Skip to Content

Warum du dein Leben nicht lebst, wenn du einem Zeitplan folgst

Warum du dein Leben nicht lebst, wenn du einem Zeitplan folgst

Die Leute fragen mich ständig, was mein Lebensplan ist. Ich höre auch, wie andere Menschen mit Freunden und Verwandten über ihren eigenen Plan sprechen.

Und obwohl es eine tolle Idee zu sein scheint, dein Leben zu planen und genau zu wissen, was du willst und wann du es willst, ist es nicht gerade praktisch.

Read also:

Der Tag, an dem ich mich nicht für dich entschieden habe
4 Wege, um einem geliebten Menschen in einer missbräuchlichen Beziehung zu helfen
6 Anzeichen dafür, dass dein Freund dich verändern könnte

Das Leben ist unvorhersehbar, und wenn du sagst, dass du drei Kinder haben willst, bevor du 35 bist, ist das eine Enttäuschung für dich. Und wenn du es sagst, dass du nie Kinder haben willst, riskierst du auch Herzschmerz.

Ich bin dafür, dass du dir realistische Ziele setzt, wie zum Beispiel einen Abschluss zu machen oder ein Haus zu kaufen. Aber wenn es um Dinge geht, die manchmal außerhalb deiner Kontrolle liegen, ist es unvernünftig zu erwarten, dass diese Dinge geschehen.
Ich habe Träume und Ziele, wie die meisten anderen Menschen auch, aber ich weigere mich, mich hinzusetzen und mein Leben zu planen, als ob das alles geschehen lassen würde.

Wenn das der Fall wäre, würde ich einfach aufschreiben, dass ich reich sein will, bevor ich 22 Jahre alt bin.

Ich glaube nicht, dass du es sagen solltest, dass du bis zu einem bestimmten Alter verheiratet sein willst. Denn wenn das nicht geschieht, wirst du entweder enttäuscht sein, dass du dein Ziel nicht erreicht hast, oder du gibst dich mit dem erstbesten Kerl zufrieden, dem du begegnest.

Read also:
11 begrenzende Glaubenssätze, die dich im Leben zurückhalten
6 Lektionen, die du nur außerhalb deiner Komfortzone lernen kannst
Ich will, dass du dich daran erinnerst, wer du bist, wenn du nicht deprimiert bist
Was dich so erfolgreich macht, basierend auf deinem Geburtsmonat

So oder so, du wirst unglücklich sein.

Mein Rat ist, dass du das noch aus dem Plan herauslassen solltest. Es ist einfacher, es einzubauen, als es herauszunehmen.

Ich sage nicht, dass du nicht heiraten willst, aber das ist eine Sache, bei der das Schicksal eine Rolle spielen sollte. Es sollte geschehen, wenn es geschieht. Es sollte nicht erzwungen werden.

Eine weitere wichtige Sache, die du nicht unbedingt bis zum Datum planen solltest, ist ein Job.

Es ist zwar gut, einen festen Job zu planen, aber es ist wahrscheinlich nicht die beste Idee zu sagen, dass du einen festen Job haben willst, bevor du 23 Jahre alt bist. Denn auch das könnte dazu führen, dass du dich festlegst.

Wenn du schon weißt, welchen Job du willst, dann geh hin. Wenn du ihn bekommst, toll.
Wenn du aber noch nicht genau weißt, was du willst, solltest du nicht das erstbeste Angebot akzeptieren, das sich dir bietet.

Read also:
Was dich so erfolgreich macht, basierend auf deinem Geburtsmonat
Ist es immer noch unhöflich, einen Hut in Innenräumen zu tragen? Warum es als respektlos angesehen wird
6 Wege, wie du dir selbst ausreden kannst, deine Träume aufzugeben
Wenn du diese 12 Anzeichen hast, gehörst du zum weltweit wagemutigsten Persönlichkeitstyp

Nimm den Job an, damit du dich selbst versorgen kannst, aber hör nicht auf zu suchen.

