Skip to Content

Warum TikToker sich vorstellen, Klavier zu spielen, um ihre Realität zu verändern

Warum TikToker sich vorstellen, Klavier zu spielen, um ihre Realität zu verändern

Reality Shifting ist ein beliebtes Thema, das die sozialen Medien und das Internet in Atem hält. Du findest geführte Meditationen zur Realitätsverschiebung sowie Hunderte von TikToks, die verschiedene Techniken erklären, die du anwenden kannst.

Für diejenigen, die nicht genau wissen, was Reality Shifting ist, ist es ziemlich selbsterklärend. Das Konzept dreht sich darum, wie du deine Realität in eine parallele Zeitlinie zu derjenigen verschiebst, in der wir jetzt leben. Im Grunde genommen versetzt du dich in ein anderes Leben, in dem du das hast, was du dir am meisten wünschst.

Eine Methode zur Realitätsverschiebung, die für Musikliebhaber (oder eigentlich für jeden) geeignet ist, ist die Klaviermethode.

 

 

Die Klaviermethode ist eine Technik der Realitätsverschiebung, die sich stark auf die Visualisierung eines Instruments (meist eines Klaviers) stützt.

Der gesamte Prozess der Realitätsverschiebung besteht darin, sich in einem Lied zu verlieren, das du auf dem Instrument spielst. So kannst du dich entspannen und gleichzeitig konzentrieren, um in deine DR oder gewünschte Realität zu gelangen.

Die Methode ist ziemlich einfach und besteht aus nur wenigen Schritten. Diese Technik eignet sich besonders für diejenigen, die stark an Musik gebunden sind. Sie ist auch eine der wenigen Methoden, die kein Skript erfordern. Sie wurde von der Amino-Nutzerin cassie! im September 2020 entwickelt.

Hier ist, wie du die Klaviermethode in 7 Schritten durchführst.

1. Meditiere und lege Subliminals auf.

Das erste, was du tun musst, wenn du die Klaviermethode anwendest, ist, dich in eine bequeme Position zu begeben. Entspanne deinen Körper und deinen Gedanken. Versuche dazu, über 5-10 Minuten zu meditieren.

Auf YouTube findest du verschiedene geführte Meditationen, die dir helfen, wenn du ein Anfänger bist. Dann schlägt TikToker EmilyInTheMultiverse vor, Subliminals aufzulegen, insbesondere Epsilon-Wellen.

 

2. Visualisiere einen großen Raum.

Sobald du dich völlig entspannt fühlst, schließe deine Augen und stelle dir einen sehr großen Raum vor. Der Raum kann so eingerichtet werden, wie du willst, aber er muss groß genug sein, um viele Menschen zu fassen.

Stell dir vor, wie die Leute in den großen Raum kommen, sich unterhalten, mit Gläsern anstoßen und die üblichen Geräusche machen, die man in großen Gruppen hört.

Der Raum sollte vor Aufregung und Vorfreude vibrieren. Dann wird ein Instrument in der Mitte des Raumes erscheinen. Oft ist es ein Flügel, aber du kannst auch jedes andere Musikinstrument nehmen, mit dem du dich verbunden fühlst.

3. Spiele das Instrument.

Sobald du das Klavier siehst, fang an, es zu spielen, oder das Instrument, das du dir vorgestellt hast. Während du Klavier spielst, muss das Lied, das du spielst, deine einzige Sorge sein, dein einziger Fokus.

Die Menschen treten in den Hintergrund, und du hörst und fühlst nur noch das Lied, das du spielst.

Wenn das Lied zu Ende ist, verbeugst du dich unter dem tosenden Applaus und sagst: „Es ist Zeit für mich, nach Hause zu gehen.“

4. Folge deiner Wohlfühlfigur aus dem Raum.

Deine Trostfigur aus deiner Traum-Realität sollte dann erscheinen und deine Hand nehmen. Sie führt dich aus dem großen Raum heraus und du gehst in einen Korridor mit vielen Türen.

Am Ende des Ganges siehst du eine dunkelbraune Tür mit einem goldenen Griff und einem hellen weißen Licht dahinter. Deine Bequemlichkeitsfigur wird es sagen: „Willkommen zu Hause.“

5. Öffne die Tür.

Nachdem deine Trostfigur dies gesagt hat, öffne die Tür und gehe ins Licht. Sobald du anfängst, durch eine Tür über die Schwelle zu gehen, solltest du von Sternen umgeben sein. Du solltest dich wohl fühlen.

6. Wiederhole Affirmationen.

Während du in dieser ruhigen, entspannten Lage bist, schließe deine Augen und sage Affirmationen auf. Sie sollten sich darauf konzentrieren, dass du zuversichtlich in deine gewünschte Realität wechselst.

Phrasen können sein: „Ich verändere mich“, „Ich bin in der Lage, mich zu verändern“, „Ich komme in meine gewünschte Realität“ oder ähnliche Affirmationen.

7. Verliebe dich in den Schlaf oder in die Veränderung.

Nachdem du deine Affirmationen aufgesagt hast, kannst du sie auf zwei Arten anwenden. Du kannst dich entweder verlieben und in deiner gewünschten Realität aufwachen, oder du kannst deine Augen öffnen und in deiner gewünschten Realität erscheinen.

Die Entscheidung liegt bei dir.

 

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,