Skip to Content

Wie du deine, dich am meisten lähmenden inneren Wunden heilst

Wie du deine, dich am meisten lähmenden inneren Wunden heilst

Wenn du jemals darüber nachgedacht hast, wie du deine meist lähmenden Kernwunden heilen kannst, dann erinnere dich daran, dass es mit der Zeit tatsächlich besser wird. Nichts währt ewig, auch nicht dein Schmerz.

„Ich bin eine Last und ein Fehler.“

Read also:

7 Wege, um die Angstzustände, die dich nicht alleine lassen wollen, zu reduzieren
3 Dinge, die du aufhören musst zu tun, um die heutige Burnout-Kultur zu überleben
Wie man jemandem sagt, dass man nicht an ihm interessiert ist (ohne seine Gefühle zu verletzen

„Alle Liebe, die mir angeboten wird, ist zerbrechlich und eine Lüge.“

„Jeder, den ich liebe, hasst mich insgeheim und will, dass ich mich umbringe.“

Das sind die Glaubenssätze, die mich den größten Teil meines Lebens beherrscht haben.

Ich bin das jüngste von drei Kindern in meiner Familie.

Vom Alter von 0-4 Jahren war meine ältere Schwester wie eine zweite Mutter für mich.

Sie hat mir die Schuhe zugebunden. Sie hat mich herumgetragen. Sie war unendlich lieb, geduldig und liebevoll mit mir.

Irgendwann, als ich 5 Jahre alt wurde, fand mich mein älterer Bruder zunehmend nervig und er wandte sich gegen mich. Da ich nicht auf der falschen Seite dieser Machtdynamik stehen wollte, schloss sich meine Schwester ihm an und schikanierte mich. Das ging die nächsten acht oder so Jahre so weiter.

Ich erinnere mich an unzählige Nächte des Selbsthasses. Ich erinnere mich, dass ich mich in meiner Familie unerwünscht und unsicher fühlte. Ich erinnere mich, dass ich schon mit acht Jahren Selbstmordgedanken hatte. Obwohl ich damals nicht die Worte hatte, um zu verstehen, was es war, war ich im Alter von 8-15 Jahren zeitweise depressiv.

Read also:
5 Tipps, um eine Beziehung aufzubauen, die so gesund ist, dass du sie für immer haben willst
Das Ereignis, das mich erkennen ließ, dass ich mein Leben ändern muss
5 Geheimnisse zur Überwindung deiner Zweifel, damit du deine Träume leben kannst
8 Schritte, um alles,was du willst, wahr werden zu lassen

Nach genügend Jahren des Selbsthasses und der verdrängten Gefühle, versuchte ich mir mit 15 Jahren das Leben zu nehmen.

Ich setzte mich mit einer Flasche Schmerztabletten und einer Dose Orangenlimonade hin und konsumierte sie alle. 24 Stunden später war ich auf Selbstmordwache in einem Kinderkrankenhaus. Keine Gürtel. Keine Schnürsenkel. Kein Metallbesteck. Nur ich, zwei andere selbstmordgefährdete Teenager und eine sterile Gefängniszelle in einem Schlafzimmer.

Meine Familie kam mich während der Besuchszeit besuchen, und sie sahen alle beschissen aus. Ihre Augen waren blutunterlaufen. Sie sahen erschöpft aus. Sie sahen so aus, wie ich mich fühlte. Und doch erinnere ich mich an den Schmerz in ihren Augen, der mich zutiefst verwirrte.

„Warum seid ihr alle traurig? Ich dachte, ich tue euch einen Gefallen“, dachte ich bei mir.

Der Schmerz in den Gesichtern meiner Familie war der erste Splitter des Zweifels, der mich daran zweifeln ließ, ob ich nicht tatsächlich eine Last für die Welt war.

Read also:
Du kannst kein König sein, solange du die weibliche Energie nicht umarmst
Wie du dich damit abfinden kannst, dich hässlich oder unattraktiv zu fühlen
15 Wege, dein Leben wieder aufzubauen, wenn du innerlich zerbrochen bist
4 Gründe, warum „Nein“ zu sagen der ultimative Power Move ist

Bildung von Reaktionen

Während die Saat des Zweifels in meinem Gedanken gepflanzt worden war, war ich noch nicht bereit, mich der Tiefe meines verdrängten Schmerzes zu stellen.

Die unbewusste Programmierung, an der ich festgehalten hatte (die mir sagte, dass jeder, den ich liebte, nur darauf wartete, sich mit Grausamkeit und ohne Vorwarnung gegen mich zu wenden), brachte mich dazu, zwischenmenschliche Beziehungen wie ein Besessener zu studieren.

