Skip to Content

7 Wege, um jemandes Meinung schnell zu ändern, der Wissenschaft nach

7 Wege, um jemandes Meinung schnell zu ändern, der Wissenschaft nach

Es gibt ein altes Sprichwort, das sagt: „Es ist das Vorrecht einer Frau, ihren Gedanken zu ändern.“ Auch wenn diese Redewendung etwas abwertend gemeint war, so als ob alle Frauen flatterhaft und unentschlossen wären, ist die Fähigkeit, seinen Gedanken zu ändern, eine positive Eigenschaft.

Allzu oft sind Menschen hartnäckig und weigern sich, ihre Meinung zu ändern, so als ob sie Schwäche auf dich bekämen und unreif wären, wenn sie ihre Gedanken über ein Thema ändern. Aber die Fähigkeit, zu entscheiden, dass man sich einmal über etwas gefühlt hat und jetzt anders denkt, ist reif und durchdacht.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Egal wie hartnäckig du bist, es wird Zeiten geben, in denen du dich umstimmen lässt, und andere Zeiten, in denen du jemand anderen beeinflussen willst.

Eine Studie der Cornell University sagt es so: „Die Meinung eines anderen zu ändern, ist wohl eine der wichtigsten Herausforderungen in der sozialen Interaktion. Der zugrundeliegende Prozess lässt sich nur schwer erforschen; es ist schwer zu wissen, wie die Meinung einer Person gebildet wird und ob und wie sich die Ansichten einer Person ändern.“

Die Forscherinnen und Forscher untersuchten daher fast zwei Jahre lang Beiträge auf ChangeMyView, einem Forum auf Reddit, in dem Posterinnen und Poster ein Argument posten und dann andere auffordern, dagegen zu argumentieren.

 

 

Die Themen reichen von „Große Unternehmen sind gut“ bis hin zu „Nahtoderfahrungen sind ein ziemlich guter Beweis für ein Leben nach dem Tod“. Die Kommentatoren müssen ihre Argumente ausführlich erläutern und werden aufgefordert, es anderen mitzuteilen, wenn sie ihre Meinung geändert haben und zu erklären, was sie verändert hat.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Durch die Analyse dieser Dialoge konnten die Forscher genau untersuchen, was die Menschen (außerhalb eines Labors) überzeugt. Es gibt ein paar Dinge zu beachten, wenn du versuchst, jemanden umzustimmen.

So änderst du schnell die Meinung von jemandem.

1. Finde zunächst heraus, ob die Person offen für andere Ideen ist.

Die Forscher/innen der Studie stellten fest, dass die Sprache, die eine Person verwendet, um ihre ursprüngliche Meinung auszudrücken, einen Hinweis darauf geben kann, ob ihre Meinung änderbar ist oder nicht.

Die Forscher fanden heraus, dass Pronomen der ersten Person wie „ich“ darauf hinweisen, ob eine Meinung veränderbar ist, während Pronomen der ersten Person Plural wie „wir“ das Gegenteil vermuten lassen.

Veränderbare Meinungen wurden positiver ausgedrückt, indem Wörter wie „dir helfen“ und „bitte“ sowie mehr Adjektive und Adverbien verwendet wurden.

2. Es ist ein Zahlenspiel.

Die Studie fand heraus, dass die Wahrscheinlichkeit, dass die Person ihre Meinung ändert, umso größer ist, je mehr Leute versuchen, den ursprünglichen Poster zu überreden, seine Meinung zu ändern. Ich schätze, Zahlen machen stark.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

3. Das Timing ist alles.

Wenn du zu den Ersten gehörst, die auf einen Beitrag antworten, ist es wahrscheinlicher, dass du die Person, die ihn gepostet hat, überzeugen kannst, als diejenigen, die später antworten.

Anzeige Fühlst du dich gestresst? Du bist nicht allein. Fast 3 Millionen andere haben mit BetterHelp eine Online-Therapie in Anspruch genommen. Melde dich an und erhalte 15% Rabatt.

4. Verwende immer eine ruhige Sprache.

Ja, ruhig zu sprechen kann langweilig sein, aber ruhige Sprache wird auch anders wahrgenommen. Es geht darum, Worte zu vermeiden, die uns übermäßig aufregen und in Aufregung versetzen.

Eine ruhigere, weniger aufrührerische Sprache kann die Menschen auf deine Seite ziehen.

5. Verwende konkrete Beispiele, um deinen Standpunkt zu verdeutlichen.

Wir Menschen mögen konkrete, einfache Dinge, die wir leicht verarbeiten können.

Bestimmte Artikel wie „der“ statt „eine“ und Phrasen wie „zum Beispiel“, „zum Beispiel“ und „z.B.“ finden sich in überzeugenden Argumenten wieder. Auch der Verweis auf Belegmaterial kann dir helfen, jemanden auf deine Seite zu ziehen.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

6. Zitiere die Person nicht in ihrem eigenen Namen.

Wenn du versuchst, jemanden umzustimmen, kann es verlockend sein, dies zu tun.

Die Studie hat jedoch ergeben, dass das direkte Zitieren der Person, deren Gedanken du ändern willst, nach hinten losgehen kann. Es könnte nämlich so aussehen, als würdest du die Person kritisieren, anstatt sie umzustimmen.

7. Schränke die Anzahl der Gespräche ein.

Die Studie fand auch heraus, dass ein Streit zwar ein häufiges Hin und Her beinhalten kann, dies aber nicht zu deinen Gunsten wirkt.

Tatsächlich ändern zu viele Kommentare (mehr als drei oder vier) zwischen dem ursprünglichen Poster und dem Herausforderer den Gedanken der Person nicht.

Es ist nicht leicht, jemanden von seinem Gedanken zu überzeugen, und selbst mit diesen Hinweisen kann es manchmal unmöglich sein. Aber wenn du deine Behauptungen belegst und die Situation zivilisiert angehst, kannst du erfolgreich sein.

 

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,