Skip to Content

Wie sich meine Sichtweise auf das Leben an dem Tag änderte, an dem ich letztendlich über dich hinwegkam

Wie sich meine Sichtweise auf das Leben an dem Tag änderte, an dem ich letztendlich über dich hinwegkam

Ehrlich gesagt gehörte ich immer zu den Menschen, die sich von einer Trennung schnell wieder erholt haben. Ich habe mich nicht in Selbstmitleid suhlen müssen, wie es uns allen zusteht, wenn eine Beziehung in die Brüche geht.

Ich weinte einen Tag oder so, rappelte mich dann wieder auf und machte weiter. Ich erkannte, dass es gut für mich war, schnell über die Dinge hinwegzukommen, und dass es nicht die beste Art ist, deinem Ex zu zeigen, dass er nicht gewonnen hat.

Read also:

3 Wege, wie dein Körper dir sagt, dass es Zeit ist, deinen Job zu kündigen
Was du in diesem Persönlichkeitstest zuerst siehst, sagt darüber aus, wie empathisch du bist
21 Anzeichen dafür, dass du einen seelischen Verlust” erlebst

Davon abgesehen warst du der Kerl, der mich ziemlich fertig gemacht hat.

Wir waren über ein Jahr lang zusammen, und obwohl unsere Beziehung ein einziger Reinfall war, dachte ich wirklich, du wärst der Richtige. Ich habe dich wirklich geliebt. Das war mir vorher noch nie passiert.

Du solltest es sein und in meinem Kopf gab es einen ganzen Plan, wie unser Leben aussehen würde. Aber ich gab und gab, und als ich nichts zurückbekam, gab ich noch mehr.

Ich habe so unglaublich viel für dich getan, aber es war nicht genug. Wir sind zusammen durch so viel gegangen, dass ich glauben wollte, wir wären unzertrennlich.

Als du dann zufällig entschieden hast, dass du alles aus der Beziehung herausgeholt hast (oder, um ehrlich zu sein, mich so sehr benutzt hast, wie du es für nötig hieltest) und abgehauen bist, war ich verwirrt und untröstlich.

Read also:
4 einfache Wege, wie du die Negativität aus deinem Leben loslassen kannst
5 toxische Angewohnheiten, die dein Selbstwertgefühl töten
5 Tipps, wie du aufhörst, defensiv zu werden, wenn du getriggert wirst
Die 7 Stufen der Veränderung (und wie du mit Gefühlen der einzelnen Stufen umgehst)

Ich hätte dir durch alles hindurch beigestanden, das ist die Wahrheit. Aber du hast dich entschieden, wegzugehen.

Ein Teil von mir glaubte nicht, dass ich mich davon erholen würde. Ich habe alle meine alten Tricks ausprobiert und sollte mich noch auf mich konzentrieren. Meine Freunde und ich haben uns regelmäßig darüber unterhalten, was für ein Arschloch du bist. Aber es hat nicht funktioniert.

Ich glaube, das lag daran, dass die meisten Kerle Zeichen des Schmerzes für das, was geschah, zeigten, du aber nicht. Du gingst mit deinem Leben weiter, als wäre nichts geschehen. Tatsächlich wurdest du immer beliebter und hast das Mädchen, das dich liebte, als der Rest der Welt es nicht tat, völlig vergessen.

Ich war auf mich allein gestellt und mein Plan musste sich ändern. Ich konnte machen, was ich wollte, weil ich auf niemanden mehr Rücksicht nehmen musste. Am Anfang hat mir das nicht gefallen.
Ich wollte nur dich, also sollte ich dich noch wollen. Aber mit der Zeit ging es und das Leben änderte sich.

Read also:
4 simple Tips, wie man Vergebung übt und glücklicher wird
Die 50+ besten Zitate, um deine furchtlose Seite zu entfesseln
Eine wahnsinnig wirkungsvolle Kunsttherapie-Technik zum Stressabbau
7 Anzeichen dafür, dass du dich inmitten einer großen Lebensveränderung befindest

Du bist deinen eigenen Weg gegangen und hast angefangen, der Mensch zu sein, der du wahrscheinlich schon immer warst. Ich schätze, lange Zeit schien es so, als würden wir durch das Leben schweben, und du warst ein Teil meines Gedankens und meiner Vergangenheit, dem ich einfach keine Beachtung schenkte.

Dann kam ein Wendepunkt.

Irgendwann bin ich dann über dich hinweg gekommen. So viel weiß ich. Aber als du wieder in mein Leben getreten bist, hatte ich letztlich die Chance, mich von meiner Wahrheit zu befreien.

