umgegangen bist

Ich bin nicht sauer auf dich, sondern auf die Art und Weise, wie du mit der Situation umgegangen bist

Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber für mich war 2022 ein ganz schönes Jahr.

Ich war glücklich, am Boden zerstört, untröstlich und hatte so viele andere Gefühle. Ich fühle, dass dieses Jahr mich gezwungen hat, als Person auf eine Weise zu reifen, wie ich es nie erwartet hätte.

Read also:

Der Tag, an dem ich mich nicht für dich entschieden habe
4 Wege, um einem geliebten Menschen in einer missbräuchlichen Beziehung zu helfen
6 Anzeichen dafür, dass dein Freund dich verändern könnte

Ich bin von toxischen Orten weggezogen, die mir nicht mehr dienlich waren, und musste einige Menschen loslassen – einige, von denen ich nie gedacht hätte, dass ich sie jemals loslassen würde, und das hat mir die Augen am meisten geöffnet.

 

 

Neulich habe ich mit meiner besten Freundin gesprochen. Im vergangenen Jahr habe ich viel über einen Freund gelernt, von dem ich dachte, er würde immer für mich da sein. Dieser Freund hat mir das Herz gebrochen, wie es kein anderer Mensch konnte.

Um es kurz zu machen: Wir waren seit ein paar Jahren befreundet (sie war eine Freundin aus der Schule) und es gab ein Kommunikationsproblem zwischen uns. Ich äußerte, wie ich mich fühlte, und wurde ignoriert und „in Ruhe gelassen“.

In der Zwischenzeit hat die Person nie mit mir über die Situation gesprochen und damit Spannungen erzeugt, die gar nicht hätten sein müssen.

Read also:
11 begrenzende Glaubenssätze, die dich im Leben zurückhalten
6 Lektionen, die du nur außerhalb deiner Komfortzone lernen kannst
Ich will, dass du dich daran erinnerst, wer du bist, wenn du nicht deprimiert bist
Was dich so erfolgreich macht, basierend auf deinem Geburtsmonat

Wir sprachen miteinander und versuchten, es wiedergutzumachen, aber danach sprach meine Freundin zwei Wochen lang nicht mehr mit mir. Sie wirkte kalt, zickig und machte mich ehrlich gesagt stutzig, wie wir uns überhaupt so nahe gekommen waren.

Am Ende sprach sie zwar wieder mit mir, aber die Dinge gingen nie wieder so, wie sie am Anfang waren.

Jetzt habe ich seit fast sechs Monaten nicht mehr mit dieser Freundin gesprochen, und sie hat sich nicht ein einziges Mal bei mir gemeldet. Ich habe weitergemacht und mir sind verblüffende Dinge geschehen, von denen ich weiß, dass sie sie kannte, und ich habe nichts von ihr gehört. Nichts, kein einziges Wort.

Wenn dir jemand wichtig ist und du hörst, dass er oder sie weggeht, wie kannst du dann nichts sagen? Wie kannst du sie in dem Glauben lassen, dass es dich nicht interessiert?

Sicherlich denkst du jetzt: „Warum gehst du nicht auf ihn zu? Das ist eine Straße, die in beide Richtungen führt.“ Aber das ist es, was den ganzen Mist überhaupt erst möglich gemacht hat. Sie hat mich ignoriert. Nur dieses Mal ist es anders, denn ich habe es satt.

Read also:
Was dich so erfolgreich macht, basierend auf deinem Geburtsmonat
Ist es immer noch unhöflich, einen Hut in Innenräumen zu tragen? Warum es als respektlos angesehen wird
6 Wege, wie du dir selbst ausreden kannst, deine Träume aufzugeben
Wenn du diese 12 Anzeichen hast, gehörst du zum weltweit wagemutigsten Persönlichkeitstyp

Ich bin immer derjenige, der die Hand ausstreckt, ich bin immer derjenige, der Pläne machen will. Und doch bin ich diejenige, die ignoriert wird. Warum sollte ich mich also weiterhin hier blamieren?

