Skip to Content

11 Wege, wie du in weniger als einer Minute ein besserer Mensch werden kannst

11 Wege, wie du in weniger als einer Minute ein besserer Mensch werden kannst

11 Wege, wie du in weniger als einer Minute ein besserer Mensch werden kannst

 

Du bist sehr beschäftigt – das kann jede 17-Jährige ihrer besten Freundin texten. Und dein AF kann sich kolossal von dem von Steve Harvey unterscheiden. Einigen wir uns also darauf, dass wir wahrscheinlich alle zu beschäftigt sind, um das Mantra „Besser sein“ zu beherzigen, an dem wir uns heutzutage alle zu reiben scheinen.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Es wird einige Zeit dauern, bis du dich mit der Sprache anfreundest oder sie lernst. Nimm dir Zeit für dein Leben, statt immer nur Candy Crush zu spielen.

Dafür hat doch niemand Zeit, oder? Aber du kannst eine Handvoll Dinge tun, um zu lernen, wie du ein besserer Mensch wirst, der dich ein bisschen besser macht, ohne Zeit auf Instagram zu opfern oder deine Kinder anzuschreien.

Hier sind 11 Dinge, die du jeden Tag tun kannst, um dich ein wenig besser zu machen.

1. Trinke Zitronenwasser.

Du weißt es: Du sollst jeden Tag eine gewisse Menge Wasser trinken, das nicht mit Kaffee oder Alkohol vermischt ist. Ich weiß es, Fische haben Sex im Wasser, und Fischsex ist ekelhaft. Aber du brauchst es. Versuche, Zitrone hinzuzufügen. Angeblich hat sie viele gesundheitliche Vorteile (u. a. einen frischen Atem) und schmeckt nicht wie eine Schaufel fermentierter Grünkohl.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

2. Mach Kniebeugen.

Wenn du dir die Zeit nimmst, dich richtig zu bewegen, ist das wahrscheinlich die Entscheidung, die deinem Leben am meisten nützt. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass regelmäßiges Schwitzen eines der besten Dinge ist, die du für dein Gedanke-Körper-Geist-Hintern-Kontinuum tun kannst. Aber es ist mühsam, ins Fitnessstudio zu gehen.

Deshalb solltest du versuchen, so viele Kniebeugen mit dem eigenen Körpergewicht in 60 Sekunden zu machen, wie du kannst. Und mach dir keine Gedanken über die außergewöhnliche Form. Es ist zwar nicht so gut wie ein komplettes Workout, aber es ist deine größte Muskelgruppe und du wirst überrascht sein, wie stark du wirst. Wenn es dir zu leicht wird, kannst du dich zusätzlich an etwas festhalten.

3. Verbessere dein Gedächtnis.

Ein wirklich wichtiger Kerl sagte einmal: „Das Gedächtnis ist wie … etwas.“ Dein Gedächtnis ist unglaublich wichtig, und die moderne Technik hat sich mächtig ins Zeug gelegt, um es zu untergraben. Du kannst etwas davon zurückbekommen.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Verbringe jeden Tag eine Minute damit, dir einen Text, ein Gedicht, einen Monolog oder sogar eine Produktbeschreibung auf Amazon einzuprägen. Mach das Ding etwa eine Minute lang, wenn du es laut aussprichst. Du wirst ein paar Wochen brauchen, um es zu schaffen, dann mach es ein paar Wochen lang und mach dann mit einem anderen weiter.

4. Schreibe jemandem, den du magst.

Dass du keine Zeit hast, jemandem zu texten, der dir am Herzen liegt, ist ein Berg von gehäuftem und ranzigem Mist. Vielleicht hast du nicht jeden Tag Zeit für ein ernstes Gespräch, aber jemandem, den du eine Weile nicht gesehen hast, eine aufmerksame „Ich denke an dich“-SMS, -E-Mail oder -Facebook-Nachricht zu schicken, ist unglaublich einfach und muss nicht zu einem gigantischen Hin und Her werden, wenn du ein paar Grenzen ziehst.