Ich vermute, dass du die Tatsache, dass wir am selben Arbeitsplatz arbeiteten, als Zeichen dafür gesehen hast, dass wir am selben Ort und zur selben Zeit leben. Du wolltest plötzlich alles zurücknehmen, was du falsch gemacht hattest.

Du wolltest zugeben, dass du es versaut hast. Du wolltest mich zurückhaben.

Ich wurde mit der Situation konfrontiert, die ich mir immer gewünscht hatte, und ich musste die Entscheidung treffen. Zum ersten Mal musste ich dich im Stich lassen. Ich musste dir Nein sagen.

Read also:
Wie du tatsächlich tust, was du sagst, dass du tun willst
6 Mindful- Techniken, um deinen Weg im Leben zu entdecken
Wie man die Angst vor der Selbstdarstellung überwindet
Was toxischer Scham ist und wie er sich vom gewöhnlichen Scham unterscheidet.

Als du mich zurückfordertest, wurde mir schließlich klar, dass ich wirklich und wahrhaftig über dich hinweg war. Das, wovon ich viel zu lange geträumt hatte, dass es geschehen würde, lag direkt vor mir und ich wollte es nicht mehr. Du hast das alles zu spät erkannt.
Ich wusste, dass ich über dich hinweg war, weil es dich nicht mehr gab. Du warst jemand ganz anderes als der, in den ich hineingefallen war. Ich bin froh darüber.

Ich bin dankbar, dass du mich hast gehen lassen. Ich bin dankbar dafür, dass du das getan hast, was dich glücklich gemacht hat, und dass du mich hast gehen lassen, weil ich dadurch alles habe, was ich jemals wollte. Es waren die Prüfungen, durch die du mich gebracht hast, die mich zu der perfekt unvollkommenen Version meiner selbst gemacht haben, die ich jeden Morgen im Spiegel sehe.
Es hat lange gedauert, bis ich es begriffen habe, aber ich hatte immer die Macht zu entscheiden. Ich hatte die Macht zu entscheiden, wie mein Leben sein würde und wie ich mich fühlen würde.

Read also:
4 wichtige Dinge, von denen ich wünschte, sie wären mir in der Schule beigebracht worden
Fühlst du dich verantwortlich für die Gefühle anderer Menschen, dann sind dies, 4 Dinge, die du wissen solltest
10 unangenehme Meilensteine, die bedeuten, dass du auf dem richtigen Weg im Leben bist
12 Dinge die man machen kann, um sein Selbstwertgefühl aufzubauen

Du hast meinen Wert nie erkannt, aber das nehme ich dir nicht mehr übel. Ich hätte die Tür schneller schließen sollen, bevor du die Chance hattest, Schaden anzurichten. Aber das liegt jetzt alles hinter mir.

Ich weiß, dass ich über dich hinweg bin, denn ich brauche dich nicht mehr zurück. Letztlich ist es an dir, dir ein anderes Ende zu wünschen.

Related articles

12 praktische Übungen zur Selbstsorge, die deine emotionale Intelligenz steigern können
Die seltsame Sache, die deine Ringfingerlänge über deine Persönlichkeit sagt
Sehr ehrliche Männer erklären, warum sie nicht gerne mollige Frauen daten
Was die Linien auf deiner Hand über deine Persönlichkeit aussagen
4 Wege, deine Organisationsfehler hinter dir zu lassen und neue Systeme zu schaffen, die funktionieren
6 Persönlichkeitstypen, die die absolut schlechtesten darin sind, Beziehungen zu schaffen (und sie zu halten)
Was ich in dem Jahr, in dem ich obdachlos war, gelernt habe
10 Dinge, die du aufhören solltest zu zählen, wenn du wirklich glücklich sein willst
5 wichtige Persönlichkeitsmerkmale, die beweisen, dass du dich in der Gegenwart eines echten Empathen befindest
Optimistische Menschen haben alle einen nervigen Charakterzug gemeinsam
Wie man das Alleinleben akzeptiert, ohne sich einsam zu fühlen

Autor

  • Anina Krüger

    Anina Krüger ist eine junge Autorin, die sich auf Dating, Beziehungen, Liebe und das Leben im Allgemeinen konzentriert. Sie schreibt über Dinge, die sie erlebt hat, Dinge, die sie interessant findet, und Dinge, die wichtig sind. Ihre Geschichten verbinden sie mit Menschen die ähnliches durchgehen oder durchlebt haben. Sie schafft es in die Herzen der leser, sowohl als eine Art Life- Coach, als auch als Freund und jemand der weiss was Menschen durchmachen.

©Die SIEgerin 2021 | Über uns, Privacy policy- Datenschutzerklärung, Impressum ,