Ich las alles, was ich in die Finger bekommen konnte, was mir die Silberkugellösung geben könnte, um die Leute dazu zu bringen, mich NICHT zu hassen. Ich konstruierte eine Maske und lehrte dann (im Alter von 22-25 Jahren) andere, wie man mit der gleichen Maske lebt, die ich konstruiert hatte. Ich wurde ein professioneller Dating-Coach und half dir, in eine (größtenteils oberflächliche) Beziehung zu kommen.

Während es mich reizte, Menschen zu helfen, in ihrem Leben Fuß zu fassen und in eine Form des Lehrens einzutreten, merkte ich zunehmend, dass sich etwas für mich in der Version dessen, was ich tat, falsch anfühlte.

Read also:
Wie man Einfluss wie ein Profi nutzt
15 einfache Tipps, wie man geistig erwachsen wird
4 Mantras um deine Angst vor Bindungen zu heilen
13 Anzeichen eines Kontrollfreaks und wie du aufhörst einer zu sein

Aufgeben

Mit 25 begann ich, der sozialen Maske, die ich aufgebaut hatte, überdrüssig zu werden und wollte tiefer in meinen Prozess gehen. Ich fing an, mich mit Frauen zu treffen, die mich vollständiger sehen konnten (als ich schließlich begann, mir selbst zu erlauben, von anderen vollständiger gesehen zu werden).

Ich fing an, mit Coaches und Therapeuten zu arbeiten, die mehr verkörperte Weisheit hatten und ähnliche Kindheitstraumata wie ich. Kurz gesagt, ich begann zum ersten Mal überhaupt, die Hand auszustrecken und um Hilfe zu bitten. Ich habe mich wahrhaftig hingegeben.

In den letzten anderthalb Jahren habe ich mich stärker in meinen Selbstentwicklungsprozess gestürzt als jemals zuvor. Ausgelöst durch eine Reihe von schmerzhaften Ereignissen (eine bedeutsame Trennung, der Tod eines engen Freundes, das Erreichen eines neuen Erfolgslevels in meinem Geschäft und das Gefühl, dadurch zutiefst unerfüllt zu sein). Ich fing an, mit einem transpersonalen Therapeuten zu arbeiten, schloss mich einer wöchentlichen Männergruppe an und fing an, mehr körperlich verkörperte therapeutische Übungen zu machen, die mir halfen, aus meinem Kopf in meinen emotionalen Körper zu kommen.

Read also:
Wie du aufhörst, andere um ihr scheinbar perfektes Leben zu beneiden und anfängst, dein eigenes zu genießen
50+ Augenöffnende Zitate über das Leben im Film Matrix
Wie du dich selbst vom Weinen abhältst und die Tränen schnell kontrollierst
4 Schritte, um Scheitern zu verstehen und bei neuen Herausforderungen erfolgreich zu sein

Ohne Übertreibung kann ich sagen, dass die letzten anderthalb Jahre die herausforderndste und heilsamste Zeit in meinem ganzen Leben waren, und zwar mit Abstand.

Von all den Dingen, die ich getan habe, sind dies die drei größten Dinge, die ich getan habe, um dir zu helfen, meinen verdrängten Schmerz und mein Trauma zu heilen. Ich hoffe, dass du etwas aus diesen Schritten mitnehmen kannst, um sie in deinem eigenen Prozess zu nutzen.

1. Stelle dich voll und ganz der Wahrheit deiner Situation und akzeptiere sie.

Du kannst etwas nicht vollständig loslassen, bevor du es nicht in die Hand genommen und ergriffen hast. Wenn du dir nicht erlaubst, die Wahrheit dessen, was du durchlebt hast, vollständig anzuerkennen, wird es weiterhin Macht über dich haben.

Es ist ein großer Unterschied, ob du sagst: „Ich wurde gemobbt, als ich jung war, aber ich war wahrscheinlich nur ein sensibles kleines Kind“, oder: „Ich wurde jahrelang unerbittlich gemobbt und hatte deswegen jahrelang Selbstmordgedanken.“

Read also:
3 Dinge, die man machen kann, um einen tollen ersten Eindruck zu hinterlassen, der Wissenschaft nach
4 Mentale Tricks, um in stressigen Situationen Geduld zu entwickeln
10 Anzeichen dafür, dass du eine ‚Hochsensible Person‘ (HSP) bist
Dieser Persönlichkeitstest zeigt wie manipulativ jemand in der Beziehung ist

Es ist ein großer Unterschied, ob man sagt: „Ich wurde als Teenager vergewaltigt, aber ich habe es wahrscheinlich provoziert, weil ich betrunken war und geflirtet habe“, oder: „Ich wurde als Teenager vergewaltigt. Ich weiß es, weil meine sexuelle Energie verletzt wurde und es mir jahrelang schwer fiel, Menschen nahe zu kommen. Ich wache immer noch von Albträumen auf, in denen mein Missbraucher in mein Haus einbricht.“

