Wie du dich selbst vom Weinen abhältst und die Tränen schnell kontrollierst

Selbstentwicklung

Emma Schmidt

👇

Weinen ist normal. In der Tat ist es sogar gut für dich. Aber es ist nicht immer der richtige Zeitpunkt, um die Tränen fließen zu lassen, und in diesen Momenten ist es hilfreich zu wissen, wie man sich selbst vom Weinen abhalten kann.

Wenn du jemand bist, der viel weint, dann liegt das wahrscheinlich daran, dass du sensibel bist und in Kontakt mit deinen Gefühlen stehst. Das ist eine offensichtliche Stärke, nicht eine Schwäche auf dich.

Lies auch:
7 Wege, um die Angstzustände, die dich nicht alleine lassen wollen, zu reduzieren
3 Dinge, die du aufhören musst zu tun, um die heutige Burnout-Kultur zu überleben
Wie man jemandem sagt, dass man nicht an ihm interessiert ist (ohne seine Gefühle zu verletzen

Aber alles hat seine Zeit und seinen Ort, und manchmal müssen wir uns zusammenreißen, damit wir zu dieser Zeit und an diesen Ort kommen, bevor wir hineinfallen.

Hier ist, wie du dich vom Weinen abhalten kannst.

1. Entferne dich von der Situation.

Wenn du in einem hitzigen Streit oder einem intensiven Gespräch steckst, nimm dir etwas Raum für dich.

Es ist schwierig, sich zu artikulieren, wenn du weinst, also nimm dir eine Verschnaufpause, wenn du sie brauchst.

2. Neige deinen Kopf nach hinten, damit die Tränen nicht über dein Gesicht kullern.

Wenn es sich lächerlich anhört, dann ist es das auch. Nur weil etwas lächerlich ist, bedeutet es aber nicht, dass es dir nicht hilft, die Tränen zurückzuhalten.

Jede emotionale Reaktion ist schwer zu kontrollieren, aber deinen Kopf nach hinten zu neigen ist eine gute Möglichkeit, den Tränenfluss zu stoppen.

Lies auch:
5 Tipps, um eine Beziehung aufzubauen, die so gesund ist, dass du sie für immer haben willst
Das Ereignis, das mich erkennen ließ, dass ich mein Leben ändern muss
5 Geheimnisse zur Überwindung deiner Zweifel, damit du deine Träume leben kannst

Tränen machen dein Gesicht geschwollen, wenn sie dein Gesicht hinunterlaufen. Deinen Kopf nach hinten zu neigen, verhindert dies.

3. Spanne deine Muskeln an

Spanne sie richtig fest an. Angeblich macht das, dass du dich kontrolliert fühlst.

4. Schnell blinzeln

Dieser Trick kann verhindern, dass dir die Tränen über das Gesicht kullern.

Wenn du vorankommst, solltest du wissen, dass schnelles Blinzeln eine der besten Methoden ist, um zu verhindern, dass du in Tränen ausbrichst.

5. Zwicke die Haut auf deinem Nasenrücken.

Den Nasenrücken zu kneifen, wenn du das Weinen erwartest, kann das Weinen komplett stoppen.

Greife deine Nase zwischen Daumen und Zeigefinger; es verursacht keine körperlichen Schmerzen.

Es gibt auch Möglichkeiten, dich selbst vom Weinen abzuhalten, bevor es geschieht.

1. Nimm tiefe Atemzüge

Wenn du versuchst, dich vom Weinen zurückzuhalten, könntest du kurzatmig werden.

Sich auf deinen Atem zu konzentrieren und langsam zu atmen kann dir helfen, die Kontrolle zu erlangen.

Lies auch:
8 Schritte, um alles,was du willst, wahr werden zu lassen
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen
30 praktische Übungen zur Steigerung des Wohlbefindens

Je entspannter du bist, desto leichter wird es dir fallen, deine Tränen zu bekämpfen.

2. Kontrolliere deine Gedanken

Wenn du spürst, dass die Tränen kommen, ist das Beste, was du tun kannst, deine Gedanken zu kontrollieren.

Tausche diese negativen Gedanken mit einigen positiven aus.

Statt dich selbst zu verprügeln, weil du ein wenig Emotionen zeigst, versuche, dich zum Lachen zu bringen. Gibt es eine Erinnerung, die dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert? Kanalisiere das und verstärke es dann.

Deine Gedanken zu kontrollieren ist der beste Weg, um dir beizubringen, nicht zu weinen.

3. Ruf einen Freund an.

Wenn du Zweifel hast, rufe einen Freund an.

Manchmal kann eine kleine emotionale Bestätigung einen langen Weg gehen.

