Skip to Content

Ich mag leise sein, aber das bedeutet nicht, dass ich nicht alles mitbekomme

Ich mag leise sein, aber das bedeutet nicht, dass ich nicht alles mitbekomme

Ich mag leise sein, aber das bedeutet nicht, dass ich nicht alles mitbekomme

Ich bin mein ganzes Leben lang leise gewesen. Ich sollte für mich sein und ich beobachte die Menschen um mich herum.

Wenn ich fünf Minuten in einem Raum bin, weiß ich sofort, was los ist. Gibt es Spannungen? Sind die Menschen in dem Raum freundlich und einladend? Oder lassen sie die Leute dort sitzen und ignorieren sie?

In vielen Fällen neigen Menschen, die laut und ausgelassen sind, dazu, die Aufmerksamkeit im Raum zu klauen. Ihr lautes Lachen und ihre übersprudelnde Persönlichkeit fallen sofort auf, wenn du durch die Tür kommst.

Aber was ist mit den anderen Menschen im Raum? Diejenigen, die leise sind und es nicht wollen, dass man auf sie aufmerksam wird. Sie nehmen nicht an den Gesprächen um sie herum teil.

 

 

 

 

Du kannst denken, dass diese Menschen unhöflich sind.

Überleg doch mal: Sie nehmen nicht an den Gesprächen um sie herum teil. Es ist nicht so, dass sie mit jedem herumtanzen. Es ist gut möglich, dass sie in der Ecke des Raumes sitzen und mit dem Strohhalm in ihrem Getränk rühren oder aus dem Fenster schauen.

Es sieht so aus, als ob sie nicht dort sein wollen, warum sind sie dann dort?

Ist dir jemals in den Sinn gekommen, dass sie sich vielleicht an der Unterhaltung beteiligen wollen, sich aber so fühlen, als würde man ihnen nicht zuhören? Dass niemand sie hören würde? Vielleicht fühlen sie sich, als ob niemand weiß, dass sie in der Gruppe sind? Oder vielleicht wissen sie nicht viel über das Thema der Diskussion.

Sie sind nicht unhöflich, sie wissen nur nicht, wie sie sich an dem Gespräch beteiligen können. Sie fühlen sich, als ob es nichts für sie ist.

Aber die Sache ist die: Wenn du denkst, dass diese Leute nicht aufpassen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass sie es doch tun. Sie hören alles, worüber die Leute im Raum reden.

Das Geheimnis, das du gerade zu deinem Sitznachbarn gesagt hast? Sie haben es gehört.

Die bissige Bemerkung, die du vor dich hin gemurmelt hast, als jemand den Raum verlassen hat? Auch das haben sie gehört.

Anzeige Brauchst du jemanden, mit dem du reden kannst? Hol dir Unterstützung von einem lizenzierten Therapeuten bei BetterHelp. Melde dich noch heute an und erhalte 15% Rabatt!

Die Sache mit solchen Leuten ist, dass sie dir nie sagen werden, dass sie alles gehört haben, was du gerade gesagt hast. Und sie werden dir auch nicht sagen, wie sie sich dabei gefühlt haben.

Hast du vergessen, dass sie am Wochenende Geburtstag hatten? Sie haben gemerkt, dass du erst im Nachhinein etwas gesagt hast. Sie haben es auch gemerkt, als es eine große Feier für alle außer ihnen gab.

Wenn jemand leise ist, bedeutet das nicht, dass er nicht alles hört, was im Raum gesagt wird. Denn die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie alles wissen, was die anderen sagen und denken.

Sie merken, wenn sie ignoriert werden, wenn eine andere Person in einem Raum ungewöhnlich leise ist und wenn du nicht auf sie zugehst, wenn sie nicht in der Nähe ist.

Die leisen Menschen, die du übersiehst, bemerken alles. Du nimmst nur dich selbst wahr. Denke darüber nach.
Du fragst dich, warum die leisen Typen nicht unter Leute kommen, warum sie sich nicht zu Wort melden, warum sie in der Ecke sitzen und sich verstecken?

Weil sie es wissen, dass man sie ignorieren, unterbrechen oder verurteilen wird. Und das ist nicht richtig.

Denke also darüber nach, wenn das nächste Mal jemand in deiner Nähe leise ist. Überlege dir, was man tun könnte und ob du sie einbeziehst.

Denn wenn du dir genug Mühe gibst, könntest du sehen, dass du einen tollen Menschen verpasst.

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,