Skip to Content

Was dir niemand über das Verlassen deiner Komfortzone sagt

Was dir niemand über das Verlassen deiner Komfortzone sagt

Was dir niemand über das Verlassen deiner Komfortzone sagt

Da mir nur noch 14 Tage bis zur Abreise bleiben, habe ich die Dinge festgelegt, die ich mitnehmen werde: die Kleidung, die ich tragen werde, die Schuhe, die ich tragen werde, und alles andere. Aus 14 Tagen wurden 13 und dann nur noch 12.

Meine Mutter erinnerte mich an mein Gepäck und fragte mich immer wieder, ob ich auch nichts vergessen habe. „Ich hab’s! Ich hab’s, Mama“, sagte ich, um ihr zu versichern, dass ich bereit dafür bin.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Zuerst fühlte ich mich ganz aufgeregt bei dem Gedanken, dass ich wieder in Übersee studieren muss, aber als aus den 12 Tagen 11, 10 und dann 9 wurden… Ich erinnerte meine Freunde an den Termin, den ich mit ihnen vereinbart hatte.

Den ganzen Tag über redeten und lachten wir mit jedem einzelnen von ihnen bei Essen, Bier und allem, was wir sonst noch auftreiben konnten. Ich redete unaufhörlich und merkte erst am Ende, was ich wirklich tat: Ich habe nach Erinnerungen gegriffen, Stück für Stück.
Ich wollte sichergehen, dass mein Gedanke an die Momente mit ihnen gefüllt ist, bevor sich unsere Wege trennen, ohne auch nur einmal daran zu denken, dass das meinen Abschied schwerer machen würde, als ich es für richtig hielt.

Mit gepackten Taschen war ich mir sicher, dass ich mehr als bereit war, abzureisen. Ich habe mir schon ein paar hundert Mal gesagt, dass das alles nur zum Besten ist, und ich habe meine Gedanken darüber nicht wirklich geändert; es dämmert mir letztendlich nur, dass der Weg zu dem Teil, für den du alles zurücklässt, vielleicht gar nicht so einfach sein wird.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Was sie dir nicht sagen, ist, dass es so schwer sein wird, den Ort zu verlassen, an dem du aufgewachsen bist, um dir einen anderen Ort zu suchen.

Du kannst dir so viele Gedanken machen, wie du willst, aber ich denke, wenn du dir erst einmal vor Augen führst, dass dieser Umzug auch bedeutet, dass du vieles zurücklassen musst, dann würde es mich nicht wundern, wenn du plötzlich deine Gedanken ändern willst.

Aber das ist schon okay – das habe ich mir in den letzten Tagen jedenfalls eingeredet. Ich sollte mir noch sagen, dass wir nicht wirklich wissen können, was in der Zukunft geschieht, wenn wir nicht bereit sind, vorwärts zu gehen.

Anzeige Brauchst du jemanden, mit dem du reden kannst? Hol dir Unterstützung von einem lizenzierten Therapeuten bei BetterHelp. Melde dich noch heute an und erhalte 15% Rabatt!

Ich muss mich bewegen, ich muss mich dazu zwingen, nicht auf meinem sicheren Boden zu bleiben, denn so soll es ja gehen.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Was man dir über das Risiko, das du eingehen wirst, nicht sagt, ist, dass es nicht einmal annähernd ein Spaziergang sein wird.
Aber das Einzige, was dir helfen kann, deinen Gedanken freien Lauf zu lassen, ist die Hoffnung, die am Ende dieser Reise aufleuchtet, dass es sich lohnen wird.

Wenn der Countdown sich dem Ende zuneigt und deine Aufregung langsam von Angst und Leere abgelöst wird, die du nicht abschütteln kannst, hoffe ich, dass du den Mut findest, mit deinen Plänen weiterzumachen, in dem Gedanken, dass du dir später dafür danken wirst, dass du den Schritt aus deiner Komfortzone gewagt hast, wenn das alles vorbei ist.

Natürlich ist es traurig, wenn du die Dinge so siehst, dass du die Menschen, die du zurücklassen wirst, vermissen wirst, aber vielleicht ist es der Gedanke, dass du das Glück hast, die Art von Menschen zu haben, die dir den Abschied so schwer machen, der diese Veränderung bittersüß macht.
Neun Tage, acht, sieben, sechs, fünf, vier Tage – ich überprüfte noch einmal mein Gepäck, überprüfte die Dokumente, die ich mitnehmen musste, und schließlich, endlich, endlich bereitete ich mich auf die Veränderungen vor, die diese Entscheidung unweigerlich mit sich bringen wird.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Meine Mutter erinnerte mich wieder an mein Gepäck und fragte mich zum x-ten Mal, ob ich denn nichts vergessen hätte.

Mit der größten Entschlossenheit, die ich in mir versammeln kann, versicherte ich ihr, dass ich das schaffe. Ich schaffe das, Mama.

 

PinFlight Image

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

Related articles

Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,