Skip to Content

Was bedeutet es, wenn du einen Regenbogen siehst? Dei Bedeutungen und die Symbolik des Regenbogens

Was bedeutet es, wenn du einen Regenbogen siehst? Dei Bedeutungen und die Symbolik des Regenbogens

 

Dank der modernen Wissenschaft wissen wir heute, dass Regenbögen optische Phänomene sind, die durch das Sonnenlicht und die atmosphärischen Bedingungen entstehen. Aber es gibt auch spirituelle und kulturelle Bedeutungen des Regenbogens.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Der erste bekannte Versuch, die Physik eines Regenbogens zu verstehen, wird René Descartes aus dem Jahr 1637 zugeschrieben, obwohl ihm das Verständnis der Wellenlängenabhängigkeit fehlte, das bei den Beiträgen von Isaac Newton und Thomas Young folgen sollte.

Vor diesem Verständnis wurden Regenbögen als jenseitige Symbole angesehen, die von Göttern oder Geistern hinterlassen wurden. Bis heute haben viele dieser Interpretationen überlebt und halten sich in ihren jeweiligen Gemeinschaften und Glaubenssystemen.

Was bedeutet es, wenn du einen Regenbogen siehst?

1. Regenbögen stehen für Neuanfänge.

So wie sie nach einem Regenschauer auftauchen, symbolisieren Regenbögen einen Neuanfang für alle, die mit Problemen zu kämpfen hatten. Diese Neuanfänge werden als freudige Anfänge gesehen, die voller Möglichkeiten sind, zu lieben und zu wachsen.

2. Regenbögen stehen für den spirituellen Aufstieg.

Im tibetischen Buddhismus bezieht sich der Begriff „Regenbogenkörper“ auf die Umwandlung des physischen Körpers in ein Gefäß, das aus fünf strahlenden Lichtern besteht.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Außerdem sehen viele Traditionen Regenbögen als Brücken zwischen der physischen und der spirituellen Ebene. Er steht für die Fähigkeit, spirituell zu wachsen und die irdische Welt zu überwinden.

3. Regenbögen stehen für göttlichen Zuspruch.

In Zeiten der Not oder Ungewissheit können Regenbögen als Botschaften von Engeln, spirituellen Führern und verstorbenen geliebten Menschen gedeutet werden, die dich ermutigen sollen, noch durchzuhalten, mit dem Versprechen, dass bessere Dinge auf dich warten.
Die Symbolik des doppelten Regenbogens

Wie bereits erwähnt, werden doppelte Regenbögen auch als Symbol für Übergänge gesehen. Der erste Bogen steht für die materielle Welt, der zweite für die geistige.

Der zweite Bogen steht für die spirituelle Welt. Er wird oft als Tor gesehen, genau wie der einzelne Regenbogen.
Die Regenbogensymbolik in der Bibel

Im christlichen Glauben ist der Regenbogen Gottes Versprechen, die Erde und ihre Menschen nie wieder mit einer Flut zu zerstören, wie es in der Geschichte von Noahs Arche geschah.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Regenbögen stehen auch für Gottes Bereitschaft, der Menschheit im Lichte seiner Gerechtigkeit eine weitere Chance auf Erlösung zu gewähren.

LGBTQ+ Regenbogensymbolik

Die Flagge wurde 1978 von Gilbert Baker entworfen, nachdem Harvey Milk, einer der ersten offen schwulen gewählten Vertreter in Amerika, ihn aufgefordert hatte, ein Symbol des Stolzes zu schaffen. Da Baker den Regenbogen als „natürliche Flagge“ ansah, ließ er sich vom Regenbogen inspirieren.

Obwohl die heutige Flagge nur sechs Farben hat (Pink und Türkis wurden entfernt), verwendete Baker ursprünglich acht Farben für die Streifen, wobei jede Farbe für etwas anderes stand:

1. Rosa stand für Sex

2. Rot steht für das Leben

3. Orange steht für Heilung

4. Gelb steht für Sonnenlicht

5. Grün steht für die Natur

6. Türkis steht für die Kunst

7. Indigo steht für Harmonie

8. Violett steht für den Geist

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Regenbögen in deinen Träumen sehen

In Träumen werden Regenbögen normalerweise als positive Zeichen dafür gesehen, dass man Glück, Segen und neue Möglichkeiten hat.
Wenn du von einem Regenbogen träumst, nachdem du dir etwas gewünscht hast, ist das ein Zeichen dafür, dass dein Wunsch erfüllt wird.

Regenbögen symbolisieren auch die gegenseitige Liebe, besonders zwischen Paaren. Sie weisen auf Frieden und Glück in der zukünftigen Verbindung hin.
Bringen Regenbögen Glück?

Regenbögen gelten normalerweise als Glückssymbole. Doppelte Regenbögen gelten als noch glückbringender. In vielen Kulturen werden Regenbögen mit göttlichem Segen und einer besseren Zukunft in Verbindung gebracht.

Obwohl dies die häufigste Vorstellung von Regenbögen ist, hängt es auch davon ab, wen du fragst und welchem Glaubenssystem er angehört.

In der Navajo-Tradition führt das Zeigen auf einen Regenbogen dazu, dass dir der Finger abgeschnitten wird.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

In einigen Kulturen des Amazonasgebiets werden Regenbögen mit bösen Geistern in Verbindung gebracht, die Schaden anrichten, z. B. Fehlgeburten und Hautkrankheiten.

Im Judentum steht der Regenbogen für die Sünde des Menschen, und es wird angenommen, dass eine Generation, die nie einen Regenbogen sieht, eine höhere Stufe der Spiritualität erreicht hat.

Unabhängig von deinem Glauben wirst du immer davon profitieren, auf die Anzeichen dafür zu achten, die dich umgeben. Sie sind da – du musst nur nach ihnen suchen!

 

Autor

Related articles

Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,