Skip to Content

Ein Brief an diejenigen, die sich in ihrem Leben verloren fühlen

Ein Brief an diejenigen, die sich in ihrem Leben verloren fühlen

Ein Brief an diejenigen, die sich in ihrem Leben verloren fühlen

Für den, der sich verloren fühlt,

Du loggst dich auf deinem Instagram-Account ein und siehst einen deiner alten Highschool-Kollegen auf dem Times Square stehen mit der Bildunterschrift „letztendlich ein New Yorker“. Du gehst auf Facebook und siehst einen anderen deiner alten Freunde mit seiner Freundin auf Mykonos, wo er die Zeit seines Lebens verbringt.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Du solltest noch weiter nach unten scrollen und alles, was du zu sehen scheinst, sind diese glücklichen und erfolgreichen Menschen. Währenddessen sitzt du in derselben Kleinstadt fest, gehst auf die Volkshochschule und hast noch nichts Aufregendes mit deinem Leben angestellt.

Also schaltest du deinen Computer ab und gehst ins Bett, weil du dich in deinem Leben völlig verloren fühlst.

Du hattest Pläne. Tolle, große Pläne für dein Leben. Du hast sie immer noch, aber sie sind in deinem Gedächtnis verschwunden.

Du fragst dich, was mit der ehrgeizigen und willensstarken Highschool-Schülerin geschehen ist, die du früher warst. Diese Person wusste genau, was sie mit ihrem Leben anfangen wollte: aufs College oder auf die Universität gehen, studieren, nach dem Abschluss einen tollen Job in New York City haben, mit dem Rucksack durch Europa reisen und so vieles mehr.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Der Plan war in Stein gemeißelt. Aber auf dem Weg dorthin geschah das Leben, und der Plan rückte immer weiter von dir weg. Und jetzt hängst du mit diesem verlorenen Gefühl fest und weißt nicht, was du mit deinem Leben anfangen sollst.

Hinzu kommt, dass die sozialen Medien zu einem Teil dieser verzerrten Realität geworden sind, in der du immer glücklich und erfolgreich aussehen musst, auch wenn du es nicht bist.

Wenn du dich in deine Accounts einloggst, siehst du oft Bilder, die mit Lächeln und Filtern verdeckt sind. Du siehst nicht die Panikattacken, das Heimweh und die Zweifel, die die Menschen auf den Bildern mitten in der Nacht haben.

Deshalb fühlst du dich unter Druck gesetzt, genauso glücklich und erfolgreich zu sein wie diese Menschen. Aber in Wirklichkeit gibt es so viel, was du nicht siehst. Du siehst die schlechten Zeiten nicht.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Deshalb ein Ratschlag: Lass dich nicht von den Bildern stören, die du in den sozialen Medien siehst. Es ist deine Zeit nicht wert.

Deine Pläne können es nicht sofort spielen, aber sie werden es.
Ich will es so machen, dass du weißt, dass alles seine Zeit braucht. Nimm dir in der Zwischenzeit einen Moment Zeit, um deinen Segen zu schätzen und all die Dinge zu tun, vor denen du zu viel Angst hattest.

Das wird dir helfen, deinen Gedanken freien Lauf zu lassen und dir vielleicht dabei helfen, eine neue Leidenschaft oder ein neues Hobby zu befreien, das dir in Zukunft helfen kann. Alles dreht sich um Geduld, mein Freund, und wie ein altes Sprichwort sagt: „Gute Dinge kommen zu denen, die warten.“

Wenn du gescheitert bist und dich verloren fühlst, musst du lernen, sie zu akzeptieren. Nimm das Scheitern an, denn wenn du nicht scheiterst, wirst du nie aus deinen Fehlern lernen.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Wenn du eine Erinnerung daran brauchst, sieh dir nur Oprah Winfrey, J.K. Rowling und Steven Spielberg an, die alle in der Vergangenheit gescheitert sind, bevor sie Großes erreichten. Hab also keine Angst davor, denn du musst scheitern, um erfolgreich zu sein.

Wenn du das Glück hast, von Anfang an ohne Einflüsse und Unterbrechungen genau zu wissen, was du mit deinem Leben anfangen willst, dann fühlst du dich vielleicht nicht so verloren.

Aber denk daran, dass das Leben nie einfach ist; es soll schwierig und herausfordernd sein, um dich auf alles vorzubereiten, was auf dich zukommt.

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,