Skip to Content

10 Dinge die man machen kann, wenn man bereit ist, seine Depressionen und Angstzustände zu überwinden

10 Dinge die man machen kann, wenn man bereit ist, seine Depressionen und Angstzustände zu überwinden

 

Es gab Momente und sogar Jahre in meinem Leben, in denen ich unbewusst unter Depressionen und Angstzuständen litt. Depression ist, wenn dir wirklich nichts wichtig ist, während Angst bedeutet, dass dir alles zu wichtig ist.
Wir leben in einer Welt, in der dir jeder zu Hilfe eilt, wenn du dir ein Körperteil brichst, aber wenn du sagst, dass du depressiv bist, rennen alle weg. Das ist etwas, das wir fürchten.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Dieses negative Stigma hilft aber niemandem. Da ich es liebe, Menschen zu helfen, möchte ich dir ein paar Tipps geben, die dir helfen, Depressionen, Traurigkeit oder Angstzustände zu überwinden.

Die Menschen sollten danach streben, selbstbewusster, psychisch stabiler und positiver zu sein. Psychisches Wohlbefinden ist eines der am meisten unterschätzten Themen unserer Zeit, und ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch sich vor allem darum kümmern sollte.

 

 

Hier sind 10 Dinge, die man machen kann, wenn man bereit ist, Depressionen und Angstzustände zu überwinden.

1. Schreibe ein Tagebuch oder sollte ein persönliches Tagebuch geführt werden.

Die Gesellschaft lehrt uns, dass es ein Zeichen von Schwäche ist, wenn wir unsere Verletzlichkeit zum Ausdruck bringen. Ich bin da anderer Meinung. Verletzlichkeit zu zeigen ist ein Zeichen von Stärke.

Wenn du mit deinem Leben nicht zufrieden bist, musst du etwas falsch machen. Falsch. Kein einziger Mensch wacht alltäglich auf und fühlt sich wie ein Sonnenschein.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Schreiben ist die Therapie, die ich mir jeden Tag gönne. Es ist nicht leicht, sich zu öffnen und über seine Gefühle zu sprechen. Die Menschen sind unglaublich voreingenommen. Wenn du deine geistige Gesundheit verbessern willst, solltest du dir 15 Minuten Zeit nehmen, um sie aufzuschreiben.

Du kannst in jeder Form schreiben, egal ob es sich um einen Gedankenstrom oder ein paar Worte handelt. Schreibe in Momenten der Traurigkeit, der Angst und des Glücks. Schreibe fünf Dinge auf, die du über dich liebst, fünf Dinge, die du verbessern willst, und was du tun wirst, um Veränderungen in deinem Leben zu bewirken.

2. Mach dir bewusst, dass du nie allein bist.

Ob du es merkst oder nicht, jeder Mensch geht durch etwas hindurch. Wir alle haben Unsicherheiten und Probleme. Denke daran, dass du nie allein bist.

Ich bin sicher, dass mindestens 10 deiner Probleme erfundene Szenarien sind, die du dir ohne logischen Grund ausgedacht hast. Lerne, deine Gedanken zu kontrollieren und lass nicht zu, dass sie dich kontrollieren.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Das Leben ist hart. Selbstzweifel werden an deiner Seele nagen. Aber das wirst du nie, wenn du nicht lernst, das Leben zu genießen, wenn du Probleme hast. Denn, das verspreche ich dir, du wirst immer mindestens ein Problem im Leben haben.

Zweifle nie daran, wer du als Mensch bist. Du bist zu mehr fähig, als du dir jemals vorstellen konntest. Denke daran, dass dir in diesem Leben nichts gegeben wurde, was du nicht bewältigen kannst.

3. Geh hinaus ins Sonnenlicht.

Wusstest du, dass Sonnenlicht die Ausschüttung von Serotonin und Endorphinen triggert, die zu einer glücklicheren Stimmung führen? Es soll deine Knochen gesund halten, indem es Vitamin D produziert und Kalzium aufnimmt. Es wirkt sich positiv auf deine geistige und körperliche Gesundheit aus, also bist du jetzt auf dem Weg zu einem Strand in Mexiko!

Das ist natürlich nur ein Scherz; das ist nicht für jeden machbar. Manchmal musst du einfach rausgehen, durchatmen und dich daran erinnern, dass du alles durchstehen kannst.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Atme Zuversicht ein und atme Zweifel aus. Geh in deiner Mittagspause spazieren. Geh alleine laufen oder unternimm eine Wanderung mit deinen Freunden. Tritt einem Sportverein bei. Wenn du an einem Ort mit wenig Sonnenschein wohnst, kannst du dir auch eine Lichttherapiebox kaufen.

4. Sprich gut von dir selbst.

Du merkst gar nicht, wie negativ du mit dir selbst sprichst. Wir alle haben Momente, in denen wir uns nicht wie unser attraktivstes Ich fühlen. Das gehört zum Menschsein dazu.

Es ist ein Unterschied, ob du sagst: „Ich bin ein Idiot“, oder ob du sagst: „Ich bin im Moment ein Idiot.“ Sprich freundlicher mit dir selbst. Wenn du in den Spiegel schaust, solltest du dir sagen: „Verdammt, ich sehe heute gut aus, und es gibt niemanden auf der Welt, der so ist wie ich, also muss ich etwas Besonderes sein.“

Wenn du aufwachst, denke daran, jeden Tag mit einem Lächeln zu beginnen. Wenn du es fälschen musst, ist das auch in Ordnung. Auf jeden Fall wirst du dich dann immer ein bisschen besser über dich selbst fühlen. Wenn du eine Inspiration für ein Lächeln brauchst, denke an jemanden oder etwas, das dich glücklich macht.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

5. Belohne dich und lerne, das Leben zu lieben.

Keiner von uns verlässt dieses Leben lebend, also lerne, dein Leben zu lieben, denn du hast nur ein einziges. Mach dich ab und zu zu einer Priorität.

