Skip to Content

10 Phrasen, die tatsächlich einen Unterschied in deinem Leben machen werden

10 Phrasen, die tatsächlich einen Unterschied in deinem Leben machen werden

Es gibt eine ganze Reihe von alten Sprichwörtern, die wir alle im Laufe unseres Lebens gehört haben.

Unsere Eltern haben sie seit unserer Kindheit in unseren Köpfen verankert, und unsere Freunde benutzen sie, um uns zu beruhigen, wenn wir Probleme haben.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Einige der folgenden Phrasen können auf den ersten Blick kitschig oder überbewertet erscheinen, aber wenn du sie auseinander nimmst und dich wirklich mit ihnen beschäftigst, werden sie sich bei dir einprägen.

1. „Auch das wird vorübergehen.“

Deine Oma hat dir diese Phrase zweifellos mit ihren Häkelnadeln ins Gehirn gestickt, aber es gibt einen guten Grund dafür! Denk darüber nach: Jede Prüfung und jedes Leid, das du zu einem bestimmten Zeitpunkt erlebt hast, ist in der Tat vorbei.

Leid ist nur vorübergehend. Hinter der nächsten Ecke wartet etwas Gesünderes, Herzhafteres und Glücklicheres. Vertrauen.

2. „Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst.“

Diese Worte sind viel mehr als nur eine abgedroschene Zeile aus einem Selbsthilfebuch, das bei Barnes and Noble im Regal steht. Sie beinhaltet ein grundlegendes Gesetz des Lebens: das Gesetz der Anziehung.

Wenn du Menschen freundlich und zuvorkommend behandelst, verströmst du im Grunde genommen Wertschätzung im Universum. Dieses Gefühl der Güte wird auf die eine oder andere Weise wie ein Bumerang zu dir zurückkommen.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Natürlich ist es wichtig, anderen gegenüber rücksichtsvoll zu sein, egal wie hoch die Belohnung ist, aber denke immer daran, dass du erntest, was du säst. Du musst Gutes reinstecken, um Gutes rauszuholen.

3. „Weine nicht über verschüttete Milch.“

Aber im Ernst. Wenn du dich über Dinge aufregst, die du nicht kontrollieren kannst, wird das nichts am Ergebnis ändern, denn die Milch ist bereits verschüttet. Statt über Dinge zu lamentieren, die du wirklich nicht ändern kannst, lass dich von Missgeschicken und Fehltritten stärken.

Hör auf, dich jetzt schlecht zu fühlen, um dich jetzt zu verbessern. Es wird immer wieder Gelegenheiten geben, mehr zu leisten, sich mehr anzustrengen und netter zu sein. Anstatt dich über das Gestern zu beschweren, konzentriere deine ganze Energie darauf, in Zukunft besser zu werden.

4. „Es ist, wie es ist.“

Weißt du, was das bedeutet? Es ist wirklich so, wie es ist, egal wie du es drehst und wendest. Muss ich noch mehr sagen?

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Die einzige Person, die „es“ zu etwas machen kann, bist du. Du bist der Einzige, der die Kontrolle über dein Leben hat. Ändere also entweder deine Realität oder spiele die Karten, die du bekommen hast. Dealer’s choice!

5. „Hübsch ist, was hübsch macht.“

Natürlich ist es toll, wenn du wie eine Million Dollar aussiehst, aber es ist die Art und Weise, wie du dich verhältst, die letztendlich deinen Charakter bestimmt. Du kannst so schön sein, dass du den Verkehr aufhältst, aber wenn du eine schreckliche, lebenszerstörende Regina George bist, wird deine Welt früher oder später unter dir zusammenbrechen.

Wenn du dich bemühst, innerlich so schön zu sein wie äußerlich, wirst du nicht nur Gleichgesinnte anziehen, sondern auch die Beziehungen mit ihnen aufrechterhalten können.

6. „Taten sagen mehr als Worte.“

Das ist nicht nur eine blödsinnige Erklärung dafür, warum dein Freund ein Idiot ist. Es gilt für alle Menschen, ob wir es wahrhaben wollen oder nicht.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Worte sind völlig bedeutungslos, wenn sie nicht durch entsprechende Taten untermauert werden.

7. „Vertraue deinem Instinkt.“

Wenn du einen Raum betrittst und spürst, wie sich dir der Magen umdreht, liegt das wahrscheinlich nicht an dem Sushi, das du beim Mittagessen verschlungen hast. Höre auf deinen Körper und deinen Gedanken; sie sind die beiden wichtigsten Gradmesser dafür, was richtig und was falsch ist.

Du kannst Gefühle nicht bekämpfen, aber du kannst sie nutzen, um deine nächsten Handlungen zu entschlüsseln. Wenn sich eine Situation angenehm anfühlt, solltest du sie annehmen! Nicht alle instinktiven Gefühle und/oder Vorstellungen sind negativ.

8. „Wisse, was du wert bist.“

Das ist alles. Sieh es nicht als abgedroschene Phrase zur Rechtfertigung deines hohen Anspruchs oder als Teil eines Drake-Verses. Wir müssen vor allem für uns selbst eintreten und erkennen, wie wertvoll wir als Individuum sind.

Sobald du erkennst, wie wertvoll du bist, wirst du aufhören, dich zufrieden zu geben, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich. Deine Größe ist unendlich; lass dir von niemandem etwas anderes einreden.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

9. „Lerne aus deinen Fehlern.“

Überfliege diesen Abschnitt nicht einfach, wie du sicher versucht bist, es zu tun! Bitte, bei allem, was heilig ist, versuche tatsächlich, aus deinen Fehlern zu lernen.

Wir alle machen Fehler. So ist das Leben nun mal. Wie auch immer, wenn wir den Ball fallen lassen, können wir ihn zurückverfolgen, erkennen, wo wir ihn fallen gelassen haben und ihn wieder annehmen.
Hör auf, immer wieder die gleichen, nicht so tollen Dinge zu tun, sie zu bereuen und dich dann zu beschweren. Mach jetzt einen Strich durch die Rechnung und mach es beim nächsten Mal besser.

10. „Zähle deine Segnungen“.

Beobachte die Welt um dich herum. Sieh dir die Nachrichten an, verfolge, was in der Nähe und in der Ferne geschieht, und nimm dir mindestens einen mikroskopisch kleinen Teil deines Tages, um zu loben, wie viel Glück du hast.

Read also:
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten

Egal, woher du kommst oder woran du glaubst, danke dem Universum für alles, was es dir geschenkt hat. Du wirst dich nicht nur erfüllt fühlen, sondern auch mehr Dinge anziehen, für die du dankbar sein kannst.

Schreibe alles auf, wofür du dankbar bist und bete alles an, was du hast. Das Leben ist gut, mein Freund.

Nur weil wir im 21. Jahrhundert leben, bedeutet es nicht, dass diese alten Phrasen und Sprichwörter in Vergessenheit geraten sollten. Es gibt einen Grund, warum die oben genannten Phrasen so beliebt sind: weil sie wichtig sind. Nutze sie, mach sie dir zu eigen und liebe sie.

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,