Es ist ein großer Unterschied, ob man sagt: „Ich wurde vielleicht in meiner letzten Ehe emotional missbraucht, aber andere Menschen haben es so viel schlimmer gehabt als ich“, oder: „Ich wurde in meiner letzten Ehe so viele Jahre lang emotional manipuliert, bis zu dem Punkt, an dem ich das Gefühl hatte, meinem eigenen Gedanken nicht im Geringsten trauen zu können. Ich zweifle immer noch ständig an mir selbst und weiß es nie, ob oder wann meine Gefühle in einer bestimmten Situation angemessen sind.“

Read also:
Warum ich keinen Kerl, der mich am Ende der Nacht nach Hause begleitet, brauche
Wenn du einen schrecklichen Tag hast, denk einfach an dies
Mit diesen 9 Wohnmobil-Tipps wird das Reisen mit Kindern am Ende des Sommers nicht zur Tortur
Wie man ein gutes Selfie macht

Es geht nicht darum, überdramatisch zu sein oder Notlügen zu erzählen. Es geht darum, voll und ganz wahrhaftig zu sein. Es vollständig zuzugeben. Und das bedeutet, dass du dir erlaubst, die Wahrheit der Situation, so wie du sie erlebt hast, anzuerkennen.

In der Praxis kann das so aussehen, dass du deine ganze Geschichte auf mehrere Blätter Papier schreibst, einem engen, vertrauenswürdigen Freund von deinem Trauma erzählst oder mit einem Coach oder Therapeuten mehrere Sitzungen lang sprichst.

Was auch immer deine Wahrheit ist, sie muss unbedingt vollständig anerkannt und externalisiert werden, bevor du sie transzendieren kannst.

2. Fühle die Gefühle, zu denen du Zugang hast.

Sobald du dir die volle Wahrheit deiner Situation offenbart hast, wird es sehr wahrscheinlich einige (oder eine Menge) ungefühlte emotionale Rückstände zu verarbeiten geben.

Du kannst schluchzen, schreien, dich mutlos hinlegen, mit den Füßen aufstampfen oder all das. Abhängig von der Tiefe der Wunde kann dies eine Sache von Tagen oder Jahren sein.

Read also:
22 Experten verraten, wie man als Erwachsener am besten Freunde macht – auch wenn es sich unmöglich anfühlt
Wie Weihwasser gemacht wird – und wie du dein eigenes machen kannst

Eine der häufigsten Ängste, die auftauchen, wenn du dich über diese Stufe beugst, ist: „Was ist, wenn meine Traurigkeit/Gefahr/Ressentiment/etc. für immer weitergeht? Was ist, wenn es ein nie endender Brunnen der Gefühle ist?“

Nichts währt ewig. Deine Traurigkeit kann transzendiert werden. Deine Wut kann losgelassen werden. Fühle deine Gefühle vollständig und du wirst die festgefahrene Energie loslassen, die so lange in deinem Körper gelebt hat, wie sie gelebt hat.
Wie man heilt
Wie man von Kernwunden heilt

3. Heile es in Beziehung mit anderen.

So wie aller Schmerz in einer Beziehung erlebt wird, kann er nur in einer Beziehung geheilt werden. Es ist wertvoll, deine Gedanken und Gefühle alleine zu verarbeiten (Stille, Einsamkeit, Selbstreflexion, etc.), aber letztendlich musst du anderen Menschen erlauben, als Spiegel für deine Heilung zu fungieren.

Ich glaube, dass es deine Verantwortung ist, es bis zu den 70% zu heilen, zu denen du selbst Zugang hast, und dass die letzten 30% geheilt werden müssen, indem du andere als Spiegel für deinen Prozess nutzt.

Read also:

Es ist eine Sache, dir selbst zu sagen, dass etwas, das du über dich selbst als nicht liebenswert befürchtest, eigentlich sehr liebenswert ist (zum Beispiel durch Affirmationen oder Journaling), und es ist eine ganz andere Sache, dich inmitten deines Schmerzes erleben zu lassen und dir von einer anderen Person sagen zu lassen, dass du tatsächlich liebenswert bist.

Stütze dich auf Freunde, Familienmitglieder, Trainer, Therapeuten und deine Gemeinschaft. Erlaube dir, dich auf andere auszudehnen. Erlaube dir, von anderen gesehen zu werden. Erlaube dir, von anderen empfangen zu werden. Erlaube dir, von anderen geliebt zu werden.

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

    Read also:

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,