Skip to Content

Was du über die Prioritäten wissen musst, die du dir selbst gesetzt hast

Was du über die Prioritäten wissen musst, die du dir selbst gesetzt hast

Tag erinnerte mich daran, wie zerbrechlich das Leben ist.

Vor einer Woche rief mich eine meiner Verwandten an, die mir sehr am Herzen liegt, und sagte, sie wolle während ihres einstündigen Aufenthalts in der Stadt schnell etwas nachholen.

Read also:

Der Tag, an dem ich mich nicht für dich entschieden habe
4 Wege, um einem geliebten Menschen in einer missbräuchlichen Beziehung zu helfen
6 Anzeichen dafür, dass dein Freund dich verändern könnte

Da ich jedoch beruflich eingespannt war, konnte ich nur sagen: „Tut mir leid, wir sehen uns beim nächsten Mal!“

Ich wusste nicht, dass es unser letztes Gespräch sein würde, denn ein paar Stunden später hatte sie einen tragischen Unfall, bei dem sie bewusstlos wurde und um ihr Leben kämpfte.

 

 

 

Alles kann sich ohne Vorwarnung in einem Wimpernschlag drastisch ändern, vor allem die meist wichtigen Aspekte, die das Leben lebenswert machen.

Es ist leicht, sich in der alltäglichen Hektik zu verlieren, vor allem für Millennials, die ständig mit ihrer Karriere beschäftigt sind, in der Hoffnung, ihre lebenslangen Ziele und Träume zu erreichen.

Wir verbringen die meiste Zeit damit, uns zu verbiegen, um andere mit den oberflächlichen Dingen zu beeindrucken, mit denen wir ständig in den sozialen Medien prahlen. Das geht so weit, dass wir die einfachsten, aber wertvollsten Dinge im Leben vernachlässigen – Familie, Freunde und unser allgemeines Wohlbefinden.

Read also:
11 begrenzende Glaubenssätze, die dich im Leben zurückhalten
6 Lektionen, die du nur außerhalb deiner Komfortzone lernen kannst
Ich will, dass du dich daran erinnerst, wer du bist, wenn du nicht deprimiert bist
Was dich so erfolgreich macht, basierend auf deinem Geburtsmonat

Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich ungeduldig auf den Tag wartete, an dem ich mein Studium abschließen würde, um letztlich meinen Kindheitstraum zu suchen, mir ein Leben fernab der Heimat aufzubauen und mir in der Unterhaltungsbranche einen Namen zu machen. Ich war jung, abenteuerlustig und ehrgeizig, also habe ich nichts unversucht gelassen, um das alles geschehen zu lassen.

Während ich in der Stadt der Engel das Leben lebe, für das ich all die Jahre gebetet habe, unterschätze ich die Tatsache, dass der Preis für meine harte Arbeit darin besteht, dass ich Familienausflüge und -treffen verpasse, schlaflose Nächte mit meinen besten Freunden verbringe und Meilensteine mit den Menschen feiere, mit denen ich sie am liebsten teilen möchte.

Die meisten von uns, die den Dingen, die uns am meisten am Herzen liegen, treu sind, würden bis ans Ende der Welt gehen, um ihre Träume zu verwirklichen, auch wenn das bedeutet, die Menschen und das Zuhause zu verlassen, die wir unser ganzes Leben lang gekannt haben.

Read also:
Was dich so erfolgreich macht, basierend auf deinem Geburtsmonat
Ist es immer noch unhöflich, einen Hut in Innenräumen zu tragen? Warum es als respektlos angesehen wird
6 Wege, wie du dir selbst ausreden kannst, deine Träume aufzugeben
Wenn du diese 12 Anzeichen hast, gehörst du zum weltweit wagemutigsten Persönlichkeitstyp

Das Nest zu verlassen, um sich auf eine Reise zu begeben und die Welt aus erster Hand zu erfahren, ist zwar für unser Wachstum unerlässlich, zwingt uns aber dazu, die begrenzte Zeit, die wir bei unseren Lieben haben, zu opfern.

Es ist nicht die räumliche Entfernung, die Menschen voneinander trennt, sondern der Moment, in dem wir beginnen, diese Menschen zu vergessen, sobald wir uns an unsere neue Normalität gewöhnt haben.

Der alltägliche Austausch von Nachrichten wird zur monatlichen Routine, Videoanrufe werden zur lästigen Pflicht und die Planung von Urlauben, um Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, steht ganz unten auf der Liste oder ist fast unmöglich.

