Skip to Content

12 Wege, wie du dich zu 100% in deinen Körper verliebst – egal welche Größe du trägst

12 Wege, wie du dich zu 100% in deinen Körper verliebst – egal welche Größe du trägst

Nimm dir dieses Jahr vor, deinen Körper mehr zu lieben, und mache dein Lebensmantra zu „Ich liebe meinen Körper“.

Statt dir ein Abnehmziel oder einen Vorsatz zu setzen, den du nach zwei Wochen im Januar schon wieder vergessen hast, solltest du dich das ganze Jahr über feiern.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Wir haben 12 Tipps für dich, mit denen du dich selbst verwöhnen und ein glücklicheres, gesünderes Leben führen kannst. Du kannst dich einmal im Monat dazu aufraffen oder alle diese Dinge das ganze Jahr über tun.

1. Meditiere einmal in der Woche (oder öfter!) und wiederhole dein Mantra für das Jahr.

2. Kaufe dir ein neues Outfit, in dem du dich verblüffend fühlst.

Ein Lauf bei Target hat bei mir mehr bewirkt als jede Therapie.

3. Befreie dich von einem neuen gesunden Rezept, das du liebst, und beherrsche es.

Du wirst ein Experte darin sein, etwas zu kochen, das dir ein gutes Gefühl gibt.

4. Mach dir alltäglich ein Kompliment, und sei es noch so klein.

5. Verfolge einen Monat lang jeden Tag deinen Wasserkonsum und mache dir Notizen darüber, wie du dich fühlst, wenn du mehr Flüssigkeit zu dir nimmst.

Hast du mehr Energie? Ist deine Stimmung besser?

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

6. Nimm eine deiner Lieblingspartien an und befreie sie, wie du sie hervorheben kannst.

Bist du stolz auf deinen Hintern? Besorge dir ein Geschenk für deinen Hintern. Liebst du deine Rückenmuskeln? Besorge dir ein rückenfreies Kleid, das deine harte Arbeit zur Geltung bringt.

7. Lade ein Selfie oder ein Bild von dir auf Instagram hoch – sorge für Selbstbewusstsein!

Zeig deinen Hintern mit einem frechen Emoji. Wen interessiert das schon?

8. Jedes Mal, wenn du dich mit anderen vergleichst, erinnere dich daran, dass du ihre Schönheit und deine eigene feierst.

9. Plane einen Selbstfürsorgetag (oder zwei… oder drei).

Gönn dir eine Massage, eine Gesichtsmaske oder eine Gesichtsbehandlung und geh zu einem Yogakurs. Zelebriere deinen Körper und deine Gesundheit!

10. Mach dieses Jahr zu dem Jahr, in dem du aufhörst, andere zu kritisieren und zu verurteilen.

Du wirst feststellen, dass du auch zu dir selbst freundlicher sein wirst!

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

11. Jedes Mal, wenn du das Gefühl hast, einen Rückschlag zu erleiden, solltest du dir deine schlechten Gefühle eingestehen, sie loslassen und dein Bestes geben, um mit deinem Tag weiterzumachen.

Wenn du an Negativität festhältst, kannst du dich toxisch fühlen – und das ist weder für dein Gehirn noch für deinen Körper gut! Fühle dich nicht schlecht, wenn du schlechte Gefühle hast (das ist normal), aber mach dieses Jahr darüber, positiv zu bleiben.

12. Trainiere, weil du deinen Körper liebst, nicht weil du ihn hasst.

Befreie dich in diesem Jahr von einem Training, das du liebst und bei dem du dich gut fühlst – und nicht, weil du abnehmen oder dein Aussehen verändern willst. Selbst wenn es nur darum geht, mehr zu laufen, wird diese zusätzliche Bewegung deine Glücksgefühle und deinen Endorphinspiegel steigern und dich von innen heraus zum Strahlen bringen.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet
PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,