Skip to Content

Wie jeder (sogar du!) eine telepathische Nachricht an eine weit entfernte Person schicken kann

Wie jeder (sogar du!) eine telepathische Nachricht an eine weit entfernte Person schicken kann

Die meisten von uns haben schon einmal über jemanden nachgedacht und sich gewünscht, eine Möglichkeit zu haben, sich zu melden.

Bei einigen von uns hat die Person, an die du gedacht hast, dich kurz darauf angerufen. Du kannst eine telepathische Botschaft geschickt haben, die deine lang verschollene Liebe, einen potenziellen Kunden, ein Familienmitglied oder einen ehemaligen Freund dazu veranlasst hat, das Telefon anzunehmen.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
7 Tipps zum Umgang mit emotionaler Überladung- für hochsensible Menschen

Und ob du es glaubst oder nicht, der Gedanke kann aus der Ferne unwiderstehliche Botschaften an die Psyche anderer schicken. Eigentlich kann jeder eine telepathische Nachricht schicken, wenn er weiß, wie das geht.

Was ist Telepathie?

Telepathie ist die Fähigkeit, Botschaften an andere zu schicken, unabhängig von der Entfernung, nur mit deinem Gedanken. Es ist eine Vibration, die an eine andere Person geschickt wird, mit der du eine mentale Verbindung aufgebaut hast.

Wenn du in der Lage bist, deine Vibes mit der Person, mit der du kommunizieren möchtest, in Einklang zu bringen, ist sie aufnahmefähig und kann deine Botschaft empfangen.

 

 

Ob Telepathie real ist oder nicht, hängt davon ab, wen du fragst. Für Gläubige ist es mehr als nur ein Zufall, wenn sie mit jemandem in Kontakt kommen, nachdem sie an ihn gedacht haben.

Du musst nichts Besonderes sein, um telepathische Fähigkeiten zu haben. Jeder Mensch hat dieses angeborene Talent. Du musst nur wissen, wie du deine Fähigkeiten nutzen kannst und wie du deine Telepathie effektiv und effizient einsetzen kannst.

Read also:
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust“ erlebst
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst

Sobald du verstehst, was es braucht, um deine Telepathie zu nutzen, kannst du deine Fähigkeiten durch die Kraft des Glaubens und der Meditation ausbauen.

Wie man jemandem telepathische Botschaften schickt

Bevor wir darüber sprechen, wie du eine telepathische Nachricht schickst, musst du dich zunächst auf die Kommunikation vorbereiten. Es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst, um sicherzustellen, dass du bereit bist, dich zu verbinden.

Erstens musst du wirklich daran glauben, dass du die Fähigkeit hast, telepathisch zu kommunizieren. Du darfst keinen Zweifel daran haben, dass es möglich ist, eine Nachricht aus der Ferne zu schicken.

Als Nächstes musst du einen leisen Ort finden, an dem du nicht abgelenkt wirst. So kannst du dich auf deine Aufgabe konzentrieren und hast die besten Chancen auf Erfolg.

Und schließlich musst du dich in einem entspannten Zustand befinden. Meditation kann dir helfen, dich in den richtigen mentalen Zustand zu versetzen, um deine Botschaft ins Universum zu schicken.

Read also:
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau

Jetzt bist du bereit, deine Botschaft zu schicken.

1. Visualisiere den gewünschten Empfänger.

Wenn du reist, brauchst du wahrscheinlich ein Ziel, um herauszufinden, wie du dahin kommst, wo du hingehst. Bei der Telepathie ist das nicht anders. Du musst dir zuerst ein klares Bild davon machen, mit wem du sprechen willst.

Beginne damit, deine Augen zu schließen und dir vorzustellen, dass deine Zielperson direkt vor dir steht oder sitzt. Stelle dir so viele Details über sie oder ihn vor wie möglich.

Wenn es dir schwerfällt, dich an kleine Details wie Größe, Gewicht, Haarfarbe oder Eigenheiten zu erinnern, schau dir ein Bild von ihr oder ihm an, um deinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen.

2. Fühle dich in den Adressaten hinein.

Es gibt ein Sprichwort, das besagt, dass die Menschen vergessen werden, was du gesagt oder getan hast, aber sie werden nie vergessen, wie du sie gefühlt hast.

Read also:
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet

Stell dir vor, wie es sein könnte, in der Gegenwart dieser Person zu sein. Wie riecht er oder sie? Was für eine Energie strahlt sie aus?

Du stellst dir vor, dass sie oder er bei dir im Raum ist, und stellst sicher, dass du präsent und bereit bist, zu senden und zu empfangen.

3. Mache deine Botschaft klar.

Jetzt, wo du die Kommunikation mit deinem geliebten Menschen eröffnet hast, ist es wichtig zu wissen, was du ihm sagen willst und wie er darauf reagieren soll.