5. Hol dir dein Vitamin D.

Wenn du wie ich viel drinnen bist, gibt es einige wichtige Nährstoffe, die du nicht bekommst und die du ergänzen musst. Mach regelmäßig einen Bluttest und finde heraus, was du brauchst, um deinen Körper in Ordnung zu bringen. Übrigens: Ein Löffel Kurkuma ist auch nicht schlecht.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

6. Umarme jemanden.

Jemanden zu umarmen, den du liebst (oder auch nur als Freund magst), wirkt Wunder für einige Teile deines Hormonsystems.

Eine lange Umarmung (ernsthaft, hast du schon mal jemanden eine Minute lang im Stehen umarmt?) setzt einige wohltuende neurochemische Botenstoffe (Oxytocin, könnte man meinen) in Gang und du bist der Person, die du umarmt hast, näher und glücklicher. (Ich würde dir gerne die physiologischen Vorteile des Lächelns erläutern, aber man hat mir gesagt, ich solle Frauen gegenüber nicht lächeln).

7. Meditiere.

Es ist wahrscheinlich wirklich schwer, in einer Minute eine großartige Meditation hinzubekommen. Aber du hast weder ein personalisiertes Mantra für 3.500 Dollar noch ein Salzwasser-Isolierbecken, also machen wir es einfach. Deepak Chopra, einer der weltweit größten Befürworter der Achtsamkeit, behauptet, dass du eine Minute lang meditieren kannst. Und wer bin ich, es zu sagen, dass er falsch liegt?
8. Mache eine Aufgabenliste.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

Selbst an Tagen, an denen du das Gefühl hast, auf der Stelle zu treten, hast du wahrscheinlich eine Menge geschafft, auch wenn nichts davon auf der Titelseite des Wall Street Journal zu finden war. Du wirst dich viel, viel besser fühlen, wenn du über all das, was du tust, Buch führst. Vielleicht solltest du „Total Divas im Suff geschaut“ als eine Sache auflisten, anstatt jeder Folge einen eigenen Eintrag zu geben.

9. Drücke deine Dankbarkeit aus.

Das ist wahrscheinlich das Beste, was du für dich tun kannst. Nimm dir 59,5 Sekunden Zeit und denke darüber nach, wofür du dankbar bist. Es ist unglaublich einfach, in die Was-habe-ich-nicht-Falle zu tappen (Sch**ẞe auf Instagram), aber Dankbarkeit ist ein ziemlich direkter Weg zum Glück, wenn du auf so etwas stehst.

10. Überprüfe deinen Kontostand.

Wahrscheinlich ist es nicht besonders klug, diesen Punkt gleich nach der Dankbarkeit zu setzen, aber es ist eine gute Idee, zu wissen, wie viel Geld du hast und wofür du es in letzter Zeit ausgegeben hast. Das könnte dir helfen, weniger leichtfertig auszugeben ODER einen schwerwiegenden Rechnungsfehler zu entdecken ODER dich daran zu „erinnern“, wo du gestern Abend deine Karte liegen gelassen hast. Das sind meist gute Dinge.

Read also:
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten

11. Steigere deinen Geruchssinn.

Wir schreiben das Jahr 2017 und meistens denken wir, dass unser Geruchssinn nur ein Warnsystem ist, wenn etwas brennt oder wir uns eine Lebensmittelvergiftung zuziehen wollen. Dabei ist der Geruchssinn viel mehr als das und die Kultivierung deines Geruchssinns kann dein Gedächtnis verbessern und dir helfen, das Hier und Jetzt zu schätzen.

Nimm dir jeden Tag 60 Sekunden Zeit, um etwas zu riechen und versuche, die Noten zu identifizieren. Am besten ist es, wenn du das unter vier Augen machst. Es zählt auch nicht, wenn du zu Hause ein paar Zeilen erstklassigen bolivianischen Schiefer „riechst“.

Vielleicht sind nicht alle 11 dieser Tipps das Richtige für dich, aber wenn du dir eine alltägliche Disziplin angewöhnst, wird sich dein Leben zum Besseren verändern. Und bei nur einer Minute pro Tag kannst du es dir nicht leisten, es nicht zu versuchen.

 

Read also:
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe

 

PinFlight Image

Autor

  • Alex Weiß

    Alex hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Dating und den Beziehungen wieder Würde zu verleihen, indem er versucht die Werte, die in der heutigen Zeit schmerzlich vermisst werden wiederherzustellen. Alex arbeitet derzeit auch an seinem ersten Buch.

Related articles

10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,