Skip to Content

Es gibt eine gute Seite an all dem Überdenken, das du tust

Es gibt eine gute Seite an all dem Überdenken, das du tust

Es gibt eine gute Seite an all dem Überdenken, das du tust

Ich habe kürzlich einen Artikel über Anzeichen dafür gelesen, dass du ein „Überdenker“ bist. (Spoiler-Alarm: Ich bin einer.)

Der Artikel hat mich irritiert, weil er Überdenken als negativ darstellte. Er stresste, dass wir uns über Dinge den Kopf zerbrechen, jede Minute unseres Lebens überanalysieren und unsere Mitmenschen in den Wahnsinn treiben.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Und ja, ich gebe zu, dass übermäßiges Nachdenken eine schlechte Sache sein kann und alle Arten von unnötigem Stress und Angstzuständen verursachen kann. Es gibt keinen Grund, zwanzig Minuten darüber nachzudenken, wie ein Kollege oder eine Kollegin im Vorbeigehen „Guten Morgen“ gesagt hat.

Ich behaupte aber auch, dass nicht jedes Überdenken schlecht ist. Es gibt einen wichtigen Unterschied, den wir machen müssen.

Manchmal ist übermäßiges Denken tatsächlich tiefes Denken. Im Namen aller, denen gesagt wurde, dass sie zu viel nachdenken, zu viel analysieren oder das Leben zu kompliziert machen, möchte ich es anders sehen…
Wir wollen in allem eine Bedeutung befreien.

Ja, das bedeutet, dass wir dazu neigen, zu analysieren, was wir sagen und wie wir es sagen – bis hin zum Tonfall unserer Stimme, dem Blick in unseren Augen und der Platzierung unserer Hände. Es bedeutet aber auch, dass wir aufmerksam sind. Wir hören zu.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Es geht uns nicht nur darum, was wir sagen, sondern auch darum, wer wir hinter unseren Worten sind. Wir gehen davon aus, dass du tiefgründig und überlegt bist, ein Mensch mit Absichten, und wir wollen dich verstehen. Würdest du es vorziehen, dass wir dich als jemanden sehen, der keine Bedeutung hinter seinen Worten und Taten hat?

Wir können die Dinge nicht einfach gehen lassen.

Dieser Punkt geht mir wirklich nahe. Ich kann dir gar nicht sagen, wie oft mir schon gesagt wurde: „Du musst es einfach gehen lassen.“ Meistens ist dieses „es“ ein Mann oder eine Beziehung.

Nun, wir können Menschen oder Dinge nicht gehen lassen, weil wir sie verstehen wollen.

Für uns gibt es einen Grund für jede Beziehung und jede Interaktion, und wir müssen es wissen. Wir sehen die Dinge nicht als Zufall, schlechtes Glück oder Fügung.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Wir sehen unser Leben und dein Leben als Teil eines größeren Plans. Es ist ein größeres Spiel im Spiel und unsere Beziehungen haben einen Sinn.

Deshalb lassen wir nichts gehen, bevor wir nicht den Grund für seine Existenz verstanden haben. Aber ist es so schlecht, nach der größeren Bedeutung des Lebens zu suchen? Ist es so falsch, die Dinge und Menschen, die uns wichtig sind, auf der tiefsten Ebene verstehen zu wollen?

Anzeige Brauchst du jemanden, mit dem du reden kannst? Hol dir Unterstützung von einem lizenzierten Therapeuten bei BetterHelp. Melde dich noch heute an und erhalte 15% Rabatt!

Ständig, denn Menschen sind faszinierend. Jeder Mensch hat eine Geschichte – sie ist besonders und einzigartig, aber gleichzeitig universell. Wenn du dir jemanden genau ansiehst, kannst du eine Verbindung zu ihm befreien.

Wenn du versuchst, sie vollständig zu verstehen – wie sie denken und warum sie so denken – kannst du immer einen Weg befreien, um eine Beziehung aufzubauen. Und wenn man verwandt ist, fühlt man sich wohl.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Ja, wir analysieren ständig dich, deine Mutter, deine Freunde und die Person, die uns am Tisch gegenüber sitzt, aber nur, weil wir uns Sorgen machen.
Wir hassen Smalltalk.

Es ist uns egal, welche Serien du schaust oder wie du dich über das Wetter fühlst. Es tut uns nicht leid, dass wir dich wirklich kennen lernen wollen. Wir wollen es wissen, deine Träume, deine Überzeugungen, deine Ängste und deine Gedanken über das Leben.

Wir wollen dich nicht verurteilen oder versuchen, deinen Gedanken zu ändern; wir hoffen, dich zu verstehen. Wir wollen tiefe, bedeutungsvolle Gespräche darüber führen, wer du bist und warum. Bitte erkläre mir, warum das eine schlechte Sache ist.
Unterm Strich: Wir sind nicht „über“ irgendetwas. Wir sehen die Menschen und die Welt um uns herum als vielschichtig und interessant an. Deshalb denken wir nach, reflektieren und analysieren … eine Menge.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

Manche können es sagen, dass wir „zu viel“ sind, und das ist auch gut so. Aber wir sind nicht bereit, uns durch das Leben treiben zu lassen und uns um nichts zu kümmern.

Wir sind hier, um die Gründe für unsere Beziehungen herauszufinden und um die Lektionen zu lernen, die das Leben für uns bereithält. Als Querdenker sind unsere Tage voller Rätsel, die es zu lösen, Verbindungen zu knüpfen und Gedanken zu erforschen gilt.

Du siehst uns vielleicht an und denkst, dass wir das Leben schwieriger machen, aber ich behaupte, dass wir es sinnvoller machen.

 

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,