Skip to Content

11 Probleme, die nur Typ-A-Menschen wirklich verstehen werden

11 Probleme, die nur Typ-A-Menschen wirklich verstehen werden

11 Probleme, die nur Typ-A-Menschen wirklich verstehen werden

Manche Menschen können Menschen vom Typ A zu anstrengend oder zu ehrgeizig finden, aber Tatsache ist, dass Menschen vom Typ A auch brillant sind. Ja, wir können eher mit Herzproblemen enden als Typ B, aber die Vorteile von Typ A sind:

Wir bringen Dinge zu Ende.
Wir hören nicht auf, für das zu kämpfen, woran wir glauben.
Wir erreichen jeden Winkel und jede Ecke.
Wir merken uns, was du sagst und hören zu.
Wir spielen hart und feiern hart.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Natürlich haben wir als Typ A in unserem kühnen, ehrgeizigen und manchmal stressigen Leben Probleme, die andere Menschen einfach nicht verstehen.

 

 

Hier sind 11 Probleme, die nur Typ-A-Persönlichkeiten wirklich verstehen:

 

1. Warten ist das Äquivalent zur Folter.

Darauf zu warten, dass du etwas herausfindest oder eine Aufgabe erledigst, ist quälend. Wir könnten es schneller oder effizienter machen als du. Außerdem erledigen andere Menschen, die nicht Typ A sind, eine Aufgabe nicht mit der gleichen Dringlichkeit wie wir.

 

2. Faulheit gehört nicht zu unserem Alltag.

Willst du den ganzen Tag nur herumsitzen? Wie kannst du das nur tun? Lass uns das nicht einmal mit ansehen; das macht uns Angst.

3. Wir haben keine Toleranz für Leute, die überall Pyjamas tragen.

Pyjamas sind toll, wenn du zu Hause oder im Bett bist, aber nicht, wenn du in der Öffentlichkeit bist. Typ-A-Personen sehen gerne vorzeigbar aus, denn hey, Gelegenheiten können sich jederzeit ergeben.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

4. Wir sind nicht in der Lage, in einer Beziehung Spiele zu spielen.

Komm einfach auf den Punkt: Bist du interessiert oder nicht? Wir sind effizient und haben Ziele. Deine Spielchen verletzen diese Ziele. Es ist so kindisch, dass wir es sofort durchschauen können. Dein Spiel ist nicht unterhaltsam. Keiner mag Spiele, aber ein Typ A Mensch? Nun, wir verabscheuen sie.

5. Wir verstehen, wie wichtig eine Antwort auf die Einladung ist.

Wenn wir aufgrund von Umständen, die nicht in unserer Macht liegen, nicht ordnungsgemäß zusagen können, sind wir bereit, aus der Haut zu fahren. Wir fühlen uns furchtbar unhöflich und ungesellig – und schlimmer noch, unorganisiert, was uns eine Gänsehaut beschert.

6. Unordnung ist ein großes Tabu.

Im Laufe meines Lebens habe ich nette Freunde gesammelt, die ordentlich sind und solche, die schrecklich unordentlich sind, und ich liebe sie alle aufrichtig. Aber wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich zu meinen chaotischen Freunden gehen und dort aufräumen. Natürlich würden sie es wieder unordentlich machen, aber ich liebe sie immer noch über alles.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Anzeige Abnehmen kann für viele Menschen ein schwieriger Weg sein. Entwickle gesunde Angewohnheiten mit Noom, einem Programm für eine gesunde Lebensart, das durch Wissenschaft und Forschung bewiesen ist.
Klicke hier, um mehr zu lernen.

In unseren eigenen Wohnungen und an unseren Ruheplätzen könnte ein Typ-A-Mensch wegen des Durcheinanders eine Panikattacke bekommen. Es fühlt sich einfach zu chaotisch an. Tatsächlich haben viele Leute festgestellt, dass ich kreativ und gleichzeitig sehr Typ A bin. Die Leute denken, dass beides nicht zusammenpassen kann, weil Typ A von Natur aus Routine liebt, aber Kreativität ist der Ort, an dem ich mit den chaotischen Gedanken, die mich verfolgen, „aufräumen und arbeiten“ kann.

7. Wir hassen Menschen, die Dinge auf den letzten Drücker erledigen.

Wir alle haben einen Freund oder eine Freundin, der oder die nie weiß, was er oder sie bis zur letzten Sekunde tut. Diese Menschen machen uns unendlich nervös und die einzige Möglichkeit, so jemanden zu lieben, ist eine langfristige Freundschaft und zu verstehen, dass diese Person immer ein freier Vogel ist. Trotzdem nervt uns diese Person.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

8. Wir machen den Job eines Kellners für sie.

Hebt eure Hände, liebe Typ-A-Kollegen, wenn ihr schon einmal in ein Restaurant gegangen seid und mit Entsetzen gesehen habt, wie die Leute ihre Tische in Trümmern hinterlassen haben. Du willst sie zurechtweisen, nicht wahr? Genug gesagt.

9. Wir verabscheuen Aufschieberitis.

Menschen, die prokrastinieren oder Menschen, die es nie versuchen? Wir können es nicht nachvollziehen. Wie hast du es nicht geschafft, etwas Verblüffendes von Anfang bis Ende zu planen?

10. Nichts zu erreichen, ist herzzerreißend.

Was hast du heute gemacht? Ach nichts, sagte ein Typ-A-Mensch NIEMALS. Diese Worte rührten mich tatsächlich zu Tränen. Den Leuten zu sagen: „Ich habe heute nichts gemacht“, sind die traurigsten vier Worte, die ich mir vorstellen kann.

11. Wir mögen es nicht, zu verlieren.

Verlieren stinkt jedem, aber für einen Typ-A-Menschen fühlt es sich an wie eine schwere Verletzung. Verlieren ist furchtbar. Hast du schon einmal erlebt, dass ein Typ-A-Mensch absichtlich ein Spiel gegen ein Kind verliert? Nein, hast du nicht. Und wenn du es doch sagst, hast du ein Gespenst gesehen.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,