Wenn du neu in der Telepathie bist, solltest du sicherstellen, dass deine Botschaft einfach und prägnant ist. Vielleicht willst du auch nur ein Symbol wie das Bild eines Buches schicken, das eine besondere Bedeutung hat und jemanden an dich erinnert.

Wie auch immer die Botschaft aussieht, sie muss klar und deutlich sein und beim Empfänger so ankommen, wie du sie gemeint hast.

Read also:
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist

4. Schicke deine Nachricht.

Du hast deinen Gedanken freien Lauf gelassen. Du weißt genau, was du sagen willst. Du weißt es, wie du dich fühlen willst, wenn du dich mit dem Empfänger verbindest. Es ist an der Zeit, die Nachricht zu schicken.

Stell dir vor, wie deine Botschaft von deinem Gedanken zu dem des Empfängers geht. Sieh vor deinem geistigen Auge die Anerkennung auf ihrem Gesicht, wenn sie deine Signale interpretieren.

Bleib entspannt. Wenn du deine Botschaft an den Empfänger geschickt hast, lass sie gehen. Wisse, dass du deinen Teil getan hast und glaube daran, dass die Dinge genau so geschehen werden, wie du sie erwartest.

5. Mach weiter mit deinem Leben.

Du hast also den Kontakt hergestellt. Du glaubst mit ganzem Herzen daran, dass deine Person das bekommt, was du geschickt hast, und dass sie entsprechend reagieren wird.

Jetzt gehst du mit deinem Leben weiter und vertraust dem Prozess. Glaube bedeutet, an unsichtbare Dinge zu glauben, und du musst an deine telepathischen Kräfte glauben.

Read also:
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen
12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten

Wisse, dass du eine Antwort von deinem Ziel erhalten wirst. Das kann eine SMS, ein Telefonanruf, ein Brief oder ein anderes Medium sein. Aber lass die Situation aus deinem Gedanken los und erlaube den Ergebnissen, sich zu manifestieren.
Woher weißt du, ob jemand deine telepathische Botschaft erhalten hat?

Die kurze Antwort darauf, wie du weißt, ob eine andere Person angenommen hat, was du niedergeschrieben hast, ist einfach. Du weißt es nur daran, wie sie reagieren.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie du feststellen kannst, ob deine Botschaft angekommen ist.

1. Dein Empfänger meldet sich.

Der beste Weg, um festzustellen, ob deine Nachricht angekommen ist, ist, wenn die Person, an die du sie geschickt hast, dich kontaktiert. Eine zufällige SMS oder ein Anruf ist ein sicheres Zeichen dafür, dass du wie gewünscht mit ihm verbunden bist.

Du musst immer noch entscheiden, ob du weiter mit dem Empfänger sprechen willst oder ob es sich nur um eine einmalige Kommunikation gehandelt hat.

Read also:
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe

2. Sie antworten durch eine dritte Partei.

Vielleicht hat deine Person deine Energie gespürt, war aber nicht daran interessiert, sich zu melden. Wenn du zum Beispiel deinen Ex vermisst und ihn zurückhaben willst, aber sein Freund dir zufällig mitteilt, dass er vergeben ist, kann es sein, dass er dir indirekt geantwortet hat.

Das ist keine schlechte Sache. Du hast dich gefragt, was hätte sein können und hast Schritte unternommen, um es herauszufinden. Jetzt hast du deine Antwort und kannst das Kapitel abschließen.

3. Sie antworten nie.

Das Ausbleiben einer Antwort ist ein schwer zu deutendes Zeichen. Entweder ist deine Nachricht ungehört geblieben, oder sie wurde zwar zugestellt, aber der Empfänger war skeptisch oder wollte einfach nicht mit dir zu tun haben.

In jedem Fall sollte es nicht der richtige Zeitpunkt sein, um über verschüttete Milch zu weinen oder sich in einen Schwebezustand zu versetzen. Du sollst mit dem Bewusstsein weitermachen, dass das, was sein soll, auch sein wird.

Read also:
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam

 

PinFlight Image

Autor

  • Emma Schmidt

    Emma Schmidt Ich bin ein zertifizierter Coach in Sachen Scheidung und habe mich auf die Arbeit mit Frauen spezialisiert, die sich mit Klarheit, Mitgefühl und positiver Absicht von ihrer Ehe trennen wollen. Meine Klientinnen befinden sich in jeder Phase des Scheidungsprozesses, von der Überlegung, ob sie ihre Ehe verlassen wollen oder nicht, bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens nach der Trennung. Meine Aufgabe ist es, ihnen dabei zu helfen, durch alle möglichen herausfordernden und Scheidungssituationen hindurch das möglichst Beste zu machen.

Related articles

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,