Skip to Content

Nein, dein Leben hat nicht mehr „Wert“, weil du Kinder hast

Nein, dein Leben hat nicht mehr „Wert“, weil du Kinder hast

Nein, dein Leben hat nicht mehr „Wert“, weil du Kinder hast

Willst du es wissen, warum ich kinderlos bin?

Weil Kinder Arbeit sind. Es gibt noch viele andere Gründe, z. B. „Bereitschaft“ und die Tatsache, dass ich es kaum schaffe, jeden Morgen aufzustehen und aus der Tür zu gehen, geschweige denn einen anderen Menschen. Und dann ist da noch die Tatsache, dass Kinder immer da sind und, ach ja, sie sind Menschen.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Menschen mit Bedürfnissen und Gefühlen, was mich wieder zum Thema Arbeit führt. Ich sitze lieber hier, schaue mir diesen schrecklichen Film an, den ich schon 900 Mal gesehen habe, und trinke diesen Wein. Viel Spaß beim Umgang mit den Körperflüssigkeiten eines anderen Menschen!

Irgendwann landete ich bei einem Leben voller Freunde, die Kinder haben.

Viele hatten diese Kinder schon, bevor ich in ihr Leben trat, andere bekamen sie, nachdem ich ins Spiel kam. Auf jeden Fall habe ich mich daran gewöhnt, dass meine Gespräche unterbrochen werden. Ich zucke mit den Schultern, denn hey, Kinder. Ich habe zwar keine, aber soweit ich weiß, ist es keine Option, ihnen den Mund zuzukleben.

Man könnte meinen, dass ich mit meinem sehr, sehr, SEHR Single-Status Menschen mit Kindern sehen würde und dann die Flucht ergreifen würde. Hier ist ein lustiger Fakt über mein Leben ohne Kinder: Nur weil ich keine haben kann, bedeutet das nicht, dass ich jedes Kind hasse, das ich jemals finden werde.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Im Gegenteil, ich mag Kinder sehr. Sie sind – meistens – lustig, witzig, altklug und unberechenbar. Ich habe nur keine. Diese Tatsache macht mich nicht zu einer besseren oder schlechteren Frau; sie ist einfach so.

Irgendwie habe ich es auch ohne Kinder geschafft, das Konzept des Lebens zu begreifen und zu verstehen, dass die Menschen ihren eigenen Weg gehen. Ich hatte noch nie das Bedürfnis, anderen ihre Erfahrungen oder Lebensentscheidungen vorzuwerfen, und durch Gottes Gnade bin ich von Menschen umgeben, die genauso leben. Manchmal wird getratscht, geurteilt und schief angeguckt, aber die allgemeine Regel, die ich für mich selbst befolge, lautet: Du machst, was du willst.

Ab und zu taucht ein Beitrag auf, der uns Kinderlose daran erinnert, wie unerfüllt unser Leben ist.

Kinderlose Menschen können das Konzept der Liebe (oder jedes andere menschliche Gefühl) unmöglich verstehen. Wir waren noch nie wirklich müde. Wir wissen nicht, was Arbeit wirklich ist usw. Ich bin auf einen Beitrag in der Huffington Post gestoßen, in dem es darum geht, dass Frauen mit Kindern keine Freunde haben können, die keine Kinder haben, weil sie nicht verstehen, was für ein Chaos im Leben derjenigen angerichtet wird, die sich für die Fortpflanzung entscheiden.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

So ein Mist macht mich so wütend, wahrscheinlich wütender, als es sein sollte, denn es ist ein Beitrag von einer Frau, an der ich wenig bis kein Interesse habe.

Nicht nur das, ich lasse mich auch oft auf den Clickbait ein und lasse mich von der Autorin in ihre schwachsinnige Argumentation hineinziehen. Ich habe immer das Bedürfnis, meine Beziehungen zu meinen Freunden zu verteidigen („MEINE Freunde sind keine Arschlöcher; deine sind es wahrscheinlich, wenn sie so sind wie du.“) und mein Leben ohne Kinder zu rechtfertigen. Und das alles wegen einer Krankheit namens: I Saw This On The Internet.

Die wahre Geschichte des kinderlosen Freundes ist, dass es wie jede andere Beziehung zwischen zwei Menschen ist.

Es erfordert Arbeit. Ich habe nicht das Gefühl, dass diese Beziehungen besonders schwer sind. Eine Freundschaft kann schwierig sein, aber wenn sie mir wichtig ist, werde ich mich anstrengen, damit sie gelingt. Warum ist das so schwer zu begreifen? Dass zwei Menschen, die sich in unterschiedlichen Lebensphasen befinden, in der Tat voneinander lernen können? Warum muss es immer um alles oder nichts gehen, wenn es darum geht, wie HART alles ist?

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

So ist das Leben. Das Leben ist schwierig. Kinder zu haben ist schwierig. Wir gehen alle durch die Routine und versuchen jeden Tag, die Dinge nicht für uns selbst oder für zukünftige Generationen zu sch**ẞen.
Wenn jemand sagt, dass seine Zeit und/oder sein Leben mehr Wert hat als meins, nur weil ich keine Kinder habe, macht mich das wütend. Und ja, es macht mich auch dazu, diese Person für ein Arschloch zu halten. Wie meine Freundin Em es so wortgewandt über solche Leute gesagt hat: „Sie waren wahrscheinlich schon Arschlöcher, bevor sie Kinder hatten, und jetzt sind sie nur noch Arschlöcher mit Kindern.“

Und DAS ist der Grund, warum deine Freunde (sowohl mit als auch ohne Kinder) nicht mit dir abhängen. Es liegt nicht daran, dass wir es nicht „kapieren“.

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,