Entschuldige dich von der Situation, in der du dich befindest und bitte jemanden um ein wenig Rat.

4. Spiele mit einem Stressball

Mit einem Stressball zu spielen ist der perfekte Weg, um dich abzulenken.

Lies auch:
Du kannst kein König sein, solange du die weibliche Energie nicht umarmst
Wie du damit aufhören kannst, dich hässlich oder unattraktiv zu fühlen
Wie du deine, dich am meisten lähmenden inneren Wunden heilst

All deine Wut an etwas anderem auszulassen, kann kontraproduktiv erscheinen, aber es ist tatsächlich eine der besten Techniken, um Tränen zurückzuhalten.

5. Sprich mit einem Therapeuten.

Wenn du das Gefühl hast, dass du ständig in Tränen ausbrichst, kannst du auch medizinischen Rat, eine Diagnose oder eine Behandlung suchen.

Weinen ist eine natürliche, physiologische Reaktion, aber wenn du das Gefühl hast, dass emotionale Situationen dein Wohlbefinden beeinträchtigen, ist es keine schlechte Idee, dir Hilfe zu holen.

Mit Stress umzugehen ist eine Herausforderung. Die Konfrontation mit deinen Gefühlen in einer Therapie kann dir helfen zu lernen, wie du Trigger vermeiden kannst oder wie du aufhören kannst, chronisch zu weinen.
Frage einen Profi: “Wie viel Weinen ist zu viel?” Sprich über deine Beziehung zum Weinen und zur psychischen Gesundheit.

Wenn die Tränen bereits fließen, gibt es Wege, deine Tränen zu trocknen und geschwollene Augen loszuwerden, um die Beweise zu verstecken.

Lies auch:
15 Wege, dein Leben wieder aufzubauen, wenn du innerlich zerbrochen bist
4 Gründe, warum “Nein” zu sagen der ultimative Power Move ist
Wie man Einfluss wie ein Profi nutzt

1. Verwende eine kalte Kompresse.

Das Anlegen einer kalten Kompresse kann geschwollene Augen und Schwellungen reduzieren.

Vom Auflegen von Gurkenscheiben auf deine Augenlider bis hin zu einem in ein Papiertuch eingewickelten Stück Eis, die Möglichkeiten sind endlos.

Sogar ein Beutel gefrorener Erbsen funktioniert, wenn du keine Zeit hast, in den Laden zu gehen!

2. Benutze Augentropfen.

Einen Augentropfen in jedes Auge zu geben, kann dir helfen, deine müden, trockenen Augen zu beruhigen.

Es hilft dir, deine Blutgefäße zu beruhigen und zu verengen.

3. Massiere sanft deine Augenmuskeln.

Dies ist ein einfacher Trick, um dein Blut zirkulieren zu lassen.

Das Beste an dieser Methode, um Rötungen und Schwellungen zu reduzieren, ist, dass sie völlig kostenlos ist. Außerdem kannst du sie überall durchführen!

4. Decke es mit ein wenig Concealer ab.

Es ist nie eine schlechte Idee, Concealer über deinem geschwollenen, roten Gesicht aufzutragen.

Lies auch:
15 einfache Tipps, wie man geistig erwachsen wird
4 Mantras um deine Angst vor Bindungen zu heilen
13 Anzeichen eines Kontrollfreaks und wie du aufhörst einer zu sein

Zusätzlich kannst du etwas grün getöntes Make-up auf dein Gesicht auftragen.

Da Grün eine Komplementärfarbe zu Rot ist, wird es die Rötung in deinem Gesicht ausgleichen.

Ähnliche Beiträge

Wie du aufhörst, andere um ihr scheinbar perfektes Leben zu beneiden und anfängst, dein eigenes zu genießen
50+ Augenöffnende Zitate über das Leben im Film Matrix
4 Schritte, um Scheitern zu verstehen und bei neuen Herausforderungen erfolgreich zu sein
3 Dinge, die man machen kann, um einen tollen ersten Eindruck zu hinterlassen, der Wissenschaft nach
4 Mentale Tricks, um in stressigen Situationen Geduld zu entwickeln
10 Anzeichen dafür, dass du eine ‘Hochsensible Person’ (HSP) bist
Dieser Persönlichkeitstest zeigt wie manipulativ jemand in der Beziehung ist
Warum ich keinen Kerl, der mich am Ende der Nacht nach Hause begleitet, brauche
Wenn du einen schrecklichen Tag hast, denk einfach an dies
Mit diesen 9 Wohnmobil-Tipps wird das Reisen mit Kindern am Ende des Sommers nicht zur Tortur
Wie man ein gutes Selfie macht