Skip to Content

Hör auf, dir Sorgen über Leute zu machen, die sich keine Sorgen um dich machen

Hör auf, dir Sorgen über Leute zu machen, die sich keine Sorgen um dich machen

Hör auf, dir Sorgen über Leute zu machen, die sich keine Sorgen um dich machen

Wenn ich meinem früheren (typischerweise lahmen) Ich einen Rat geben könnte, dann wäre es, sich nicht so verdammt viel darum zu scheren, was andere Leute denken.

Das ist die Weisheit, die wir alltäglich hören, aber kaum je beherzigen. Selbst jetzt, nachdem ich die ganze Wahrheit dahinter verstanden habe, befreie ich mich immer noch von der Meinung anderer und vergesse dabei meine eigene.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Das ist nicht gut.

Manchmal denken wir (das bedeutet ich), dass wir der Mittelpunkt des Universums sind und dass die Menschen um uns herum sich sehr dafür interessieren, was wir tun. Sie sorgen sich darüber, mit wem wir schlafen, was wir anziehen, wie wir unser Geld machen usw. Das bringt unser Selbstwertgefühl völlig durcheinander.

Wir verzichten auf jegliches Mitspracherecht in unserem eigenen Leben, auch wenn uns niemand darum bittet. Wir geben das Steuer aus der Hand und sehen zu, wie unser Leben an uns vorbeizieht, während wir aus dem Fenster träumen.

Das muss aufhören. Wir müssen aufhören, uns so sehr zu sorgen.

Das Leben ist kurz, auch wenn es sich nicht so anfühlt. Du weißt nicht, wie viele Jahre, Tage oder sogar Stunden du noch hast. Ich weiß, dass der Gedanke an die Schwere der Existenz eine Art Spielverderber ist, aber es ist eine wichtige Erinnerung, wenn du ein erfülltes, aufregendes und sinnvolles Leben führen willst.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Wir dürfen uns nicht in der Monotonie des Alltags verlieren. Wir dürfen unsere Träume nicht aus Angst vor Ablehnung festhalten. Wir dürfen nicht vergessen, unser Leben zu leben, weil wir uns Sorgen darüber machen, was die Leute sagen werden.

Die Realität dieser Denkweise ist: Die Menschen, um deren Meinung du dir Sorgen machst, machen sich wahrscheinlich keine Sorgen um dich.

Wir alle sind egoistische, nervige Wesen, und die einzige Person, an die wir 24/7 denken, sind wir selbst. Sicherlich können wir ab und zu an das Leben anderer denken, aber wir werden uns deswegen nicht den Schlaf rauben. Ich persönlich glaube, mein Rekord liegt bei 10 bis 15 Sekunden, in denen ich an jemand anderen als mich selbst denke.

Das war’s. Wegen ein paar Sekunden Urteilsvermögen verpassen wir, was wir wirklich wollen.

Um deiner Liebe willen und um all der Dinge willen, die du in diesem Leben willst, hör auf, dich zu sorgen. Das Schöne über das Leben ist, dass nichts wichtig ist. Und zwar nicht auf eine nihilistische Art und Weise, sondern eher so, dass du dich von dummen Gefühlen wie Scham und Bedauern lösen solltest, weil es immer bessere Dinge geben wird, auf die du dich freuen kannst.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Hör auf, die Meinung anderer Menschen als Ausrede zu benutzen, um hier zu bleiben.
Hör auf, dich zu stressen, weil du allein bist oder missverstanden wirst. Einfach. Aufhören.

In dem Moment, in dem du das Bedürfnis loslässt, zu beeindrucken, öffnest du dich für Dinge, die dich wirklich glücklich machen können. Dinge, die deine Welt verschönern und dir so viel Leben schenken, dass du es nicht fassen kannst.

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,