Belohne dich! Iss das leckere Essen, weil du es verdient hast. Mach einen Spaziergang in der Wildnis. Spring in den Ozean. Sei lustig. Sei albern. Sei anders. Tu das, was dein Herz zum Glühen bringt.

Wenn du niemanden bedrohst, ruinierst oder verletzt, sehe ich kein Problem darin, das zu tun, was dein Herz zum Brennen bringt. Finde deine Leidenschaft. Tu etwas, weil du es liebst und weil du dich lebendig fühlst. Noch wichtiger ist, dass du Menschen meidest, die dein Selbstwertgefühl senken und dich schlecht über dich fühlen lassen.

6. Hör dir Podcasts an.

Immer wenn ich mich traurig, unglücklich oder unwohl fühle, höre ich Podcasts oder schaue mir Ted Talks an. Ich liebe es, von anderen zu lernen, besonders wenn ich mit meinen Problemen nicht zurechtkomme.

Read also:
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten

Hör nie auf zu lernen, denn das Leben hört wirklich nie auf, dir Lektionen zu erteilen. Du kannst deine Probleme, Ängste und Gefühle überwinden, indem du von den Erfahrungen anderer Menschen lernst.

Schau dir 11 großartige Ted Talks über Depressionen an. Sie alle sprechen über die Bedeutung der psychischen Gesundheit. Nick Vujicic’s Overcoming Hopelessness, der letzte auf der Liste, hat mein Leben wirklich verändert.

7. Sprich mit jemandem.

Manchmal ist es schwierig, mit den Menschen, die dir am nächsten stehen, über deine Probleme zu sprechen. Manchmal reicht es auch nicht aus, deine Gefühle aufzuschreiben. Wenn du dich verloren oder allein fühlst, hast du niemanden, an den du dich wenden kannst, aber ich verspreche dir, es gibt immer jemanden, der bereit ist, dir zuzuhören.

Wenn du nicht zu einem Therapeuten gehen willst, versuche es bei einer kostenlosen Krisenhotline. Hab keine Angst vor Verurteilungen und schäme dich nicht, um Hilfe zu bitten. Kümmere dich um dich selbst, denn dein Leben ist wichtig, ob du es merkst oder nicht. Du bist wichtig!

Read also:
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe

National Alliance on Mental Illness (NAMI) Helpline: 1-800-950-NAMI (6264)
National Suicide Prevention Lifeline: 1-800-273-TALK (8255)
Substance Abuse and Mental Health Services Administration (SAMHSA) Helpline: 1-800-662-HELP (4357)
Nationale Hotline von Boys Town: 1-800-448-3000
Teen Line: 1-310-855-HOPE (4673) oder 1-800-TLC-TEEN (852-8336)

8. Kümmere dich um deinen Körper.

Wenn du Sport treibst, setzt dein Körper Endorphine frei, die ein positives Gefühl auslösen. Sport ist eine Form der Therapie. Es ist ein Fest für deinen Körper. Finde kontinuierliche und rhythmische Übungen wie Krafttraining, Schwimmen oder Zumba – sie helfen dir bei Depressionen. Iss so, als ob du dich selbst und deinen Körper liebst.

Hör auf, dich darüber zu machen, was alle anderen von dir denken. Die meisten Menschen bemerken die kleinen Dinge nicht, die du an dir selbst nicht magst. Es wird nie eine Zeit geben, in der du alles an deinem Körper zu 100% liebst, also lerne sie jetzt zu lieben. Ein negativer Gedanke wird deinen Fokus zerstören.
Denke daran, dass Fortschritt immer ein Fortschritt ist, egal wie klein er ist. Setze dir also zunächst kleine Ziele.

Read also:
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

9. Meditiere.

Timeless und Calm sind zwei meiner liebsten kostenlosen Meditationsanwendungen für den Alltag. Meditation hilft dir, deinen Gedanken freien Lauf zu lassen, steigert deine Produktivität und hilft dir, dich von den kleinen Dingen zu lösen.

Sie reduziert deinen Stress, lindert Angstzustände und sorgt für ein besseres Selbstverständnis. Wusstest du, dass sie dein Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall und sogar Tod verringert?

Ein negativer Gedanke hindert dich daran, ein positives Leben zu führen. Beginne also damit, jeden Morgen acht Minuten zu meditieren und mache das Gleiche am Abend. Es wird Wunder für deine Seele bewirken.

10. Sei dein Superheld.

Die Leute sagen es: „Ich bin immer für dich da, wenn du etwas brauchst.“ Leider ist das nicht unbedingt der Fall. Jeder Mensch ist damit beschäftigt herauszufinden, was er mit seinem Leben anfangen will. Wenn also jemand nicht erreichbar ist, versprich mir, dass du es nicht persönlich nimmst.

Read also:

Leider ist es eine Tatsache, dass niemand immer für dich da sein wird. Ob du mit einem Therapeuten oder einem Freund sprichst, du bist die einzige Person, die dich vor Depressionen, Angstzuständen oder Selbstmord bewahren kann. Stärke wächst, wenn du denkst, dass du nicht mehr weitergehen kannst, aber du tust es.

Denke daran, dass du dich durch die schlechtesten Tage deines Lebens kämpfen musst, um dir die besten zu verdienen. Alles, was du brauchst, ist bereits in dir; du musst es nur suchen. Finde deine Stärke, dein Mitgefühl und deinen Mut. Du wirst anders strahlen, wenn du dich besser über dich fühlst, also was hast du zu verlieren?

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

    Read also:

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,