Oftmals nutzen wir unsere Zeit lieber, um uns über die Anzahl der Likes, Views und Interaktionen auf unseren Social-Media-Accounts Gedanken zu machen, statt uns ein paar Minuten Zeit zu nehmen, um nach unseren Eltern zu sehen, unseren Großeltern unsere Wertschätzung zu zeigen, unsere Abenteuer mit unseren Freunden zu teilen, die Natur zu erkunden und uns mit Liebe und Fürsorge zu nähren.

Read also:
14 kleine Hinweise, die deutlich machen, dass du nicht mehr der Mensch bist, der du einmal warst
Warum du dein Leben nicht lebst, wenn du einem Zeitplan folgst
5 entscheidende mentale Fähigkeiten, um eine exzellente Führungskraft zu sein
7 Mal hätte ich meinen schrecklichen Therapeuten verlassen sollen (bevor ich es letztendlich tat)

Das Enttäuschende an dieser Sichtweise ist, dass wir unser Handeln damit rechtfertigen, dass wir einfach zu viel zu tun haben. Ist jemand jemals zu beschäftigt? Sind es unsere Träume wirklich wert, dass wir dafür Menschen verlieren?

Wir sind so sehr in unseren persönlichen Ehrgeiz vertieft, dass wir unsere Beziehungen zu den Menschen, die uns am wichtigsten sind, aufs Spiel setzen, einschließlich der Beziehungen zu uns selbst.

Wir ignorieren die Tatsache, dass unsere Eltern, während wir unser bestes Leben leben, meilenweit von uns entfernt alt werden oder immer noch lange und unermüdlich arbeiten, um uns das zu geben, was wir verdienen, und wir verlieben uns immer noch nicht darin, sie wissen zu lassen, wie sehr wir sie lieben.

Manchmal haben wir sogar die Dreistigkeit, uns zu beschweren, respektlos zu sein und uns zu weigern, ihre Fehler zu verzeihen. Lass den Quatsch und hör auf, Ausreden zu machen.

Read also:
Warum mich der Versuch, das „coole Mädchen“ zu sein, gefühlsmäßig fertig gemacht hat
12 Dinge, die du dir selbst verzeihen solltest
Wie ich schließlich mein Selbstwertgefühl durch vollständige und radikale Akzeptanz wiederhergestellt habe
30 Dinge, die man in seinen 20ern machen kann, damit man es in den 30ern so richtig abgehen lassen kann

Als ich meilenweit von den Menschen und Orten wegzog, die ich mein Zuhause nenne, wurde mir klar, wie wichtig Zeit ist und wie andere sie mit Liebe gleichsetzen.
Egal, wie sehr Arbeit und Leben meine Zeit in Anspruch nehmen, ich sorge dafür, dass ich im Leben meiner Lieben sehr präsent bin, um sie unaufhörlich daran zu erinnern, dass sie immer bei mir sind, egal wo ich hingehe. So weiß ich, dass nichts unausgesprochen bleibt, falls unvorhergesehene, unkontrollierbare Umstände geschehen.

Es spielt keine Rolle, ob du am anderen Ende der Welt lebst oder nur ein paar Blocks von den Menschen entfernt bist, die du liebst; wichtig ist, dass du dir regelmäßig ein paar Minuten Zeit nimmst, um sie nach ihrem Tag zu fragen und sie wissen zu lassen, dass dein Leben besser ist, weil sie dabei sind.

Manchmal reicht es schon aus, wenn du dir Zeit nimmst und emotional präsent bist, um Bände zu sprechen. Das ist die stärkste Art, einen Menschen zu retten, der gerettet werden muss.

Read also:
8 Dinge, die du haben musst, um erfolgreich und rundum glücklich zu sein
Ich bin verletzlich – und das ist das Beste, was ich mir je erlaubt habe zu sein
Hier ist eine Idee
Der wahre Grund, warum du so unglücklich mit dem Leben bist

Warte nicht, bis es zu spät ist, um zu sagen, was du auf dem Herzen hast, sonst wirst du den Rest deines Lebens damit verbringen, etwas zu bereuen.

Dich selbst und deine Lieben an die erste Stelle zu setzen, noch vor deiner Karriere oder deinen Verpflichtungen, ist zweifellos die lohnendste und erfüllendste Ehre, die dir auf deinem Lebensweg widerfahren kann.

 

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Read also:
Verwechsle meine Freundlichkeit nicht mit Schwäche – Ich bin stärker, als du glaubst
An alle meine vergangenen, gegenwärtigen und zukünftigen Freunde
Was es wirklich bedeutet, wenn Menschen über eine „Schwingungsausrichtung“ sprechen
Ich bin nicht sauer auf dich, sondern auf die Art und Weise, wie du mit der Situation umgegangen bist

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,