Skip to Content

Das Einzige, was du nebem deinem Bett haben solltest, dass negative Energie aufsaugt

Es gibt keine technische Möglichkeit, positive und negative Energie zu messen, aber jeder weiß, wie sie sich anfühlt.

Energie kann intern oder extern sein. Sie kann von den Menschen und Umständen kommen, mit denen du dich umgibst, oder sie kann in deiner eigenen Psyche beginnen.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Negative Energie kann dich auslaugen und dazu führen, dass du körperlich und geistig nicht mehr in der Lage bist, dein Bestes zu geben. Negative Energie breitet sich auch aus und bringt noch mehr negative Energie hervor, deshalb ist es wichtig, ihr Einhalt zu gebieten, damit sie nicht weiter wächst.

Eine Möglichkeit, die negative Energie um dich herum zu absorbieren, sollte darin bestehen, dass du bestimmte Gegenstände an deinem Bett hast.

Ein TikToker namens Symphie hat ein Video geteilt, in dem er erklärt, wie du negative Energie aus deinem Leben entfernen kannst, bevor du ins Bett gehst. Aber es gibt einen Trick, der dir ganz besonders hilft.

Du solltest immer ein Glas Wasser am Bett haben, um negative Energie zu absorbieren.

Manche glauben, dass ein einfaches Glas Wasser in der Nähe deines Bettes böse Geister davon abhalten soll, dich nachts anzugreifen. Das Wasser soll die bösen Geister und ihre negative Energie verscheuchen.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

In der kubanischen Kultur schützt dich ein Glas Wasser nicht nur vor bösen Geistern und negativer Energie, es bringt auch Glück!

Ein weiterer Vorschlag von Symphie ist, keine Spiegel vor dein Bett zu stellen, da sie negative Energie bringen.

Es heißt, dass Spiegel, die auf dich gerichtet sind, während du schläfst, ein Tor für böse Geister öffnen, die kommen, um Unruhe und Verzweiflung in dein Leben zu bringen.

Ein alter chinesischer Glaube besagt, dass Spiegel in deinem Schlafzimmer schlechtes Feng Shui sind. Die Seele verlässt den Körper, wenn du schläfst. Wenn also ein Spiegel da ist, kann sie dorthin zurückkehren, statt zu ihrem rechtmäßigen Platz in dir.

Es gibt auch die Vorstellung, dass ein Spiegel vor dem Bett zu Untreue führt. Das liegt an der Vorstellung, dass der Spiegel eine dritte Partei in der Beziehung darstellt und eine Einladung für jemanden ist, sich zwischen das Paar zu stellen.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Um also negative Energie in Schach zu halten, solltest du sicherstellen, dass alle Spiegel in deinem Zimmer vom Bett weg zeigen oder abgedeckt sind, wenn es Zeit ist, sich auszuruhen.

Andere Wege, um negative Energie zu absorbieren

1. Wenn du eine Zitrone unter dein Bett legst, kannst du negative Energie abbauen.

Wenn du bereits Negativität erlebst und sie aus deinem Leben entfernen willst, versuche, eine Zitrone unter dein Bett zu legen, während du schläfst.

Schneide die Zitrone in vier Teile, ohne sie ganz zu zerteilen, und streue Salz hinein. Lege die Zitrone unter dein Bett, wo sich dein Herz befindet, und lass sie dort liegen, bis das Salz kristallisiert ist.

 

2. Absorbiere negative Energie mit einer Zwiebel neben deinem Bett.

Zwiebeln können zwar nicht so gut riechen, aber die Vorteile, eine auf den Nachttisch zu legen, während du schläfst, sind unermesslich.

Es heißt, dass Zwiebeln negative Energie absorbieren. Wenn du also in einem Zustand der Negativität bist, lege eine Zwiebel neben dich, während du schläfst, um alle schlechten Schwingungen von dir auf sie zu übertragen. So wachst du in einem positiveren Zustand auf.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

3. Entferne negative Energie aus deiner Aura mit einem Ei.

Eine andere Möglichkeit, negative Energie zu absorbieren, ist, ein Ei in einem Glas Wasser aufzuschlagen und es unter dein Bett zu schieben. Das kann negative Energie aus deiner Aura und dem Raum ziehen, während du schläfst.

Wenn du morgens aufwachst, nimmst du das Glas unter dem Bett hervor und schüttest den Inhalt zusammen mit der unerwünschten Energie in den Abfluss.

4. Lege Kristalle unter dein Kopfkissen, um dich vor Negativität zu schützen.

Kristalle haben magische Eigenschaften, die dir helfen, dich in den richtigen energetischen Raum zu versetzen. Es gibt eine große Auswahl, und was du verwendest, hängt von der negativen Energie ab, die du blockieren willst.

Der Amethyst zum Beispiel beseitigt Negativität und manifestiert gleichzeitig Stärke und Mut. Rosenquarz baut Stress ab und fördert emotionale Heilung, während Labradorit deine Energie reinigt und deine Chakren öffnet.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

Als Bonus kannst du den Rosenquarz in die südwestliche Ecke deines Schlafzimmers stellen, um gute Energie in deine Beziehung zu bringen.

 

5. Vertreibe negative Energie und Krankheit mit Kiefernzapfen.

Tannenzapfen sorgen nicht nur in der Weihnachtszeit für einen guten Duft in deinem Zuhause. Wenn du einen über deinem Bett aufhängst, sollte er auch Krankheiten fernhalten.
Praktische Übungen sind in den kalten Monaten am effektivsten, da du dann den vertrauten Geruch wahrnimmst und außerdem körperlich und seelisch gesund bleibst.

6. Metallklingeln unterdrücken schlechte Energie im Schlaf.

Ein weiterer alter chinesischer Glaube besagt, dass das Aufstellen von Metallglocken in deiner Nähe während des Schlafs, insbesondere ein Glockenspiel mit fünf Stäben, negative Energie abwehrt.

Wenn du für dein Glockenspiel Kupfer, Messing, Aluminium oder Bronze verwendest, sollst du nicht nur negative Energie abwehren, sondern auch schlechtes Glück loswerden.

7. Straffe dein Bettzeug, um schlechte Energie loszuwerden.

Ein neues Bettzeug hilft dir nicht nur dabei, gut zu schlafen, sondern kann auch dein Schlafzimmer von einem chaotischen in ein heiteres verwandeln und positive Energie einbringen.

Read also:
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten

Kräftige und hektische Farben oder Muster sind mit Unordnung verwandt. Mit neutralen Farben und Mustern kannst du die Energie in deinem

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,