Skip to Content

Warum Vergebung eines der mächtigsten Dinge auf dieser Welt ist

Warum Vergebung eines der mächtigsten Dinge auf dieser Welt ist

Vergebung ist etwas, das für niemanden von uns leicht zu erlangen ist. Für manche reicht eine freundliche Geste und eine Entschuldigung. Für andere braucht es Zeit, Geduld und eine Lektion, die sie gelernt haben.

Und dann gibt es noch einige von uns, die nicht über die Vergangenheit hinwegkommen und in ihrem Herzen für immer den Hass auf diejenigen befreien, die uns Unrecht getan haben.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Während es Männern scheinbar leichter fällt, jemandem zu verzeihen, der ihnen Unrecht getan hat, warum brauchen Frauen mehr Zeit mit ihrer Vergebung?
Wir wissen, dass Frauen im Allgemeinen emotionaler sind, aber warum fällt es ihnen so schwer, eine Entschuldigung zu akzeptieren, wenn sie von jemandem verletzt wurden?

Während Männer dazu neigen, vorschnell zu handeln und sich dann zu entschuldigen, analysieren Frauen die Situation zu sehr und nehmen sie genau unter die Lupe, um herauszufinden, was sie wert ist. Wir sehen uns alle Teile der Gleichung an, und wenn etwas nicht stimmt, können wir es nicht vergessen.

Das gilt besonders, wenn es um Frauen und ihre Vergebung gegenüber anderen Frauen geht. Warum neigen wir bei Frauen dazu, Männern eher zu verzeihen als unserem eigenen Geschlecht?

Ein Mann kann uns betrügen und wir befreien ihn mit einer Entschuldigung. Es tat ihm leid. Er hat einen Fehler gemacht. Er war betrunken. Er hat es nicht absichtlich getan, es ist einfach geschehen. Wir haben ihn mit unserer Verrücktheit dazu gebracht, es zu tun.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Ist es die Vorstellung, dass Männer alle nur Idioten sind? Wir sind nachsichtig mit ihnen, weil sie es nicht besser wissen und wir wissen, dass sie es wahrscheinlich wieder versauen werden.

Liegt es daran, dass wir Mitleid mit ihnen haben? Sie wussten nicht, dass das, was sie taten, falsch war, aber sie werden hoffentlich ihre Lektion lernen.

Oder ist es, weil wir verzweifelt sind? Wir haben das Gefühl, dass wir ohne sie in unserem Leben nicht in der Lage sind, jemanden wie sie zu befreien oder überhaupt jemanden zu finden, also vergeben wir ihnen in der Hoffnung, sie nicht zu verlieren.
Und dann sind da noch die Frauen. Wenn eine Frau uns verschmäht, befreien wir uns nicht von der Vergebung.

Es gibt keine rationale Erklärung dafür, dass sie uns verarscht hat und dass wir ihr gegenüber diesen Rachefeldzug führen, der nie zu gehen scheint, egal wie viel Zeit vergangen ist.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Sie hatte es auf mich abgesehen. Sie ist eine b****. Sie will, dass ich scheitere. Sie ist verbittert.

Fällt es uns schwer, Frauen zu verzeihen, weil es angeblich ein Mädchenkodex ist? Dieser geheime Code besagt, dass wir uns alle gegenseitig unterstützen und uns nicht in einem Machtkampf befinden sollten. Liegt es daran, dass wir alle wissen, dass Frauen berechenbarer sind als Männer?

Warum sollten wir uns auf ein Mädchen beschränken, das versucht, uns zu Fall zu bringen, wenn wir weitermachen können, um bessere Freunde zu machen als die letzte?
Die Sache mit der Vergebung ist, dass sie nicht leichtfertig vergeben werden sollte, aber man sollte sie auch nicht denen vorenthalten, die hart dafür gearbeitet haben, sie zu verdienen.

Wir alle haben schon Situationen erlebt, in denen wir im Unrecht waren, also müssen wir uns in die Lage der anderen Person versetzen können, um zu sehen, woher sie kommt.
Gib dir zumindest die Möglichkeit, einen Schritt zurückzutreten und zu sehen, ob du vielleicht überreagierst. Oder noch besser: Frag dich: „Wird das in einem Jahr wirklich Auswirkungen auf mein Leben haben?“

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Wenn die Antwort ja lautet, ist es oft besser, sich etwas mehr Zeit für sich selbst zu nehmen und zu überdenken, ob du die Person wieder in dein Leben aufnehmen willst. Wenn die Antwort nein lautet, könnte es jetzt an der Zeit sein, zu vergeben und letztlich weiterzuziehen.

Lass nicht zu, dass der Hass zu einer schwarzen Wolke wird, die du mit dir herumträgst, und lass deine Last etwas leichter werden, indem du praktische Übungen zur Vergebung machst.

 

PinFlight Image

Autor

Related articles

12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,