Skip to Content

Warum mich meine größten Fehler zu einem besseren Menschen gemacht haben

Warum mich meine größten Fehler zu einem besseren Menschen gemacht haben

Ich weiß noch, wie ich mich bei meiner besten Freundin ausgeheult habe, weil ich so dumm war, eine wirklich gute Beziehung absichtlich zu zerstören. Ich hatte einen Kerl, der mich wirklich gut behandelte, aber ein Teil von mir musste die Beziehung sabotieren, weil es in meinem Kopf unausweichlich war, dass sie enden würde.

Es gab Tage, an denen ich keinen Blickkontakt mit mir selbst im Spiegel machte. Ich fühlte mich so angewidert, dass ich wissentlich jemanden verletzt hatte, der ein wirklich guter Mensch war.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Zum Glück wurden mir meine Fehler verziehen und ich bekam eine neue Chance. Dieser Moment hat meinen Blick auf die Menschen wirklich verändert.

Wären die Rollen vertauscht gewesen, hätte ich nicht so nachsichtig sein können. Aber es war diese zweite Chance, die es mir ermöglichte, mich wieder im Spiegel zu betrachten.

Ich habe etwas Schlechtes getan, aber das hat mich nicht zu einem schlechten Menschen gemacht. Das ist etwas, das ich mir immer wieder sagen musste.

Ich weiß, dass ich nie wieder jemandem auf die gleiche Weise Schmerz zufügen will. Ich denke, es ist wichtig, sich einzugestehen, dass man einen Fehler gemacht hat und zu ihm zu stehen.

Jetzt gebe ich Menschen eine zweite Chance, von denen ich wirklich glaube, dass sie sie nicht vergeuden werden. Ich kann mich damit befreien, dass nicht jeder ein Wiederholungstäter sein wird und dass es manchmal mit einer zweiten Chance sehr weit geht.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Wäre es mir nicht vergönnt gewesen, eine zweite Chance zu bekommen, hätte ich einige verblüffende Menschen verpasst. Die Erkenntnis, dass Menschen sich ändern können, hat es mir ermöglicht, von vergangenen Wunden zu heilen.

Wenn ich jemandem vergebe, mache ich mich extrem verletzlich.

Wenn ich jemandem die Möglichkeit gebe, mich wieder zu verletzen, erschreckt mich das zutiefst. Aber wenn sie es wieder vermasseln, kann ich wenigstens sagen, dass ich es versucht habe.

Zu meiner langen Liste von Fehlern gehört auch, dass ich nicht genug gesagt habe. Ich war ein Siedler. Ich habe es zugelassen, dass Menschen auf Zeit ein Lager in meinem Leben aufschlagen, nur um es wieder abzubauen, wenn das Wetter etwas zu kalt oder zu heiß wurde.

Ich habe nie mehr als mittelmäßige Erfahrungen mit Menschen erwartet oder verlangt. Die mangelnde Anstrengung war normal, die ich zuließ, und ich war nie enttäuscht, wenn einige Leute gingen.Da wurde mir klar, dass ich meine Zeit Menschen widmen sollte, denen ich wirklich etwas bedeute. Es machte keinen Sinn, warum ich mir erlaubte, für andere ein Fußabtreter zu sein.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Ich fing an, wählerisch zu werden, wen ich in meinem Leben haben wollte, und ich muss sagen, ich habe das beste Unterstützungssystem, das man sich vorstellen kann. Sicher, ich habe viel Zeit mit Leuten verschwendet, aber jetzt weiß ich, was ich nicht in meinem Leben will.

Ich habe Menschen in meinem Leben, die mich fragen, wie es mir geht, und die ich nachts um 2 Uhr anrufen kann, um zu schimpfen. Sie geben mir nicht das Gefühl, dumm oder hilfsbedürftig zu sein – sie machen, dass ich mich geliebt fühle. Die bedingungslose Liebe hat mich dazu gebracht, die Menschen mehr zu schätzen.

Wenn du deine Zeit in die richtigen Menschen investierst, hat das verblüffende Auswirkungen. Du fühlst dich nicht mehr so einsam und hörst den Menschen zu, wenn sie einen Freund brauchen.
Ich bin nachsichtiger, mitfühlender, freundlicher und hilfsbereiter gegenüber anderen geworden. Hätte ich nicht die Fehler gemacht, die ich gemacht habe, bin ich mir nicht sicher, ob ich das Gleiche sagen könnte.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,