Einen Lebensplan zu haben, scheint großartig zu sein. Du fühlst dich stabil und sicher, weil du denkst, du weißt genau, wohin das Leben dich führt und was du willst.

Aber die Dinge ändern sich. Du änderst dich, was du willst, und wer bei dir ist, ändert sich.

Deshalb halte ich es für unrealistisch zu glauben, dass ein Lebensplan alles zum Dauerzustand macht. Manchmal kannst du die Dinge, die dir geschehen, nicht kontrollieren. Du solltest Ziele haben, aber du solltest diesen Zielen keinen Zeitrahmen geben. Das bedeutet nur zusätzlichen Stress.

Viele Dinge im Leben sind nur vorübergehend – Jobs, Beziehungen, Gefühle. Manchmal ist das Beste, was du für dich tun kannst, das Leben geschehen zu lassen. Es kann dich auf unglaubliche Wege führen.
Das soll nicht heißen, dass es auf dem Weg keine Hindernisse geben wird, denn die wird es auf jeden Fall geben. Aber am Ende wirst du erkennen, wie wertvoll es ist, darauf zurückblicken zu können, wohin dieser Vertrauensvorschuss dich gebracht hat.

Read also:
14 kleine Hinweise, die deutlich machen, dass du nicht mehr der Mensch bist, der du einmal warst
5 entscheidende mentale Fähigkeiten, um eine exzellente Führungskraft zu sein
7 Mal hätte ich meinen schrecklichen Therapeuten verlassen sollen (bevor ich es letztendlich tat)
Warum mich der Versuch, das „coole Mädchen“ zu sein, gefühlsmäßig fertig gemacht hat

Du kannst nicht alles und jeden kontrollieren. Und manchmal kannst du dich selbst nicht kontrollieren.

Manchmal kannst du die richtigen Entscheidungen treffen, aber andere Umstände führen dich auf einen anderen Weg. Das ist etwas, das du lernen musst zu akzeptieren.
Genieße es, nicht zu wissen, wer du bist. Sei stolz darauf, dass du nicht weißt, wohin du gehen wirst.

Das macht die Zukunft aufregend und voller Wunder. Es bedeutet, dass du einen gewissen Spielraum hast, wenn sich etwas ändert oder du Probleme damit hast, zu wissen, was du willst.

Es ermöglicht dir zu heiraten oder den perfekten Job zu finden, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Es öffnet so viele Fenster der Möglichkeiten.

Das Leben gibt uns so viele Möglichkeiten und wir sollten sie erkunden, bevor wir uns festlegen. Es ist in Ordnung, wenn du es jetzt noch nicht weißt.

 

Read also:
12 Dinge, die du dir selbst verzeihen solltest
Wie ich schließlich mein Selbstwertgefühl durch vollständige und radikale Akzeptanz wiederhergestellt habe
30 Dinge, die man in seinen 20ern machen kann, damit man es in den 30ern so richtig abgehen lassen kann
8 Dinge, die du haben musst, um erfolgreich und rundum glücklich zu sein
PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

Ich bin verletzlich – und das ist das Beste, was ich mir je erlaubt habe zu sein
Hier ist eine Idee
Der wahre Grund, warum du so unglücklich mit dem Leben bist
Verwechsle meine Freundlichkeit nicht mit Schwäche – Ich bin stärker, als du glaubst
An alle meine vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Freunde
Was es wirklich bedeutet, wenn Menschen über eine „Schwingungsausrichtung“ sprechen
Ich bin nicht sauer auf dich, sondern auf die Art und Weise, wie du mit der Situation umgegangen bist
Was du über die Prioritäten wissen musst, die du dir selbst gesetzt hast
Warum ich immer will, dass meine Stimme gehört wird, und du das auch solltest
Der Manifestations-Hack, mit dem du alle deine Manifestationen beschleunigen kannst

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,