Skip to Content

Warum Frauen im Leben geheimnisvoller sein sollten

Warum Frauen im Leben geheimnisvoller sein sollten

Warum Frauen im Leben geheimnisvoller sein sollten

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Frauen als geheimnisvoll bezeichnet werden, aber was bedeutet das in Wirklichkeit überhaupt? Sind wir so unabhängig, dass man uns nicht durchschauen kann, oder sind wir so selbstständig, dass wir versuchen, uns selbst zu verstecken?

Der Autor John Green schrieb einmal: „Sie liebte Geheimnisse so sehr, dass sie selbst eines wurde.“ Damit meinte er seine über alle Maßen geheimnisvolle Romanfigur Margo Roth Spiegelman aus „Paper Towns“. Das Buch selbst ist voller Geheimnisse, aber das Zitat selbst spricht Bände für Frauen überall.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Es gibt Zeiten, in denen wir uns ziemlich unberechenbar fühlen. Spontaneität kann das Leben lustig machen und alle auf Trab halten. Aber diese Unvorhersehbarkeit kann manchmal ein zweischneidiges Schwert sein.

Ich weiß nicht immer, wohin ich gehe oder wie lange ich dafür brauche, deshalb fühle ich mich manchmal selbst wie ein Rätsel. Und wenn dieses Rätsel auftaucht, kann sich alles ein bisschen schwieriger anfühlen – für mich und für alle um mich herum.

Egal, ob ich mit diesem Stress umgehe, indem ich andere wegstoße oder mich an sie klammere, ich bin immer dankbar für diejenigen, die bei mir bleiben, während ich alles herausfinde. Und wer weiß, manchmal kennen uns unsere Freunde wirklich besser, als wir uns selbst kennen.

Frauen neigen dazu, Mauern zu errichten, nicht in einem Haus, sondern in ihrem Gedanken, um ihre Herzen und Seelen. Diese Mauern sollen sie davor schützen, verletzt zu werden oder verletzlich zu sein.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Aber genau diese Mauern sollten Frauen davon abhalten, die offenen Bücher zu sein, für die sie sich selbst halten.

Oftmals planen Frauen ihr gesamtes Leben. Sie planen ihre Hochzeit, die Namen ihrer Kinder und wissen, wie ihr zukünftiges Haus und ihre Karriere aussehen werden.

Du musst zugeben, dass viele Frauen da draußen verdammt gut darin sind, zu planen.

Aber manchmal müssen Frauen erkennen, dass es in Ordnung ist, wenn man seine Zukunft nicht komplett verplant hat.

Wie bereits erwähnt, kann Spontaneität das Leben nicht nur lustig, sondern auch interessanter machen. Was ist so interessant daran, einen Weg zu haben, den du dir selbst ausgedacht hast, und ihm einfach zu folgen?

Das Leben macht Spaß, wenn du dir neue und zufällige Wege bahnst, die geheimnisvoll und unbekannt sind. Durch diese verborgenen Wege kannst du dich auf dich selbst verlassen und wertvolle Informationen lernen, von denen du nichts wusstest.
Abgesehen davon, dass du in deinem Leben zufällige Abzweigungen nimmst, müssen Frauen lernen, keine Angst davor zu haben, sich neuen und aufregenden Möglichkeiten zu öffnen.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Es ist verständlich, dass Frauen Angst haben, verletzt zu werden, aber wenn wir uns öffnen und das Risiko von Herzschmerz oder Enttäuschung eingehen, hilft uns das, weiterzukommen und uns weiterzuentwickeln.
Ohne die Möglichkeit, neue Kapitel in unserem Buch zu schreiben, verpassen wir die Lektionen, die wir lernen könnten, die Menschen, die wir finden könnten, und mehr über unsere eigene Individualität.

 

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,