Wie ich schon sagte, wir gehen seit sechs Monaten nicht mehr miteinander aus. Mein bester Freund hat mir immer wieder zugehört, wie wütend mich die Situation gemacht hat, wie verraten ich mich von dieser Person fühle, und ich verstehe einfach nicht, wie ich immer noch so sauer auf die Situation sein kann.

Und dann wurde es mir klar.

Ich bin nicht über die Situation wütend, und ich bin auch nicht mehr wütend auf die Freundin. Ich hege wirklich keine schlechten Gefühle ihr gegenüber. Aber ich bin immer noch sauer darüber, wie sie mit der Situation umgegangen ist.

Ich war der Ehrliche, ich habe gesagt, wie ich mich fühle, und sie hat sich zum Opfer gemacht. Ich war der schlechte Kerl, weil ich meine Gefühle ausgedrückt habe. Und dann hat sie zwei Wochen lang nicht mit mir geredet.

Read also:
14 kleine Hinweise, die deutlich machen, dass du nicht mehr der Mensch bist, der du einmal warst
Warum du dein Leben nicht lebst, wenn du einem Zeitplan folgst
5 entscheidende mentale Fähigkeiten, um eine exzellente Führungskraft zu sein
7 Mal hätte ich meinen schrecklichen Therapeuten verlassen sollen (bevor ich es letztendlich tat)

Dabei war sie der Grund, warum das alles geschah. Ich darf mich nicht aufregen, ich darf nicht wütend sein, aber sie kann zwei Wochen lang nicht mit mir reden, weil sie etwas angefangen hat. Das macht doch Sinn, oder?

Ich glaube, wenn meine Freundin mit der Situation reifer und freundlicher umgegangen wäre, würden wir uns wahrscheinlich immer noch nahe stehen. Sie wäre wahrscheinlich immer noch die Person, für die ich sie immer gehalten habe, und sie wäre wahrscheinlich die erste gewesen, der ich meine guten Neuigkeiten erzählt hätte, als sie geschehen sind.
Ich dachte wirklich, sie würde eines Tages Trauzeugin bei meiner Hochzeit werden. Aber stattdessen schreibe ich das hier und wünsche mir, es ginge nicht um sie.

Aber jetzt sind meine Augen offen und mein Herz versucht, sich selbst zu heilen. Ich denke, es ist das Beste, dass wir nicht mehr miteinander sprechen, aber das bedeutet nicht, dass es nicht immer noch schmerzt, wenn ihr Name nicht mehr auf meinem Handy oder in den sozialen Medien auftaucht.

Read also:
Warum mich der Versuch, das „coole Mädchen“ zu sein, gefühlsmäßig fertig gemacht hat
12 Dinge, die du dir selbst verzeihen solltest
Wie ich schließlich mein Selbstwertgefühl durch vollständige und radikale Akzeptanz wiederhergestellt habe
30 Dinge, die man in seinen 20ern machen kann, damit man es in den 30ern so richtig abgehen lassen kann

Wenn du mit jemandem eine Situation meisterst, denke nach, bevor du sprichst und bevor du handelst.

Manchmal ist die Kurzschlussreaktion nicht das, was du sofort tun solltest. Höre der anderen Person zu und verstehe, woher sie kommt. Wenn du das zuerst tust, kannst du eine Freundschaft retten.

 

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

8 Dinge, die du haben musst, um erfolgreich und rundum glücklich zu sein
Ich bin verletzlich – und das ist das Beste, was ich mir je erlaubt habe zu sein
Hier ist eine Idee
Der wahre Grund, warum du so unglücklich mit dem Leben bist
Verwechsle meine Freundlichkeit nicht mit Schwäche – Ich bin stärker, als du glaubst
An alle meine vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Freunde
Was es wirklich bedeutet, wenn Menschen über eine „Schwingungsausrichtung“ sprechen
Was du über die Prioritäten wissen musst, die du dir selbst gesetzt hast
Warum ich immer will, dass meine Stimme gehört wird, und du das auch solltest
Der Manifestations-Hack, mit dem du alle deine Manifestationen beschleunigen kannst

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,